Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Dimensionierungs-Thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nellsen
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Nimm noch 200er Gewebe oben und unten dazu. Sonst wird dir dein Konkav verschwinden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moes
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Was haltet ihr von folgendem Aufbau?

    Carbon Triax 600 (400 Biax, 200 UD)
    10mm Airex
    Carbon Triax 600

    Auf ne WB von 60cm und 20mm Concave, bei ca 70 Kilo
    Stiff bis mininal dämpfend.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ickedawieder
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Sodele, Nellsen, Sidekick, und Langbrettlabor haben mir etwas geholfen mal eine kleine Tabelle zu erstellen, womit man einen kurzen Überblick über Shapes, Material und Flexverhalten bekommt.
    https://www.dropbox.com/s/mpcgtuo8fv...rung.xlsx?dl=0

    Das ganze ist nur eine grobe Orientierung - so als Anhaltspunkt für Bastler.
    Viele Infos stammen hier aus dem Forum - wir haben halt mal sinnige Daten aus Bauberichten zusammengetragen.
    Ein großes "Auffüllbedürfniss" besteht noch bei Starkfurnier und Foamies - wenn da noch jemand mal den Aufbau seiner bisher gebauten Bretter mit den entsprechenden daten rüberschicken könnte, würde ich die Tabelle aktualisieren. Andere Daten sind natürlich auch willkommen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • nellsen
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    HP Textiles oder R&G oder Timeout Composite

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bulsor
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Ne das Glasfaser gelege

    Einen Kommentar schreiben:


  • nellsen
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Was bekommt man wo? Birke?!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bulsor
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Einfach noch ne 4. Birkenplatte geht nicht? Oder was schmaleren dazwischen ansonsten ja...woher bekommt man die? Die links zu den onlineshops gehen Iwie alle nicht bei mir :( hab auch google fleißig gefragt aber konnte mir auch nich helfen

    Einen Kommentar schreiben:


  • langbrettlabor
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Zitat von gehsteigsurfer Beitrag anzeigen
    misch mich mal kurz ein mit einer frage: warum oben auch ud? dachte immer ud nur unten, da ja fasern nur auf zug etwas bringen...
    Nur auf Fasern bezogen ist das richtig. Im Verbund betrachtet ist es dann doch etwas anders. "Nur auf Zug" ist falsch. "Deutlich mehr auf Zug als auf Druck" ist richtig. Glasfaser-UD kann auf Druck immer noch mehr als ne Holzfaser. Den stärksten Effekt mit wenig Einsatz hat man, wenn man nur UD unten hinmacht. Sinnhafter wäre es mit UD oben und unten.
    Zuletzt geändert von langbrettlabor; 13.01.2015, 13:05.

    Einen Kommentar schreiben:


  • gehsteigsurfer
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    misch mich mal kurz ein mit einer frage: warum oben auch ud? dachte immer ud nur unten, da ja fasern nur auf zug etwas bringen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • langbrettlabor
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Dropthrough + hohes Fahrergewicht verlangt zumindest nach +-45° (Biax) Glasfasergelge 400 g/m² auf Ober- und Unterseite. Bzgl. Einstellung der Steifigkeit über unidirektionales Gelege haben bei Dropthrough-Vollholzbrettern andere mehr Erfahrung. Ich würde wahrscheinlich einfach oben und unten 250 g/m² UD draufmachen und dann passt das schon.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bulsor
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Moin ihr Lieben. Bin ganz frisch in der Longboardwelt. Zusammen mit nem Kumpel wollen wir unsere ersten Boards gleich selber bauen. Ja... ich weiß.. aber wir basteln gerne und es ist so gut wie alles Werkzeug vorhanden.
    In die Materie wurde sich ausgiebig einglesen.
    Das Problem das sich uns stellt ist wie dick das Board denn im gesamten sein soll ohne butterweich bzw steif zu sein. Dienen soll es erstmal als Grundlage zum Longboard fahren üben und vor allem als Transportmittel :)

    Wir dachten an das übliche

    3x4mm Birkensperrholz


    Gewicht: ca 100KG
    Form: Drop Trough
    Shape: FREERIDING (finde ich persönlich am hübschesten... cruisen kann man ja mit jedem hab ich mir sagen lassen..)
    Länge: ca 100cm
    WB: 80 cm (sollte denk ich ok sein)
    FLEX: mittel bis steif
    Concave: leicht (hab noch keine genaue im Sinn (eine Empfehlung wäre cool)


    Ich denke 3x4mm Birke sollte etwas zu wenig sein.. oder irre ich mich da? Glasfaser oben und unten wäre kein Problem wenn das hilft.

    LG Karl

    P.S. Entschuldigt wenn ich ein paar Denkfehler hab... oder etwas falsch aufgeschnappt haben sollte :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • rolltogether
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Macht kein Unterschied, außer, das es ein bisschen schwerer und stoßfester wird. Flex könnte sogar mehr als bei Birke sein, da buche ein kurzfaseriges Holz ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DieterPoka
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Zitat von mustusebrain Beitrag anzeigen
    An deiner Stelle würde ich da noch ein leichtes UD drunter machen. 200er sollte reichen. Ganz ohne wären mir 8mm Birkekern dann doch zu bruchgefährlich, auch bei 50kg. Wächst du noch oder bist du schon ausgewachsen?
    ja ich wachse noch
    Aber ich wollte ja keine birke nehmen sondern buche oder macht das kaum unterschied?

    Einen Kommentar schreiben:


  • rolltogether
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Wollt mal was neues ausprobieren... Aber dann nehme ich mal wieder die 3*4mm Birke, danke ;)

    Einen Kommentar schreiben:


  • mustusebrain
    antwortet
    AW: Der Dimensionierungs-Thread

    Zitat von rolltogether Beitrag anzeigen
    Hey, hab momentan keine Glasfaser da, brauche aber mal wieder nen neues Board bis nächsten Freitag, heißt Holz only  jetzt wollte ich mal fraGen ob von oben nach unten: 4mm birke
    4mm pappel
    4mm pappel
    4mm birke
    steif genug werden für nen freerider.
    Shape ist ein Fullshape mit taille und wheelbase ist 77 cm

    Für so bis 70 Kg ca
    Warum nicht einfach 3x4mm Birke? Ein Freerideshape mit ordentlich konkav sollte das bei 70kg fahrbar machen.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X