Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Concave im nachinein?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Concave im nachinein?

    Moin moin erstmal....
    Es geht um mein 2. schlongboard... was ich demnächst mal bauen möchte...
    Ich gedachte das in richtung indian squa zu basteln...
    Nun meine frage kann man theoretisch mit gewichten oder so in n altes skatedeck noch ne biegung (also ne concave) reinbekommen?
    Ich denke zwar nich das es irgendwie geht aber fragen darf man ja oder?^^

    Lg L3O

    Und danke im vorraus,,,
    -Gedenk signatur für Peter Ramirez-

  • #2
    forget it...das wird nix!

    Kommentar


    • #3
      Wenn überhaupt ne gekeilte Konkave.

      zb:
      hier es der Stema es hier gemacht hat
      http://www.facebook.com/photo.php?pi...484967&l=2717b

      Kommentar


      • #4
        Normale Streetdecks haben doch von Haus aus schon Concave? Oder meinst du so ein ganz altes Skatedeck, welches auch noch keine nose hatte?

        Oder aber du meinst Camber (also Vorspannung) und nicht Concave, das haben nämlich die meisten Indiana-Decks wenn ich nicht irre.
        OLSON & HEKMATI
        asphaltinstrumente

        Kommentar


        • #5
          Also fakt is das ding is platt so wie ich das verstanden hab... (bekomms wohl erst noch)
          und zu meinem kleinen fehler ja ich mein ne Camber...
          Dachte mir schon das man in fertieges deck nichts mehr reinbekommt aber fragen kost ja nix^^

          Lg L3O
          -Gedenk signatur für Peter Ramirez-

          Kommentar

          Lädt...
          X