Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Dimensionierungs-Thread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Ich denke ich werde mal Cruisers Aufbau ausprobieren. Eine frage noch, wenn ich merke das es mir so zu flexy ist, und ich nachlaminieren will, kann ich das mit der selben UD stärke machen, oder muss ich was leichteres nehmen, damit es dann nciht bocksteif wird? REicht evntl. auch einfach ein streifen in der Mitte, um ein wenig gewicht zu sparen?

    Kommentar


    • AW: Der Dimensionierungs-Thread

      Ich bin noch ein Neuling was Eigenbau betrifft, und kann daher nicht wirklich abschätzen wie ich mein Board dimensionieren soll.
      Es soll ein bisschen Richtung Tan Tien gehen mit ordentlichem Flex und Camber werden (ich wieg 55kg)

      Geplant ist:
      320g Biax
      3mm Birke
      3mm Pappel
      3mm Birke
      320g Biax
      280g Leinwand

      Meint ihr das funktioniert so? Über Hilfe würde ich mich sehr freuen:clap:

      Kommentar


      • AW: Der Dimensionierungs-Thread

        Auch ein Bau-Neulig hier der mal eine Bewertung von folgendem Aufbau benötigt (orientiert am Loaded Dervish Sama).
        Länge: 110 cm - Breite 26 cm - WB: 80 cm - Concave ca. 12 mm - Camber ca. 15mm - Gewicht: 90kg - DT Mount. Einsatzzweck Cruising und Carving. Board sollte schon etwas flexen aber keinesfalls auf den Boden "durchhängen".

        Nach längerem Studium hier im Forum habe ich mich für folgenden Aufbau entschlossen:

        450g/m² Biax
        4mm Birke
        4mm Buche
        4mm Birke
        450g/m² Biax

        Kann ich das so bauen und bekomme ich dann ca. das raus was ich mir "vorstelle" insbesondere in Sachen Flex? Oder Verbesserungsvorschläge?

        Kommentar


        • AW: Der Dimensionierungs-Thread

          Das dürfte ganz gut hinhauen.
          Aber warum Buche-Kern?
          Und 26cm ist schon massig breit, oder hast du Schuhgröße 50?
          Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

          Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

          Kommentar


          • AW: Der Dimensionierungs-Thread

            Zitat von theFU Beitrag anzeigen
            Das dürfte ganz gut hinhauen.
            Aber warum Buche-Kern?
            Und 26cm ist schon massig breit, oder hast du Schuhgröße 50?
            Ich bin kein Pappel freund und Buche hab ich einfach so gewählt. Kann das Probleme geben oder ist das Geschmacksache? Anderes Holz besser geeignet?
            Breite 26, ja ich hab tatsächlich Schuhgröße 49 - kommt davon wenn man 2m groß ist :P Evtl. geh ich noch mal einen cm runter.

            Kommentar


            • AW: Der Dimensionierungs-Thread

              kannst auch ein reines Birke Brett bauen, von Birke auf Buche ists bei gleicher Dicke kein wirklich großer Unterschied ;-) und 26 cm in der Breite sind bei Größe 49 top, hab auch Gr 49 und komme mit 26 cm klasse zurecht...;-)

              Kommentar


              • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                Super, Danke - dann wird es ein reines Birkenbrett. Mit der Breite bin echt um den Erfahrungswert froh, so große Füße hat nicht jeder ;)

                Kommentar


                • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                  Simpelster und effektivster aufbau für Freeride/DH bretter den ich bis jetzt gefunden hab:

                  6mm Birke
                  4mm Pappel
                  6mm Birke
                  1.5-1.8 cm Concave
                  25cm Breite

                  da tut sich nichts mehr. Aufpassen sollte man nur dass die Presse stabil genug ist um das Zeug in Form zu bringen
                  Zuletzt geändert von Cort; 15.01.2014, 12:53.

