Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hypercarve Reloaded

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hypercarve Reloaded

    Hier das Ergebnis vom letzten WE (und den vielen WEs davor...):















    Maße: 122 x 22,5 cm, Achsabstand 98 cm, 2 cm Camber, kein Concave

    Board: 2 x 6,5 mm Multpilex (der Klassiker), mit Aerdux 185 auf meiner 3-Rippen-Presse verkleb-presst, unten eine Lage biaxial 280g/m² Glas, schwarzer und gelber Lack (matt) aus der Dose, oben ebenso. Drüber 2 Schichten Parkettlack (matt) und oben klassisches schwarzes Griptape mit bißchen Firlefanz.

    Setup: 150er Seimics (nicht gerade der Klassiker) mit 45° Baseplates, dazu schöne gelbe 69mm Hotspots.

    Vom Shape her ist das ganze ne Hommage an das erste Brett das ich damals (1997!) gefahren bin, das Gravity Hypercarve. Ist nur ein kleines bißchen länger und breiter als das Original.
    Zuletzt geändert von hamsterwurst; 09.07.2008, 21:55.

  • #2
    saubere arbeit. slick&clean
    OLSON & HEKMATI
    asphaltinstrumente

    Kommentar


    • #3
      mir gefallen diese fish tails nicht so richtig. aber von der verarbeitung her ist das brett wriklich erste sahne. ich wünschte meine bretter, wären so sauber geworden.
      bigger Boards, get better Babes. ^^

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Trisman Beitrag anzeigen
        mir gefallen diese fish tails nicht so richtig. aber von der verarbeitung her ist das brett wriklich erste sahne. ich wünschte meine bretter, wären so sauber geworden.

        Das zitier ich mal einfach, dann brauch ich nix neues schreiben :P
        Religionskonflikte sind nichts anderes, als der Streit darum, wer den cooleren imaginären Freund hat...

        Kommentar


        • #5
          Na das sieht mal richtig schick aus, echt saubere Arbeit und schöne Fotos!

          Kommentar


          • #6
            Weißt du was? Ich finde ja die Gravitybretter ziemlich hässlich, aber das ist das erste mal, dass mir ein Hypercarve richtig gut gefällt!!

            Kommentar


            • #7
              Mhmmm, nicht mein style aber sauberst... voralem der abschluss der glasmatte macht mich an ...:raeusper: vieleicht kann man es ja mal anfassen z.bsp. SchwedterSteg an einem tag mit kids?
              cheers prikel

              Kommentar


              • #8
                SAUBER!!
                Bestechende Schlichtheit. Gefällt mir sehr gut.

                Ich bin immer wieder erstaunt, was die Leute zuhause so basteln. Wenn ich mal Griptape aufziehe, sieht es dagegen aus als hätte ich die Ränder abgekaut.


                spacedog
                nuff said

                Kommentar


                • #9
                  Sehr nice schick und sauberer shape...
                  Allerdings knallt die farbe echt ordentlich^^

                  Lg der L3O
                  -Gedenk signatur für Peter Ramirez-

                  Kommentar


                  • #10
                    RICHTIG geiles teil!
                    darf man fragen, wieviel du wiegst...?
                    wie sieht's da aus mit flex?

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, kompliment auch von mir.

                      ich hab allmählich schon gar kein Bock mehr weiterzubauen, wenn ich sowas sehe. Das krieg ich sicher nich so gut hin.
                      Im Wald tötet eine Spezies die andere.
                      Dann kommt der Mensch und tötet alle anderen Spezies.
                      Nur heisst es bei ihm Industrie und nicht Überlebenskampf.

                      Kommentar


                      • #12
                        1A Shape!!! So ähnlich sah mein erstes Shape auch aus!!! Ich liebe Bretter mit Flosse, ich denke auch sch lange drüber nach mein altes Brett zu reshapen!
                        Was Arbeit und finish angeht so kann ich mich meinen Vorrednern echt nur anschließen!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von eisbaerin Beitrag anzeigen
                          Ja, kompliment auch von mir.

                          ich hab allmählich schon gar kein Bock mehr weiterzubauen, wenn ich sowas sehe. Das krieg ich sicher nich so gut hin.

                          Na wenn man so denken würde, hätte nach den posts von 313 niemand mehr Bock was zu bauen^^
                          Sieh es lieber als Ansporn, eines Tages Decks zu bauen, die auch nur ansatzweise halb so geil sind :P
                          Religionskonflikte sind nichts anderes, als der Streit darum, wer den cooleren imaginären Freund hat...

                          Kommentar


                          • #14
                            Keine Frage, echt ein gutes Board!!! An dieser Stelle möchte ich mal die Frage aufwerfen, und die ist bei diesem Board exemplarisch zu stellen, wie bekommt man das Grip derart präzise aufs Board? Kann hier mal bitte einer/eine diese Frage beantworten?! Bei mir sieht diese nun nicht unbedingt so aus, als wäre ein Biber vorbei gekommen, aber wie an diesem Board siehts nun auch nicht aus.:red:

                            Vielen Dank!

                            Kommentar


                            • #15
                              Du brauchst nur zwei Sachen: 1. Ne Feile und 2. nen Cutter.

                              Grip übern Rand biegen und dort feilen, bis das Grip wech ist und anschließend mit nem Cutter an dieser Spur entlangziehen. Das ist schon alles.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X