Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grafische Gestaltung's und Design Wiki

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Laser wohl kaum...
    Und ist dann nicht alles spiegelverkehrt? :D
    ..officially hates harmony..

    Kommentar


    • #62
      Da gabs glaube ich mal was bei den Fischen...

      Hier

      Ist zwar nicht soooo sauber und ziemlich aufwendig aber auf jeden Fall ne Methode um das ganze Deck mit der Grafik zu pflastern. Dadurch das es etwas unsauber ist könnte es auch wieder gut aussehen, wenn das restliche Finish anständig gemacht ist.

      @Luki: Das meinste jetzt aber nicht ernst oder?:grrr:

      Kommentar


      • #63
        hm... also soweit ich mir erinnern kann geht das mit normalem papier und nem tintenstrahldrucker...
        denke höchstens das das aceton die farbe löst und dann durch druck das ganze übertragen lässt... aber ka ob das dann nich verschmiert...
        wie gesagt, ich werds mal testen!

        Kommentar


        • #64
          Tadaaaaaa!!

          hab noch was gefunden.
          Der Typ nutzt die Methode um Modellflugzeugpläne zum Aussägen auf Sperrholzplatten zu bringen. Sollte aber auch mit anderen Sachen klappen. Von speziellem Papier und spezieller Tinte steht da nichts. Nur Aceton wird gebraucht.

          Kommentar


          • #65
            @ wayne

            Hab grade mal diese Methode von den Silberfischen ausprobiert.... bin begeistert! Weder unsauber noch aufwendig!
            Ich hab einfach mal ein Stück Multiplex mit Klarlack (Kunstharzbasis) bepinselt und dann ein Bild aus´m Laserdrucker draufgelegt! Nach 12h trocknen hab ich mich dran gemacht das Papier abzupopeln... leicht feucht machen und dann schön rubbeln... und die Grafik kommt gestochen scharf raus! Für nen ersten Versuch echt prima. Zum Papier abrubbeln eignet sich ideal ein "Schmutzradierer"... der ein oder anderen Hausfrau unter euch betimmt bekannt ;-)CIMG4952..jpg
            Faudrey V3 VIII

            Kommentar


            • #66
              Respekt. Das sieht echt fett aus. Funktioniert leider nur auf hellem Untergrund aber ist es auf jeden Fall wert es auszuprobieren. Kannst du posten, was für Lack du speziell benutzt hast? Wie dick hast du den Klarlack aufgepinselt? Würde das auch mit Klarlack aus der Dose funktionieren?

              Kommentar


              • #67
                Ja, das mit dem hellen Hintergrund ist echt der Haken an der Sache.. Ich denke mal das Ergebnis wäre wahrscheinlich noch besser, wenn man ein Bild mit weniger Graustufen und klareren Linien nehmen würde.
                Ich hab jetzt nen seidenmatten Klarlack verwendet und zwar von der Obi-Eigenmarke (OBI-classic), also günstig. Ist Kunstharz-Lack (Alkydharz), also wirklich nix besonderes. Den Lack hab ich mit nem Pinsel aufgetragen, kann gar nicht so genau sagen wie dick, aber geschwommen ist es nicht. 1 mm wenn überhaupt. Denke das geht auch mit ner Sprühdose, wenn man ne geschlossene, noch feuchte Schicht aufträgt.
                Beim Auflegen ist mir das Papier etwas verrutscht, hat aber nicht geschmiert ( wie bei silverfish beschrieben) und die Farbe ist auch erst übertragen, wenn das ganze trocken ist.
                Faudrey V3 VIII

                Kommentar


                • #68
                  sorry, aber das ergebnis bei den fischen ist ja wohl wirklich für die tonne. da kann ich genauso gut mit kleister und zeitung arbeiten. *IDEE*
                  aber das von svan sieht ja mal richtig gut aus. werde ich bei meinem nächsten brett auch mal ausprobieren.
                  theoretisch müsste das mit farben besser funktionieren, wenn man jede farbe einzelnd aufträgt, oder? also schicht für schicht. sprich jede farbe in der eigenen ebene.
                  dann müsste man doch ein rel. sauberes ergebnis erzielen, oder was meint ihr??
                  shit before you benchpress!!

