Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Dimensionierungs-Thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nellsen
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    nimm furniere. da kannst du das so verwirklichen. mit mpx wirds schwierig. Coremat hab ich noch zwei riesige rollen da, kannste was haben. aber das solltest du wenns geht nur in der infusion anwenden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DocLecter
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Moin moin,
    halb ne Frage zur Dimensionierung, halb zur Machbarkeit, bevor ich zeit und Mühe umsonst investiere:

    Soll ein Allroundfreerider werden, im Vakuum auf Styrodur/Glass gepresst, Material wie es die Form halt erlaubt (?)
    Wie man sieht mit Flares und taillierung, das Concave an den Füßen dann eher zahm. Keine Ahnung ob man das schon 3D-Concave nennen kann. Rechts daneben noch ein "Schaufel-Rocker-Camber-Rocker-Schaufel" Entwurf, der evtl. für's zweite einfließen soll, abgeguckt von meinem Schneebrett.

    Die Frage, die sich mir stellt, ist:
    Bekomme ich 4mm MPX, bei 0,15-0,1mBar, in solch eine Form, oder ist bei so etwas schon das ende der Fahnenstange erreicht?
    Ich dachte, ich zieh jede Lage erstmal trocken 12-24std. auf die Form und dann nochmal alle zusammen. Die 2. u. 3. Lage sollten leichter gehen, die bekommen löcher/ausfräsungen.

    Ist das Möglich?
    Sonst würde ich evtl. zu coremat greifen, falls niemand nen besseren Vorschlag hat. Sollte allerdings eigentlich aus Holz, da auch ein leichter Flex bei meinen 65kg bleiben sollte + die Haltbarkeit...
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von DocLecter; 28.05.2015, 20:09. Grund: Scheiss Handybrowser, Textwurst & Anhang...

    Einen Kommentar schreiben:


  • lilK
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    vielen dank, habe jetzt fasern usw. bestellt
    werdet in den nächsten Wochen einen Baubericht zulesen bekommen (;

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ickedawieder
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Zitat von nellsen Beitrag anzeigen
    .....

    Concave 8-10mm, WB innere Bohrungen 50cm
    Wäh wäh wäh - bin auf dem Tab langsam mit schreiben....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ickedawieder
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Hi lilK,
    Ich würde

    300 Biax
    300 UD am Kicktail
    4mm Birke
    4mm Birke
    4mm Birke
    300 Biax

    oder halt mit mehr Fasern

    300 Biax
    400 UD am Kicktail
    4mm Birke
    4mm Birke
    10cm breit 400 UD Stringer längs
    400 UD
    300 Biax

    Nehmen

    Einen Kommentar schreiben:


  • nellsen
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    330Biax
    440 UD am Tail
    2x4mm Holz
    440UD Stringer (ca. 10cm breit)
    330Biax

    Concave 8-10mm, WB innere Bohrungen 50cm

    Einen Kommentar schreiben:


  • lilK
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    passt das so?

    Einen Kommentar schreiben:


  • lilK
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Hallo Zusammen

    also ich habe vor mir einen kleinen Cruiser zu bauen, vom Shape her orientiere ich mich am Omen MiniSugar, nur ein bisschen kleiner: ca 75cm lang, 22-23cm breit, WB ca 50cm
    Das ganze soll bisschen flexen bei 65kg fahrergewicht, WB wird vermutlich bei 40 cm liegen.
    Ich habe verschiedene Ideen für den Aufbau, welche wäre schlussendlich leichter?

    Aufbau 1
    330 Biax
    evtl 440 UD beim Kicktail
    4mm Birke
    3mm Pappel oder 4mm Birke
    4mm Birke
    evtl 440 UD beim Kicktail
    330 Biax

    Aufbau 2
    330 Biax
    440 UD
    evtl 440 UD beim Kicktail
    4mm Birke
    4mm Birke
    evtl 440 UD beim Kicktail
    440 UD
    330 Biax

    Das ganze soll mit dem Epoxi-System HP-E55L geklebt/laminiert werden (fürs holz noch Thixotropierpulver im Harz/Härter gemisch).

