Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

gnidnu's ichi, auch bekannt als dreckige Banane

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gnidnu's ichi, auch bekannt als dreckige Banane

    Moin moin!

    Hab mal wieder ein wenig gebastelt und das hier ist vor ein paar Tagen nach knapp einer Woche Bauzeit fertig geworden:







    Das Holz (2x 4mm Birke Sperrholz) wurde im Vakuum auf einer Styrodurform gepresst, die mit einem selbstgebastelten Heißdrahtschneider zurechtgeschnitten wurde. Nach dem Formen und Ausschneiden wurde gebeizt und lackiert, nochmal dünn mit Klarlack überlackiert, anschließed jeweils oben und unten Triaxialgewebe oben und unten aufgebracht sowie auf der Oberseite Permagrip mit Salz und ein wenig Anti-Rutsch-Zusatz aus dem Bootszubehör. Anschließend hab ich das Board noch gekürzt und die Wheelbase von so um die 80 cm auf 64 verkürzt, weil mir das Board dann doch nen Tick zu flexig war und mir nen Tail fehlte.

    Länge: 93 cm
    Breite: 24 cm
    Wheelbase: 64 cm
    Gewicht: 3,6 kg komplett, Deck etwa 2 kg


    Bilder vom Bau und dem ungekürzten Board mit verkürzter Wheelbase:










    Über Kommentare, Kritik, Anregungen etc. würde ich mich freuen...

  • #2
    gut gemacht. sieht aus wie irgend ein gerät aus ner industrie halle. sehr statischer shape (shape ist nicht so meins).

    klarlack UNTERS glass??? that aint good ´aye!? oder auf kunstharz basis?

    kannst du n foto von deinem concave machen? wieviel ist übrig geblieben. war das dein erstes vakuumprojekt?

    tipp:
    die belton & montanas halten um längen nicht so gut wie bombers best und greifen epoxyd an.

    Kommentar


    • #3
      Was die Shape angeht, da hab ich lange rumprobiert und bin an dem Design hängengeblieben. Mir gefällts, auch wenn oder vielleicht gerade weil es nicht so die typische Longboardform ist. Mir gefallen die sonst üblichen Formen nicht so sehr, aber da hat ja jeder seinen eigenen Geschmack.

      Der Klarlack ist auf Kunstharzbasis, das sollte dann doch hoffentlich keine Probleme geben, oder?

      An Concave waren >1 cm geplant, geblieben sind etwa 0,4 cm. Das Holz hat dann doch etwas stärker zurückgebogen als erwartet. Da dies mein erstes Vakuumprojekt war, konnte ich das im Vorhinein aber auch schlecht abschätzen. Soll ich noch Fotos von der Concave machen oder reicht das erstmal als Info?

      Vielen Dank für den Tip mit den Farben, dann weiß ich ja fürs nächste Mal Bescheid. Wie äußert sich das eigentlich, wenn die Farbe das Epoxy angreift?
      Zuletzt geändert von gnidnu; 19.06.2008, 01:15.

      Kommentar


      • #4
        das merkt man nicht wirklich am aussehen. ist einfach nicht so krazfest und bei bombers best kannst du noch eine schicht epoxydharz drübermachen (siehe das tuberider von mir. die runtergeloffene farbe unten ist sprühlack, das oben ist epoxydfarbe).
        ich glaub arg viel mehr konkav wirst du mit vakuum nicht hinbekommen (hab das selbe problem).

        Kommentar


        • #5
          als ichs gesehen habe dachte ich zuerst: geiler Long Distace Pumper mit upturned Nose... aber dann hab ich gesehen, dass mein gesehenes Vorne, ja hinten ist ^^
          Die Spite Nase ist doch vorne, oder??
          Insgesamt auch sehr schön geworden!!

          Kommentar


          • #6
            Öhm, Spite Nase sagt mir irgendwie nix. Vorne ist auf jeden Fall der schmalere Teil, auf den Fotos also links. Musste so sein, sonst wäre es mit den Rädern knapp geworden. Voll eingeschlagen bleiben noch etwa 5mm Platz zwischen Board und Rädern.

            Die Pfeile zeigen auch nach vorne. Hätte ja seltsam ausgesehen, wenn die Richtung Tail zeigen würden.

            Kommentar


            • #7
              Ey acki du banane....
              Du kennst meine Meinung zu dem Board aber hier nochmal für alle :git::headbanger::headbanger::headbanger: DAS BOARD ROCKT:reib:
              Also das shape? find ich geil!
              Machart? auch geil!
              Selfmadegriptape? sehr geil!
              das simple aber schöne painting? mir n bischen schlicht aber auch geil!

              So... nachdem das mal gesagt wurde.... freu ich mich vorallem drauf mit dir das board nochmal für meine "ProPOrtionen" zu basteln....

              LG L3O

              ums nochmal zu sagen: geile arbeit:heildir:
              -Gedenk signatur für Peter Ramirez-

              Kommentar


              • #8
                Hab das Board mal wieder (ja, schon wieder!) umgebaut. Falls es wen interessiert, nun schauts so aus:






                Länge: 78,5 cm
                Breite: 24 cm
                Wheelbase: 53,5/59 cm

                Kommentar


                • #9
                  Jetz geht des board echt steil. gefällt mir sehr, sehr gut :)

                  was sin denn das für rollen?

                  Kommentar


                  • #10
                    Schwatt in Schwatt! Schön sach ich da. Klassisch, schlicht, hat Stil clap
                    Don't argue with stupid people! They'll just bring you down to their level and beat you by experience !!!

                    Kommentar


                    • #11
                      dass dir das board bei deinem nick gefällt ist logisch :D

                      gefällt mir in der neuen farbe aber auch besser als vorher...
                      sieht böse aus... wie n panzer oder so :D

                      Kommentar


                      • #12
                        @paintitblack: Die Rollen sind 77er Hawgs.

                        Kommentar


                        • #13
                          Gefällt mir, ich fands vorher aber auchnicht schlecht.
                          Hat sich in der Fahrweise was optimiert?
                          Demnächst ist es ja auch nur noch so groß wie mein Slalomdeck, das du so seltsam fandest. :D
                          Warum steht "downhiller" unter meinem Namen?

                          Kommentar


                          • #14
                            Hihi, das könnte durchaus passieren, wenn ich weiter dran rumschnibbel :D. Insgeheim wünscht sich das Board ja, mal ein Rollschuh zu werden.

                            An der Fahrweise hat sich auch drastisch was verändert. Vorher ging das Pumpen mehr schlecht als recht und der Flex war nen bissel zuviel für meinen Geschmack. Jetzt kann ich endlich direkt auf der Achse stehend ganz bequem vorwärts kommen. Ich hab's gestern das erste Mal ne kleinere Steigung pumpend hoch geschafft, das fand'sch schon richtig knorke. Und trotz improvisierten 3 cm hohen XPS/MDF-Risern und ner unfreiwilligen 3° Keilung vorne komme ich super damit zurecht. Nur am Gewicht könnte ich beim nächsten Modell ein wenig arbeiten. Nen Kumpel will auch so eins haben und ich hab da schon was Richtung Balsa/Flugzeugsperrholz-Kombi ins Auge gefasst. Mal schauen...

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X