Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Vakuum Terror

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Vakuum Terror

    ich komme gerade vom laminieren (per vakuum) eines decks das ein freund bei mir bestellt hat. Weil ich weiss, dass das laminieren der längste und anstrengendste schritt ist, habe ich alles schön vorbereitet:
    den vakuumsack zurecht geschnitten, so das alles platz, aber nicht zu viel spielraum hat.
    dann alles schön zurecht geschnitten... 2x 160er glass, 1x 400biaxial, 2x lochfolie & 2 mal absaugfliess.
    dann dachte ich mir ich fülle gleich die komplette menge an epoxyd an (ca 360g). Das ganze hab ich auf 3 kleine becher verteilt um eine stark exotherme reaktion zu vermeiden (zu viel harz kann sich erhitzen... das ist mit bis jetzt aber noch nie passiert... bis jetzt...).
    ich fang also an die deck unterseite mit 2 lagen glass zu laminieren, schön mit dem rakel verteilt und eingepresst. das ganze dauert schon seine zeit bis es komplett getränkt ist. Dadurch das ich eine gasmaske trug bekam ich nichts davon mit was da so zu meiner linken auf dem tisch passiert.
    Als ich fertig war wollte ich dann die oberseite mit dem biaxial laminieren. Ich greife also nach dem neuen epoxydbecher, doch halt!
    sehe ich gespenster? beide übrigen becher (70g und 140g) rauchen und qualmen was das zeug hält, der grosse becher hat sich schon deformiert und der boden hatte schon ein loch eingebrannt gehabt. ich schnapp mir die dinger, renn den keller hoch raus in den garten und fetz die zwei glühend heissen dinger auf eine metall platte. schock, alles stinkt.
    ist zum glück nichts passiert also mische ich verärgert neues harz an.
    dann klappt soweit alles, laminate sind getränkt, alle 3 holzschichten zusammen geklebt, abreissgewebe,lochfolie absaugfliess druf und mit der form in den sack. doch da fällt mir was auf:
    mein holz das ich in der grösse 110 auf 30 bestellt habe war plötzlich 130 auf 30. ich hab nicht nachgemessen und dieser blöde pfuscherdatterkreis vom baumarkt hat mir das ding zu gross gesägt, jetzt hat das teil nicht in den vakuum sack gepasst.
    ich konnte es garnicht fassen. ihr müsst mir glauben, ich bin ein sehr entspannter mensch und bleibe immer sehr gefasst und kann mich kontrolieren, aber in dem moment bin ich so ausgetickt. ich war kurz davor das ganze ding in die ecke zu schmeissen. zum glück lag viel zeug auf dem boden das ich rumkicken konnte und über den verblödeten opa hab ich mich auch lautstark ausgelassen. von meinem gebrüll angelockt kam mein dad dann in den keller und hat mir geholfen das ganze ding ohne das das glas sich ablöst in die werkstatt zu tragen und es mit der kreissäge zurecht sägen. (denkt daran, das ding hat getrieft vor harz und alle gewebe waren noch dran). zum glück hat das geklappt. also ab in den dämlichen vakuum sack, dichtband dran, pumpe an und fertig. als das ganze dann ohne löcher (yeah) tolle -0,8 bar erreicht hat (sehr hoch) viel mir dann auf das ich das absaugfliess vergessen hab drauf zu legen.

    ich hatte dann keinen bock das ganze nochmal aufzumachen. ist halt jetzt n bischen mehr harz dran aber ohne scheiss... ich hatte keine kraft mehr ...

    und das schlimmste kommt noch!
    ich geh hoch und will nurnoch chillen, leg mich ins wohnzimmer und was schaut meine ma im fernsehen an? PRETTY WOMAN! ohhhh daaaaammiiitt.

    ich hoffe ihr könnt darüber lachen, ich finds mittlerweile auch ganz amüsant:shithappens:
    Zuletzt geändert von robin; 17.03.2008, 21:41.

  • #2
    traenen in den augen

    danke robin

    klar, kacke sowas, aber hinterher echt richtig lustig
    OLSON & HEKMATI
    asphaltinstrumente

    Kommentar


    • #3
      :D:D:D:D zuuuuu geil

      Ich bin auch mal mit dem Harz über die kritische Masse gekommen...allerdings nich im Becher, sondern gabs die Ansammlung im Board selbst ( war nen Waben kern und die waben haben sich gefüllt ARHG )...das hat angefangen zu kochen, mein board is aufgedunsen wie ne Wasserleiche und hat dabei ungelogen die halbe Form aufgeschmolzen :w000t:

      ...wenn ich die bilder finde stell ich sie nachher noch rein^^
      I'M Back BITCHES!!!...

      Kommentar


      • #4
        und ich dachte schlimmer gehts nicht... du hasts echt getoppt prometheus :headbanger: bin gespannt auf die bilder

        Kommentar


        • #5
          ^^ wenn man nicht selber beteiligt ist, dann ist das wirklich lustig. ^^ aber schadenfreude ist echt fies. ^^

          aber ich muss sagen das mit dem epoxi ist ja shcon scheiße, aber pretty woman setzt dem ganzen dann echt den hut auf.

          aber besser du machst viele fehler auf einmal, und lernst daraus, als jedes mal einen und bist erst nach jahren weise ^^
          bigger Boards, get better Babes. ^^

          Kommentar


          • #6
            offtopic: @robin: ich frag mich dioe ganze zeit, wer das in deinem bild ist... Christian Slater oder doch wer anders?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von BeastBoarder Beitrag anzeigen
              offtopic: @robin: ich frag mich dioe ganze zeit, wer das in deinem bild ist... Christian Slater oder doch wer anders?
              könnte auch tOM wAITS sein
              Don't argue with stupid people! They'll just bring you down to their level and beat you by experience !!!