                  Kommentar


                  • #69
                    Dann muss man aber dauernd mit Klarlack drüberpinseln und die einzelnen Lagen müssen richtig aufeinander passen. Da wirds dann wieder echt aufwendig.

                    Aber das Ergebnis ist echt geil!! Hab zuerst meine Zweifel gehabt, ob man damit anständige Grafiken draufbekommt. Das beim Fisch ist halt echt ziemlich unsauber gearbeitet.
                    Das von Svan ist aber echt gut.

                    Kannst du vielleicht nochn Bild von der ganzen Grafik machen, wenns komplett abgerubbelt ist?

                    Kommentar


                    • #70
                      Wow super! Da du da meine Idee für die Grafik von meinem ersten Board "geklaut" hast, werd ich wohl deine Methode "klauen".
                      /jk Bin gespannt das fertige Ergebnis zu sehn. Kannst du vlt auch mal posten, wie groß die Grafik (pixel) war und wie groß dus ausgedruckt hast?
                      lg
                      http://studentsfood.wordpress.com

                      Kommentar


                      • #71
                        @ moeIV: das was ich da gezeigt hab war nur ein Test auf nem Stück Multiplex-Verschnitt, um zu schauen, ob die Methode überhaupt funktioniert... konnte ich mir nämlich nicht wirklich vorstellen. Bin jetzt aber auch fertig damit und kann es später auch mal posten. Bin aber auch grade dran ein Deck zu bauen und grüble was für ne Grafik ich dafür nehmen soll... bin mir noch unschlüssig... vielleicht bleib ich ja bei deinem Design ;-)
                        Das Bild war übrigens richtig groß 4335x2990 pixel auf DIN A4 ausgedruckt.
                        Faudrey V3 VIII

                        Kommentar


                        • #72
                          Schönes Ergebnis. Gibt es schon Erfahrungen, ob das auch mit nem Farblaserausdruck funktioniert. Ich fürchte ja nicht, denn der kriegt ja, jedenfalls bei unserem Gerät, noch mal so einen dickes "Finish" über die aufgebrannten Tonerschichten, das sich so leicht fettig anfühlt. Denke daran könnte die Übertragung scheitern.

                          spacedog
                          nuff said

                          Kommentar


                          • #73
                            Svans Versuch war mit Laserdrucker. Ist aber die Frage ob das mit eurem Gerät funktioniert. Das mit dieser Extraschicht kenn ich von unserem Laserdrucker auch nicht.

                            Am besten mal testen!


                            uuuuh ein Reim

                            Kommentar


                            • #74
                              Yo, Versuch macht kluch.
                              nuff said

                              Kommentar


                              • #75
                                Zitat von svan Beitrag anzeigen
                                @ moeIV: das was ich da gezeigt hab war nur ein Test auf nem Stück Multiplex-Verschnitt, um zu schauen, ob die Methode überhaupt funktioniert... konnte ich mir nämlich nicht wirklich vorstellen. Bin jetzt aber auch fertig damit und kann es später auch mal posten. Bin aber auch grade dran ein Deck zu bauen und grüble was für ne Grafik ich dafür nehmen soll... bin mir noch unschlüssig... vielleicht bleib ich ja bei deinem Design ;-)
                                Das Bild war übrigens richtig groß 4335x2990 pixel auf DIN A4 ausgedruckt.
                                Wow, okay, das ist recht groß.
                                Ich wollte ne leicht modifizierte Version von dem Bild nehmen, aber da gibts nur ne recht kleine auflösung von. Ich muss mal schauen, ob ich das dann noch mache.
                                Hier das angedacht Motiv für mein Brett :D
                                http://www.terratag.com/images/00-RT..._18_800Pix.jpg
                                http://studentsfood.wordpress.com

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X