Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Dimensionierungs-Thread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Ich mag Käsekuchen.

    Kommentar


    • AW: Der Dimensionierungs-Thread

      ja, das fasern immer außen drauf sollten dacht ich mir auch, aber eigentlich sollte das furnier nich schon mit dem harz "versiegelt" werden...
      achja und gepresst werden soll des ganze in ner balkenpresse mit zusätzlich 6mm sperrholz als presslage.

      und @mokilmister: jaja käsekuchen is schon fein :D

      Kommentar


      • AW: Der Dimensionierungs-Thread

        das ist aber gut wenn das furnier schon ein wenig getränkt ist mit harz. dann hat man weniger beim lackieren zu tun und es etstehen keine harzflecken auf dem furnier.
        Kick your own Ass!

        www.facebook.com /1166Longboards

        Kommentar


        • AW: Der Dimensionierungs-Thread

          Zitat von harri Beitrag anzeigen
          ja, das fasern immer außen drauf sollten dacht ich mir auch, aber eigentlich sollte das furnier nich schon mit dem harz "versiegelt" werden...
          Solange du Abreißgewebe verwendest, versiegelst du ja auch nichts. Du stellst nur sicher, dass das Furnier nicht zu viel harz saugt und das Furnier dann nicht ordentlich hält.
          Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

          Kommentar


          • AW: Der Dimensionierungs-Thread

            Nach mehreren Versuchen würde ich jetzt immer vorher furnieren. Bei "Nass in Nass" bin ich bis jetzt nie ohne Wellen im Furnier rausgekommen. Gepresst im Vakuum.
            Furnieren ist eigtl ziemlich easy; Holz mit Leim einstreichen, ich nehme Uhu Wasserfest und nen Zahnspachtel. Leim antrocknen lassen bis er schon leicht durchsichtig wird. Dann Furnier drauf und mit nem heissen Bügeleisen festbügeln. Die Methode hat dann auch noch den Vorteil dass das Furnier nur noch wenigst Harz aufsaugt...
            :up:

            Kommentar


            • AW: Der Dimensionierungs-Thread

              ja furnieren is echt easy, bin schreinerlehrling und kanns dann acuh in der furnierpressse machen. furnierst du das sperrholz vor dem rohling-pressen und kommen dann noch fasern aufs furnier?

              Kommentar


              • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                Nee, ich funiere nur ein Brett, das untere, das sichtbare. Ich mache meinen Laminataufbau so, dass unten keine Fasern sind und Presse dann alles direkt im Vakuum, im Negativ, so dass die untere Seite oben ist. Auf dem Furnier ist dann also direkt die folie, was eine Hochglanzoberfläche gibt. Meist hat es minimale Lufteinschlüsse. Aber, ganz feines schleifen hilft und es sieht dann nach einem Naturfinish aus, bei dem das Harzgetränkte Furnier aber imprägniet ist....

                Kommentar


                • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                  eine hochglanzschicht auf dem furnier durch die folie? dann saugt son furnier sich komplett mit harz voll, so dass es auf der außenseite des bretts wieder austritt und die glanzschicht entsteht? werde sicher auch irgendwann mal "schöne" bretter bauen, aber das würde meine überlegungen zunichte machen, weil ich das holz eigentlich soch behandeln wollte und nicht eine harzschicht im weg haben will.

                  oder hab ich jetzt etwas falsch verstanden?
                  signaturregeln

                  Kommentar


                  • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                    Zitat von badabamm Beitrag anzeigen
                    eine hochglanzschicht auf dem furnier durch die folie? dann saugt son furnier sich komplett mit harz voll, so dass es auf der außenseite des bretts wieder austritt und die glanzschicht entsteht? werde sicher auch irgendwann mal "schöne" bretter bauen, aber das würde meine überlegungen zunichte machen, weil ich das holz eigentlich soch behandeln wollte und nicht eine harzschicht im weg haben will.
                    oder hab ich jetzt etwas falsch verstanden?
                    Das Furnier saugt sich zwar voll Harz. Aber, dass ist bei einer Harzdicke von 0,6mm wohl zu verschmerzen. Nein, dass Sperrholz saugt sich nicht voll. Zwischen dem Sperrholz und dem Harz ist ja noch der Leim vom furnieren. Im Vakuum wir dann die Folie auf das beharzte furnier gezogen und das ergibt dann ne Hochglanzoberfläche.


                    Um das noch schichtweise zu erklären;

                    -Folie
                    -Harz
                    -Furnier
                    -Leim
                    -4mm Birke

                    Kommentar


                    • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                      achso, dann ist die harzschicht auf dem furnier beabsichtigt und dient als schutz. ist dann aber kacke, wenn man das furnier noch behandeln möchte wa? ;) - ok, dann ists geklärt, thx
                      signaturregeln

                      Kommentar


                      • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                        Jupp, so ist`s gedacht.
                        Mh, weiterbehandeln ist eigtl nicht nötig... Wenn du mit weiterbehandeln "bemalen" etc meinst, ja, dass ist dann unpraktischer. Allerdings mache ich das auch nicht. Ich mach mir doch nicht die Mühe nen schönes Furnier aufzukleben um es dann weiter zu bemalen.....

                        Kommentar


                        • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                          du machst das furnier dann halt auf die oberseite, und benutzt auch kein biax, richtig?
                          bei mir soll das furnier halt unten aufs brett und ich möchte noch biax und UD unter das brett machen.....da sollte ich ich entweder das furnier aufs nasse glas legen, oder glas aufs furnier laminieren (was bescheiden aussehen würde...), richtig?

                          Kommentar


                          • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                            Hallo, ich möchte mir einen kleinen Cruiser bauen mit einem kleinen Concave. Länge: 60 cm, Breite: 20 cm. Ich möchte ohne Glasfasern arbeiten. Reichen bei der länge 2x4mm Multiplex oder müssen es 3x4mm sein? Gruß Tim

                            Kommentar


                            • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                              Zitat von TimKlobel Beitrag anzeigen
                              Hallo, ich möchte mir einen kleinen Cruiser bauen mit einem kleinen Concave. Länge: 60 cm, Breite: 20 cm. Ich möchte ohne Glasfasern arbeiten. Reichen bei der länge 2x4mm Multiplex oder müssen es 3x4mm sein? Gruß Tim
                              was wiegst du? 2x4mm ist arg dünn. 3x3mm wären eher geeignet.
                              DELTA Δ BOARDS

                              http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                              Kommentar


                              • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                                Hi,hab ich vergessen zu schreiben, 58 kg. Sorry! Reichen dann 2x 4mm?
                                Zuletzt geändert von TimKlobel; 02.05.2013, 21:15.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X