Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Dimensionierungs-Thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #91
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Biax immer Beidseitig einsetzen ---> Torsionsbox.
    Faserkunde: http://longboardz.de/forum/vbglossar...owentry&id=177
    Laminieren: http://longboardz.de/forum/vbglossar...owentry&id=176

    3*4mm wird auch solo NICHT über den Boden schleifen, bei deinem Gewicht aber ein wenig flexen. Das Gewebe ist nicht optimal zum aussteifen, notfalls gibt es aber 'nen gewissen piff rein.
    Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

    Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

    In Flames We Trust \m/
    Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

    Kommentar


    • #92
      AW: Der Dimensionierungs-Thread

      ich plane nach 2 nennen wirs mal "quick and dirty" eigenbauten (pennyklon 3*4mm und downhill-schiff 4mm buche; 6mm birke; 4mm buche) ein kleines topmount freeride brett:
      85cm länge
      24cm breit
      WB 60-66cm
      ca 1,5cm concave
      evtl. 1,5-2cm rocker

      beim aufbau dachte ich an:
      (320er Biax)
      4mm birke
      4mm pappel
      4mm birke
      (320er Biax)
      UD glas

      ich wiege ca.80kg

      ich möchte ein brett mit "fehlerverzeihender" torsion und einem gewissen restflex (kein mordssteifes downhillbrett)
      ist das biax da überhaupt notwendig?
      shape sieht so aus

      agent twinny 85.jpg

      Vielen Dank schon mal für eure Hilfe =)

      Kommentar


      • #93
        AW: Der Dimensionierungs-Thread

        Biax auf jeden Fall, sonst fährt sich das echt gurkig.
        Ich würde für etwas Restflex bei der Kürze des Bretts die Mittellage aus 3mm Pappel machen und ca 200g UD drunter
        Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

        Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

        Kommentar


        • #94
          AW: Der Dimensionierungs-Thread

          Ich würde das Brett 25cm breit mache, weil die Konkave nicht zu unter schätzen ist.

          Kömmt aber auch auf deine Schuh größe an:)

          Kommentar


          • #95
            AW: Der Dimensionierungs-Thread

            ok concave is evtl. echt etwas "fußbrechereisch" :D weiß momentan gar nich obs im baumarkt bei uns 3mm pappel gibt...und beim günstigeren faserversand mit 2 buchstaben (will hier ja keine schleichwerbung machen ;) ) gibts leider nur 400er und 650er UD. weiß jemand obs da sonst auch 200er gibt?

            Kommentar


            • #96
              AW: Der Dimensionierungs-Thread

              Das hab ich auch schon festgestellt... gabs wohl früher mal. Ich hab dann 282g Gewebe genommen
              Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

              Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

              Kommentar


              • #97
                AW: Der Dimensionierungs-Thread

                oder ich lass einfach UD unten weg und nehm doch 4mm pappel, also
                320er BIAX
                4mm Birke
                4mm Pappel
                4mm Birke
                320er BIAX

                wird das was mit restflex? und soll ich das in einem durchgang pressen, also fasern mit pressen, natürlich mit "zulegebrettern" mit folie? (einfache balkenpresse)

                Kommentar


                • #98
                  AW: Der Dimensionierungs-Thread

                  Restflex hast du so noch auf alle fälle ein bisschen! Mit der Biaxbox hast du dann keine merkliche torsion (bzw. ich merk sie nicht, weiß ja nicht wie sensibilisiert du in der hinsicht bist ;))
                  und ich würd das ganze in einem druchgang pressen -> zeitsparender und funktioniert genauso gut!
                  Lg 3D

                  Kommentar


                  • #99
                    AW: Der Dimensionierungs-Thread

                    So dann komme ich mal zur Dimensionierungsfrage.
                    Wie im Thread vom MoKilmaster angesprochen habe ich auch vor nen LB mit Wellpappe zubauen.Ich hatte vor den Kugelfisch von werwolf zubauen der hat ja folgende Maße:
                    94cm lang
                    74cm WB
                    23,5cm breit
                    6mm Konkave

                    Ich würde hier nochn wenig das Konkave erhöhen wollen auf ca 1cm.
                    Nun zu mir ich wiege ca 95 Kilo.
                    Das board sollte schon nen wenig flex haben aber nur ein wenig.
                    Was würdet ihr mir empfehlen zum Aufbau.

                    Kommentar


                    • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                      moin moin,

                      zunächst vielleicht fairer weise major tom auskunft geben...?

                      ich hab da eine ähnliche sache.
                      mein shape ist fast fertig und ich würde gerne wissen, wieviel faser auf jeden fall sein muss, um ein steifes/torsionsfreies board zu bekommen. breite wird 25cm und wheelbase soll maximal 75cm betragen.
                      das ding ist, ich will höchstens 12mm holz haben und der rest biax und faser/längs. ich wiege 77kg.. concave soll 14-16mm sein...
                      (grafik ist nicht 100% maßstabsgetreu)
                      danke für hilfe
                      yeah.jpg
                      Angehängte Dateien
                      signaturregeln

                      Kommentar


                      • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                        Hallo wir, HandiCaptain, können wieder einmal ein Board auf Bestellung bauen. Der Aufbau steht schon mehr oder weniger fest:

                        200 UD
                        400 Biax
                        4mm Birke
                        4mm Pappel
                        4mm Birke
                        400 Biax
                        XXX UD

                        Wheelbase: 64.5cmConcave: 1.2cm
                        Camber: 2-3cm

                        Shape:


                        Gewicht des Fahrers: 120kg

                        Meine 2 Fragen sind jetzt:
                        Wieviel UD ist unten nötig damit es nicht durchängt? Ein wenig Flex ist in Ordnung.
                        Macht es ein Unterschied ob in der Mittelschicht Pappe oder Birke verwendet wird? Wird Pappel bei diesem Gewicht schneller zusammengedrückt oder so....?

                        Vielen Dank
                        www.handicaptain.ch
                        facebook.com/handicaptainbelp

                        Kommentar


                        • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                          Das 200er UD oben kannst du dir schonmal sparen, das bringt keinen Effekt.
                          Mit 400er UD Glas unten oder Carbon (ca 150?) sollte das funktionieren.
                          Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

                          Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

                          Kommentar


                          • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                            Ich plädiere auch für 400er Glas unten und oben keins, maximal auf dem Tail.

                            Pappel ist auf jeden Fall nicht so stabil wie Birke. Ich würde dir empfehlen auch da Birke zu nehmen. 120 kg wollen ja auch irgendwo abgefangen werden :)
                            Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                            Kommentar


                            • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                              Vielen Dank für die Antworten.
                              Das Glas oben dachte ich für das kleine Tail, aber in dem Fall spare ich mir dass.
                              In der Mitte wird es in dem Fall auch Birke.

                              Danke
                              www.handicaptain.ch
                              facebook.com/handicaptainbelp

                              Kommentar


                              • AW: Der Dimensionierungs-Thread

                                Wie ich oben schon schrieb, ein bisserl Glas aufm Tail schadet auch nich. Wenn das 120 kg-Reh da drauf tritt, ist das bestimmt nicht verkehrt :). Musstes ja nich über die ganze Länge ziehen.
                                Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X