              Kommentar


              • #8
                @ off-topic: natürlcih ist das tom waits!
                @ back to topic: sehr geil. aber wer ausem handwerk kommt kennt so sachen auch sicher von der arbeit. am besten sind die dinger die man mal eben erledigen soll/will und dann geht in die hose was in die hose gehen kann :_>

                trotzdem so stories sind immer die besten.

                Kommentar


                • #9
                  ok wahrscheinlich werden jetzt die meisten ihr Holz vor dem pressen messen =) ein dickes Dank geht somit an DICH! =)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von robin Beitrag anzeigen
                    und das schlimmste kommt noch!
                    ich geh hoch und will nurnoch chillen, leg mich ins wohnzimmer und was schaut meine ma im fernsehen an? PRETTY WOMAN! ohhhh daaaaammiiitt.
                    :tot::tot::tot::tot::tot:

                    sehr schöne geschichte :D
                    aber auch wenn die frage vllt blöd ist (nein, ist sie nicht, ich glaube kaum, dass das viele hier erklären können ):
                    WIESO genau fängt das zeug denn plötzlich an, sich so stark zu erhitzen... exotherme reaktion, irgendwann hatte ich da mal was in chemie...wird energie frei oder so... aber WAS genau passiert denn da, dass das zeug einfach von alleine anfängt, zu kochen/qualmen/brennen... reicht da der bloße sauerstoff? und wie verhindert man das?
                    nach der story hab ich ja bald angst, beim ersten boardbau selbst epoxyd zu benutzen...

                    Kommentar


                    • #11
                      Is im Prinzip ne einfache Geschichte, der sog. Heuballen Effekt.
                      Man kennt das schon das ganze Scheunen abgefackelt sind, da in den eingelagerten Heuballen noch Restfeuchtigkeit bestand. Dadurch entsteht Wärme, die durch die hervorragende isolierende Wirkung vom Heu selbst aber nicht abgeleitet wird. Es kommt wie es kommen muss, Hitzestau, Supergau, grosses Helau :)

                      ...beim Harz is das ganz ähnlich. Die Polyaddition ( das verbinden der Kohlenwasserstoff Moleküle von Harz und Härter) läuft in der Regel Exotherm ab. Übersteigt die angemischte Menge Harz eine gewissen kritische Menge (abhängig davon in welchem Gefäss und unter welchen Bedinungen man das anmischt) entsteht mehr Wärme als über die Oberfläche abgegeben wird....voilà EPOXY SUPERGAU :klatsch:
                      I'M Back BITCHES!!!...

                      Kommentar


                      • #12
                        Sowas ist echt mies.
                        Hab demletzt meinen ersten Vakuumlaminierversuch gemacht und stand auch kurz vor dem Nervenzusammenbruch. Kernmaterial zu hart zum biegen auf die Form, Harz falsch angemischt, Form war nicht dicht, also Luft aus der Form zum Brett gezogen, kein Absaugfließ genommen und demnach ein paar Seen produziert. Luftblasen, Seen, vom Kern abgehobenes Laminat und ein Brett, brüchig wie Sau. Sieht aber trotzdem geil aus und kommt an die Wand.

                        Solche Abende können ziemlich stressig werden. Hab jetzt beschlossen, das nie wieder zu machen und geb die Arbeit lieber an meinen Bruder weiter.

                        Gibts Bilder?
                        ^^ Achtung, Inhalt nur für Freaks! ^^

                        1000 Schuß, dann ist Schluß

                        "man ist total locked in, wenn man in stance ist"

                        Kommentar


                        • #13
                          von der aufgeschmolzenen form mit dem verkrübbelten brett drin?!
                          Sischer Dat...die muss der alex nur heute abend flink in seinen webspace laden :)
                          I'M Back BITCHES!!!...

                          Kommentar


                          • #14
                            @dernady: Bei exothermen Reaktionen reicht es tatsächlich schon aus, dass die beiden Substanzen Kontakt zueinander haben. Sauerstoff braucht es dafür dann nicht mehr, es sei denn er ist für die Reaktion erforderlich. Soweit ich weiß ist eine der Komponenten beim Epoxidharz bereits ein Epoxid und von daher ist da kein Sauerstoff notwendig um heiß zu werden. Ich hab nun noch keine Ahnung von Epoxidharz-kleben aber was Abhilfe schaffen könnte ist, die beiden Komponenten langsam und unter guter Durchmischung zusammen zu geben. Im Zweifelsfalle halt nach Packungsanleitung, das sollte klappen ;-)
                            OLSON & HEKMATI
                            asphaltinstrumente

                            Kommentar


                            • #15
                              auf jedenfall in ein Glas und nicht in Plastikbecher! Old man
                              dreie-dreie-zehen - ||| | ||| - 00110011 00110001 00110011 - þrjú einn þriggja - három egy három

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X