Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meine 2 ersten Bretter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meine 2 ersten Bretter

    Wollte nur mal kurz meine ersten Versuche zeigen:
    Beide Birke: 12mm

    Brett 1: 90cm lang, breiteste Stelle 25cm.
    Leider ned gefahren, da ich der Meinung bin, dass es bricht -> Freundin ;)

    Brett 2: 70cm lang, ca. 60er Wheelbase. Denke so 20-25 breit..hatte nen Brett als Vorlage fuer Umriss.
    Werde es wohl heute oder morgen testen (mit noch 180er Achsen...)

    Gewonnene Bastelerfahrungen:
    Stichsaege muss ich echt noch ueben :D Beim ersten Brett ordentlich reingesaegt!
    Generell nicht perfekt ausgesaegt, also kein perfekt grader Auschnitt.
    Ich habe leider kein Schleifgeraet hier, bearbeite nur die Kanten mit nem feinen Sandpapier per Hand.
    Habe beim ersten Outdoorlack benutzt zum Schutz gegen Wasser, jedoch haette ich das Brett abschleifen sollen, da es sehr fasrig am Ende war.
    Denke auch, dass der Lack ned optimal ist....Vorschlaege fuer schoenen glatten Glanz?
    Griptape: Antirutschstreifen ausm Baumarkt.

    Fazit: Muss noch viel ueben und mehr Geduld aufbringen. Bretter sind alle in ca. 1-2 Stunden (ohne Lackieren) entstanden, da ich einfach ausprobieren wollte.
    Werde mir fuer mein naechstes Brett wesentlich mehr Zeit nehmen!
    Angehängte Dateien
    ...nun verlobt :) :) :)

  • #2
    ja hohl dir nen bandschleifer. hab meinen von ebay für 15 tacken. ich würde sogar nen blinden sägen lassen. mit nem bandschleifer hast du die outline echt ratz fatz wieder fit gemacht.
    # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
    # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

    Kommentar


    • #3
      Was den lack an geht: Vorschleifen ist da alles. Je besser du die Oberfläche Vorschleifst desto besser ist das Lackergebnis. Am besten noch Nassschleifen, damit sich die Holzfasern aufrichten. Wenn sich das Holz nach dem Schleifen schon fast glasig anfühlt wird's auch was mit den lack. Im Lobo wiki ist ein artikel übers lackieren mit der Dose. Zumindestens der Teil übers schleifen ist relativ allgemeingültig. Nach dem lackieren nochmal fein nachschleifen + lackieren.
      Gitarrrenbauer infestieren in einen perfecten Lack je nach dem 3-4 Wochen. Bis der Lack halt perfekt ausgehärtet ist und sich super schleifen lässte. Najam aber die fahren auf ihren klampfen dann nicht durch die gegend dp finger:D
      Anyway. Hoffe das hat etwas klarheit verschafft

      Greetz

      das Stefan
      Don't argue with stupid people! They'll just bring you down to their level and beat you by experience !!!

      Kommentar


      • #4
        ...jou, und Sauberkeit (Krümelfreiheit) nicht vergessen.
        ('Ne sterile Lackbutze wäre natürlich optimal)
        Lack zieht Staub förmlich an.

        Kommentar

        Lädt...
        X