Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BoardRemake

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BoardRemake

    Ich hab erst letzten Sommer mit dem selbstgebautem Board eines Kumpels mit dem Boarden angefangen.
    Soweit alles ziemlich smooth, aber das Board war roh wie ein frisch gelegtes Ei und die shape gefiel mir iirgenwie nicht.
    Haben das Ganze dann ordentlich abgeschliffen und erstmal drop-through gemacht.
    un habe ich jetzt aber leider keine zeit mehr es fertig zu machen, weil ich im Moment meinAbi schreibe, aber morgen gehen ja die Ferien los ;)
    Ich will, dass das Board einzigartig ist udn habe mir da auch schonmeine gedanken gemacht.
    Hier schonma ne Probe davon. Die shape stimmt nicht, aber sollte im großen und ganzem so werden.




    Ich dachte mir ich mach das ganze so, dass ich die unterseite weiß lackiere und dann die roten streifen mit rotem acryllack oder sowas hinzufüge.
    Das Männchen und mein Logo wollte ich spiegelverkehrt auf Overheadprojektor-Folie drucken, mit der Farbe auf das Holz raufpacken und dann eine Schicht Epoxy als finish rauf.

    Falls ihr Einwede habt, bitte schreiben. Brauche VIIIIEELLLLLL Tipps, da ich noch gar keine Erfahrung mit Lackieren etc in der Art habe.
    Also immer schön schreiben und Feedback geben, bitte!!!
    lg Alex


    EDIT:Weitere Bilder werden natürlich folgen, habe im Moment nur keine Zeit dafür.
    shit before you benchpress!!

  • #2
    epoxyd haftet auf nur wenigen lacken und auf overheadfolie garnicht. acryl geht, allerdings solltest du das ganze so dünn machen das das holz immernoch saugt. schneide deine grafik aus und verwende es als schablone. die farbe trägst du dann mit einem pinsel in tupfbewegungen auf. die streiffen machst du auch mit pinsel und klebst die ränder mit einem klebeband ab das dir die weisse farbe nicht abrupft.
    wenn alles acryl ist klappts auch mitm epoxyd, wenn du sprühen willst nimm irgendwelche farben und benutze einen dazu passenden lack als finish. bootslack hält auf ziemlich viel, nur solltest du mit ölhaltigen farben aufpassen.

    Kommentar


    • #3
      okay, dann nehme ich einfach ganz normalen lack bzw. sprühlack und klarlack als finish.
      ist bootslack oder parkettlack besser?

      EDIT: dann kann ich aber folien nehmen, oder?
      Zuletzt geändert von All-X; 18.03.2008, 17:38.
      shit before you benchpress!!

      Kommentar


      • #4
        bootslack hat meistens eine kleine gelber färbung, parkettlack ist vollkommen klar. über die härte kann ich dir nix sagen. aber wenn ich bei dem parkettlack, den ich für meinen eigenbau verwendet habe mit einem messer drauf rugekratzt habe, dann brauchte ich schon relativ viel druck um durch den lack auf das holz zu kommen.
        bigger Boards, get better Babes. ^^

        Kommentar


        • #5
          auf jeden Fall ein geiles Design ..... nicht schlecht
          meld mich ma per PN bei Dir mach ma erstsma Urlaub

          Kommentar


          • #6
            also wenn du sprayen willst solltetst du vorher mindestens eine kleine schicht lack drauf haben. ich hab mal auf holz direkt gesprayt und es ist mir verdammt nochmal unter das, was ich abgeklebt habe, gelaufen. war auch nur mit tesa krepp abgeklebt ( "malerkrepp" ). ich hatte gehofft das würde reichen, aber entweder hat das tesa krepp nicht richtig gehalten oder das holz hat zu stark gesaugt...jedenfalls ist die farbe unter alle kleberänder drunter gelaufen.

            overheadfolie kann man relativ gut mit holzleim aufkleben, da gibt es aber noch qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen leimen welcher besser hält. mit lack wird das nichts die folie festzukleben. und auf luftblasen beim auflegen aufpassen. eventuell vorher den untergrund weiß lackieren, damit man das bild besser sieht (besonders bei echten bildern) .

            und jetzt noch die ganz schwierige variante: du kannst die overheadfolie mit farbe nach unten ( also zum board hin, das ist eh besser, musst nur verkehrt rum ausdrucken, am besten grundsätzlich so machen ) mit holzleim ankleben. ist das ganze fest, kannst du die folie abziehen. die farbe verbleibt dann im leim. das sieht seeehr geil aus. allerdings hast du überall dort löcher im bild, wo luftblasen waren. das sieht dann nicht so schön aus. bisher ist es mir deshalb auch noch nicht wirklich geglückt eine graphic wirklich perfekt aufzubringen.

            das sind meine erfahrungen soweit.

            am besten vorher kleine versuchsstücke machen ;)
            Zuletzt geändert von kielsurfer; 20.03.2008, 21:52. Grund: rächtschreibung

            Kommentar


            • #7
              kielsurfer: is ja ne geile methode. geht das mit ganz normalem tintenstrahldrucker und overheadfolie.

              was mir da noch kommt: laser auf backbapier. das kann man auf stoff aufbügeln. is aber nach einem mal washcne wieder unter. aber vll geht das mit lack oder leim auch...

