Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Dimensionierungs-Thread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Zitat von nellsen Beitrag anzeigen
    Das Starkfurnier in die Mitte. Es geht um die statische Höhe. Da bringt das Furnier über den Fasern nicht so den erwünschten Effekt. Das Gewicht bleibt gleich, egal ob das Furnier mittig oder unten liegt.
    Wenns schick sein soll machst du unten noch Zierfurnier drüber, die 100g machens dann auch nicht mehr fett.
    +1

    wenn du an 3mm birke sperrholz kommst kannst du auch 3x3mm nehmen
    DELTA Δ BOARDS

    http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

    Kommentar


    • AW: Der Dimensionierungs-Thread

      3x3 Birke hab ich für mein Gewicht von 90-95kg auch schon erfolgreich verwendet. 400 Glas UD flächig und noch nen 10cm Stringer des gleichen haben's schön snappy werden lassen.
      Fährt jetzt nen 105kg Mann und der ist auch vollends zufrieden.


      Ach ja..wiegt 1750g. Mit 450 Biax Glas und ebenfalls Torsionsstringern an den Standflächen aus 400UD Glas.
      STOLLENBRETT

      Kommentar


      • AW: Der Dimensionierungs-Thread

        hey,
        wie stark flexig wäre ein board mit dem aufbau?
        gewicht 80 kg
        l: 98 wb: 68 b:22
        360 biax
        4mm birkemultiplex
        4mm birkemultiplex
        400 UD
        360 biax

        Kommentar


        • AW: Der Dimensionierungs-Thread

          Mittelmäßig.

          Was für ein Shape? Drop Through?
          Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

          Kommentar


          • AW: Der Dimensionierungs-Thread

            Will mir einen Cruiser/Slider bauen:

            Gewicht: 78kg

            L: 37,5" B: 9,5" WB: 28,5" C: 12mm

            Aufbau:

            Biax
            3x4mm Birke
            440UD
            Biax

            Flex hät ich gern so zwischen Steif und Mittel, passt das in etwa?

            Top Mount soll es werden, mit leichtem Drop in der Mitte.

            Shape:

            Kommentar


            • AW: Der Dimensionierungs-Thread

              Ich wiege genauso viel und hatte den gleichen Aufbau (mit 320er Biax) und den ungefähr gleichen Maßen. Wurde ziemlich stiff, hab später dann nochmals eins gebaut ohne das UD. Das hatte mir besser gefallen, weil es noch einen leichten dämpfenden Restflex hatte. Weiss nicht genau, was "Mittel" für dich heißt, aber kannst das UD auch in einen Streifen schneiden und mittig aufs Board laminieren. Nachträglich drauf laminieren ist easy, aber wieder runter schleifen ne Qual.^^ Gruß

              Kommentar


              • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                Gäbs vllt auch die Möglichkeit eine Lage Birke weg zu lassen, oder durch etwas anderes zu ersetzen?
                Leichter wär mir dann doch lieber, als zu Stiff. Hab nämlich nen 3x4mm was nen bisschen länger ist, aber auch mehr concave ohne Fasern und das ist auch schon recht Steif...

                Kommentar


                • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                  Wenn du eine Lage weglässt, dann brauchst du auf alle Fälle das UD und richtig stiff wird's dadurch wohl auch nicht mehr. Der Sprung von 12mm auf 8mm ist schon groß. Würde vllt lieber mal nach 3mm Birke gucken und die 10mm Birke anpeilen. Kannst alternativ als Mittellage auch Pappel nehmen, dann sparst du etwas an Gewicht, kannst der Mittellage auch "Lungen" aus Hartschaum o.Ä. verpassen oder sie "löchern", gibt hier im Forum irgendwo einen Baubericht, in dem das gemacht wurde.

                  Kommentar


                  • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                    Okay, ich werds dann mal mit 3-4-3mm Birke probieren.

                    Kommentar


                    • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                      Ich will mir einen Dancer bauen. Der Shape sollte so ähnlich wie beim Walzer von Bastl Boards werden.

                      Was haltet ihr von folgendem Aufbau:
                      320er Biax
                      2x4mm Birke Multiplex
                      400er UD
                      320 Biax

                      L:125 WB:85 B:25
                      Concave~1cm

                      Ich wiege 80kg.
                      Wie stark wird das Board bei diesem Aufbau flexen?

                      Kommentar


                      • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                        Starker, snappiger Flex. Wenn es weniger Flex werden soll.. dicker aufbauen! Bestenfalls 1,5mm Furnier in die Mitte.. Sonst Notfalls auch 3mm Pappel. Ausser du willst einen so starken Flex haben ;)
                        Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                        Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                        In Flames We Trust \m/
                        Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                        Kommentar


                        • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                          Super Danke!

                          Dann werde ich in der Mitte noch 1,5mm Flugzeugsperrholz oder Furnier einfügen.

                          Kommentar


                          • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                            Ich soll meinem Cousin (11 Jahre alt) sein erstes Board bauen, vor allem aus Kostengründen, bin aber noch relativ neu in der Materie. (Es wäre faktisch ebenso mein ersten (selbstgebautes) Board :hoho:). Dementsprechend einfach soll es zunächst aufgebaut sein.
                            Gedacht habe ich also an ein Board ca. 89 cm lang und 21,2 cm breit. Concave wird recht gemäßigt (0,8 cm oder sowas).
                            Die Wheelbase wird ungefähr 62 cm lang.

                            Kriege ich so ein Brett ausreichend steif bei einem Gewicht von ~50kg, wenn ich ohne Glasfaser baue? (nicht steinhart, aber auch nicht weich... im Optimalfall hat er länger Spaß dran und komm vom Lernen/Cruisen irgendwann zum Sliden)
                            Hatte gedacht an
                            4mm Birke Multiplex
                            4mm Pappel Multiplex
                            4mm Birke Multiplex
                            (hätte sonst auch 4mm Buche noch hier)

                            Kommentar


                            • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                              hey,
                              ich plan gerade meinen ersten eigenbau und hab keine wie viel fasern ich brauche...

                              planung:
                              shape: nen typischen freerider, so was in der art http://images.monstermarketplace.com...12-600x600.jpg
                              länge: 100-110cm // breite: 23-25cm // 1cm concave (zu wenig?) // drop through montage


                              4mm birke
                              4mm birke
                              4mm birke
                              450g/m² biax gelege

                              reicht das an fasern oder noch ne schicht oben und noch ne schicht unten? währe hybridgewebe(165g) brauchbar?

                              wenn das ding fertig ist sollte es die ersten slideversuche mit 80 kg fahrergewicht aushalten...

                              Kommentar


                              • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                                Biax immer oben UND unten!

                                450g/m² biax gelege
                                4mm birke
                                4mm birke
                                4mm birke
                                450g/m² biax gelege

                                Wenn du es komplett aussteifen willst, mach unten noch unidirektionale Faser drunter, ist aber kein Muss, sollte bei 80 kg auch so ganz gut fahrbar sein.

                                Die Konkav kannst du auch etwas mehr machen, also bis 14mm, 10mm ist aber auch schon ok. Ich fahre auch gerade mit ner recht schwachen Konkav. Kommt halt drauf an, was man gewöhnt ist.
                                Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X