    Danke für eure Hilfe!
    Grüsse Kenny
    Zuletzt geändert von lilK; 14.05.2015, 20:04.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Laba
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    hin nellsen, gute idee. vielleicht mache ich es auch noch ein paar cm kürzer . ich glaube, ich muss mich mal so langsam in inkscape einfuchsen....

    Einen Kommentar schreiben:


  • nellsen
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Vielleicht solltest du für die kleinen Mädchen nochmal die Breite reduzieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Laba
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Hallo ickedawieder, so werde ich es mal versuchen. Fasern etc. werde ich dann mal gucken wo ich das herbekomme. Habe hier irgendwo mal einen Link gesehen, R-G irgendwas :-)
    Mit meinem Sohn hatte ich das Bustin Sporster (pro) nachgebaut (ich glaube so hieß es), das würde ich wieder als vorlage nehmen...
    Gracias
    olli

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ickedawieder
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    2 x 4mm Birke mit 300 Biax oben und unten... bei DT noch einen 10cm breiten 300 UD Stringer drunter. Furnier gleich mitpressen...

    Alles mit Epox verklebt. Welches Shape hast du dir so vorgestellt?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Laba
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Moin Moin, nachdem ich mit meinem Sohn ein Board gebauthabe, wollen meine Chicas natürlich aus eins haben.
    Ich habe da jetzt allerdings noch ein paar Fragen.

    Da die beiden noch ziemlich leicht sind (30 kgsoumbeirum) bin ich mir nicht ganz sicher wie ich´s machen soll. Ich denke maldas 3*4mm Birke deutlich zu wenig Flex haben wird bzw. ohne Flex ist. Ob 2*4mmreicht oder 3*3mm?
    Oben und unten wollte ich als abschluß Echtholz-Furniermachen. Presst man das gleich mit oder macht man das erst hinterher drauf?
    Und die letzte Frage: Holzleim oder Epoxy?
    Ach so, Maße hatte ich so gedacht l=90cm b=24cm und DT.
    Über einige Tipps würde ich mich sehr freuen
    Olli

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sseifert
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Hallo Zusammen,
    da ich mit meinem Gewicht etwas außerhalb der Norm liege, habe ich in diesem Thread nur wenige Anhaltspunkte gefunden, die mir helfen die Dimensionierung meines Bauvorhabens richtig einzuschätzen. Das ganze Eigenbauprojekt ist eigentlich ein Bauprojekt mit/für meinen Sohn, um etwas Qualitytime zu haben. Aber er besteht darauf, dass auch ich mir ein Board baue und zumindest einmal mit ihm etwas Fahren gehe. Daher komme ich hier nicht rum ;)

    Es würde mich daher freuen, wenn ihr mir hier etwas helfen könntet.

    Als Boardform habe ich mir ein Pintail ausgesuch, dass gefällt mir optisch am besten und passt wohl auch zu einem Cruiser, wennn ich das richtig verstanden habe.

    Die Vorlage hat folgende Maße:

    Länge 110cm
    Breite 24 cm
    WB 73 cm

    Daten zu meiner Person:

    Größe 190cm
    Gew 115 kg
    Schuhgröße 47

    Als Kern würde ich 3*4mm Buche nehmen, das habe ich zu Hause.

    Jetzt würde mich interessieren, welche Fasern ich benötige, damit das Brett nicht bricht. Da ich das letzte mal vor ca. 20 Jahren auf einem Brett gestanden bin, bin ich bezüglich der Frage viel oder wenig Flex gänzlich überfordert.

    Über eine Antwort würde ich mich, mein Sohn aber besonders freuen ;)

    LG
    Stephan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Northstar
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Wenn Du Dir zutraust das zu verarbeiten
    Gibt nach meiner Erfahrung (als Tischler) in dem Bereich nichts schwierigeres, auch wenn's theoretisch möglich ist.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X