              Kommentar


              • #8
                ich glaube auf folie kann man generell nur mit Laser drucken. aber das system hört sich gut an! ich glaube, ich probier mal, ob das auch mit harz geht!

                Kommentar


                • #9
                  ne das geht auch mit tintenstrahl. bie uns zumindest!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von kielsurfer Beitrag anzeigen
                    also wenn du sprayen willst solltetst du vorher mindestens eine kleine schicht lack drauf haben. ich hab mal auf holz direkt gesprayt und es ist mir verdammt nochmal unter das, was ich abgeklebt habe, gelaufen. war auch nur mit tesa krepp abgeklebt ( "malerkrepp" ). ich hatte gehofft das würde reichen, aber entweder hat das tesa krepp nicht richtig gehalten oder das holz hat zu stark gesaugt...jedenfalls ist die farbe unter alle kleberänder drunter gelaufen.

                    overheadfolie kann man relativ gut mit holzleim aufkleben, da gibt es aber noch qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen leimen welcher besser hält. mit lack wird das nichts die folie festzukleben. und auf luftblasen beim auflegen aufpassen. eventuell vorher den untergrund weiß lackieren, damit man das bild besser sieht (besonders bei echten bildern) .

                    und jetzt noch die ganz schwierige variante: du kannst die overheadfolie mit farbe nach unten ( also zum board hin, das ist eh besser, musst nur verkehrt rum ausdrucken, am besten grundsätzlich so machen ) mit holzleim ankleben. ist das ganze fest, kannst du die folie abziehen. die farbe verbleibt dann im leim. das sieht seeehr geil aus. allerdings hast du überall dort löcher im bild, wo luftblasen waren. das sieht dann nicht so schön aus. bisher ist es mir deshalb auch noch nicht wirklich geglückt eine graphic wirklich perfekt aufzubringen.

                    das sind meine erfahrungen soweit.

                    am besten vorher kleine versuchsstücke machen ;)
                    also ob ich sprayen will, weiß ich nocht nicht. wenn dann hätte ich auf jeden fall die grafiken als letztes gemacht, weil sie ja auch auf/in der obersten eben liegen.
                    und das mit den gtrafiken auf folie: ich dachte man könne das einfach spigelverkehrt ausdrucken, mit der farbe zum board drauflegen und dann das ganze mit lack, alos boot/parkettlack versiegeln. würde das nicht auch haöten? oder muss ich die folie direkt am board "festkleben"???
                    shit before you benchpress!!

                    Kommentar


                    • #11
                      so wie du meinst kenn ich das nur unter einer schicht glasfaser.
                      was ich noch sagen wollte. kannst du bei deinem logo noch ne hinterachse dranmachen???
                      so sieht das aus als würde das schweben. keine ahnung vll stört es dich auch nicht oder du willst es so.

                      Kommentar


                      • #12
                        neneee, das hat alles schon seine richtigkeit. ich will nicht das ganze board bzw. auch die hinterachse drauf haben...soll ja auch nur die spitze sein ;)
                        shit before you benchpress!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Hab nochmal ne frage zum finish. ich hatte jetzt vor ein paar schichten parkettlack drauf zu machen. soll ich die trocknen lassen und zwischendurch anschlaifen, oder ist nass in nass besser???
                          ich will ein mödlichst glattes ergebniss und weiß nicht wie ich das hinbekomme.
                          hat da jemand paar tips für mich? Welches schleifpapier, welche stärke und ob nassschleifen oder sowas.
                          Danke schonml, ich hab gestern bis halb 7 im forum gehockt, aber i.wie leider nichts konkretes gefunden.
                          Greetz Alex
                          shit before you benchpress!!

                          Kommentar


                          • #14
                            beste ergebnisse hab ich mit einer schaumstoffwalze erzeugt. damit sehr dünne schichten auftragen.nach jeder schicht mind. 10-20 stunden trocknen lassen. solltest du unebenheiten drin erkennen solange trocknen lassen bis er hart ist und dann schleiffen (nicht zu grob... so 400er) und dann nochmal ein paarmal drüber. die walze immer schön ausquetschen sonst hast nicht lange spass damit.

                            solltest du mit nem pinsel arbeiten kauf dir einen richtig guten und teuren, nicht so n scheiss 1-3 euro ding wo bei jedem strich die borsten aufm brett kleben. beim pinsel kannst mal richtig geld liegen lassen und den dann halt immer mit terpentin säubern, dann hast den auch für jahrzehnte.
                            mit seidenmattem lack tust du dir lecihter als mit hochglanz lack, denn auf dem hochglanz fällt jedes staubpaartikel auf und die wirst du 100% drin haben. ganz zum schluss auf keinenfall schleiffen! die letzte schicht höchstens noch polieren, aber nicht schleiffen.

                            Kommentar


                            • #15
                              so, hier mal n update meiner fortschritte.hatte leider keine zeit für das board übrig und musste auf blau ausweichen, weil ich das rot was ich wollte nicht in den baumärkten gefunden habe und es mir nicht umbedingt bestellen wollte.

                              hab jetzt leider keine zeit für text, lasse ein bild für mich sprechen




                              Zuletzt geändert von All-X; 24.05.2008, 02:57.
                              shit before you benchpress!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X