                  Kommentar


                  • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                    Zitat von Cort Beitrag anzeigen
                    Simpelster und effektivster aufbau für Freeride/DH bretter den ich bis jetzt gefunden hab:usw.
                    Ähm, nein.
                    Faudrey V3 VIII

                    Kommentar


                    • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                      Zitat von svan Beitrag anzeigen
                      Ähm, nein.
                      Sowas von nein
                      DELTA Δ BOARDS

                      http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                      Kommentar


                      • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                        Na denn, Gegenvorschlag? Ich hab damit jetzt schon drei Bretter gebaut, man gibt keine Unsummen für Fasern aus und das Brett ist steif und tordiert nicht. Ja, man kann keine wahnsinnigen Konkavspielereien damit machen, ist ja auch für simple Bretter gedacht.

                        Kommentar


                        • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                          Zitat von Cort Beitrag anzeigen
                          Na denn, Gegenvorschlag? Ich hab damit jetzt schon drei Bretter gebaut, man gibt keine Unsummen für Fasern aus und das Brett ist steif und tordiert nicht. Ja, man kann keine wahnsinnigen Konkavspielereien damit machen, ist ja auch für simple Bretter gedacht.
                          lol

                          Kommentar


                          • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                            Ob dus glaubst oder nicht, ist tatsächlich so.

                            Kommentar


                            • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                              Bitte weiter ein-Wort-Beiträge, nicht dass die Diskussion noch differenziert wird.
                              Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                              Kommentar


                              • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                                Zitat von mustusebrain Beitrag anzeigen
                                Bitte weiter ein-Wort-Beiträge, nicht dass die Diskussion noch differenziert wird.
                                Spielverderber :P

                                @ Cort: Magst du mal nähere Angaben zu den Brettern machen, die du so gebaut hast (Länge, Wheelbase, Shape, Gewicht usw. und für welches Gewicht ausgelegt- gerne auch mit Bildern; Bilder sind immer gut ;-) http://forum.longboardz.de/showthrea...bau-Showroom)? Die Presse würde mich auch interessieren, wenn du schon sagst, sie muss stabil genug sein (mir ist mehr als eine gebrochen, bei weniger Holz).

                                Dass die Bretter nicht tordieren, glaub ich dir auf´s Wort. Es ist aber auch ne gewaltige Menge Holz, dürfte auch entsprechend schwer sein.

                                Generell würde ich sagen, dass es einfacher und effektiver ist mit 4mm Sperrholz zu arbeiten. Bei 18 mm Concave flext ein 3x4 Brett auch nicht mehr besonders und die Torsion hält sich auch in Grenzen, auch ohne Fasern. Wenn das Brett wirklich 16 mm haben soll, würde ich es nicht alles auf einmal Pressen, sondern mit 2 oder 3x4mm anfangen und dann in einem oder zwei weiteren Schritten den Rest.
                                Ansonsten würde ich auch Fasern bevorzugen. Glasfaser kostet keine Unsummen. Wahrscheinlich sogar billiger, als die zusätzliche Menge Holz. Wenn du so ein starkes Concave in so dickes Sperrholz presst, brauchst du zum Verkleben Epoxidharz, mit Leim geht das Concave zu stark zurück bzw. hält nicht lange, da die Rückstellkraft des Holzes sehr hoch ist. Das Harz beziehst du dann sowieso aus einer Quelle, die auch die Fasern verkauft, dann spricht da eigentlich auch nichts dagegen.
                                Generell spricht ja auch nichts dagegen, es so zumachen wie du. Ich probier auch lieber rum, als dass ich einfach nachbau, was andere so posten. Ich würde nur nicht sagen, dass es die einfachste (vor allem wegen der fetten Presse, die du wahrscheinlich brauchst) oder effektivste (schwer, 16 mm Holz sind einfach klobig) Methode ist. Würde ich von meinen Sachen auch nicht sagen.
                                Aber immer feste weiterbauen!
                                So long...
                                Faudrey V3 VIII

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X