Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

eigenbaucontest 2010/11: skeleton

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • eigenbaucontest 2010/11: skeleton

    servus!

    da ich endlich meinen gips los bin, kann auch ich endlich mein projekt starten und hoffe, dass es noch bis zum einsendeschluss klappt und nichts zu großes außerplanmäßiges kommt.

    kann jetzt leider noch keine fotos machen. die polaroid is ausgeliehen...

    aber da ich jetzt etwas zeit hab, da der erste teil grad beim tempern is und ich das shape soweit fertig habe, möchte ich mich kurz zu wort melden.

    freu mich unheimlich drauf, eure boards zu sehen. bin gespannt was da alles ausgepackt wird.

    danke hier auch noch an den felix, der mich auf diesen contest aufmerksam gemacht hat. und danke an den arzt, der mir heute meinen gips weggeschnippselt hat :praise:

    auf n paar geile boards!

    prost!


    e: weils keine fotos gibt, zeig ich schon mal das shape. hab bisschen mehr dran rum gebastelt, weil mir ehrlcih gesagt keins der 3 wirklich zugesagt hat. das für welches ich mich entschieden hab war auch ziemlich bescheiden in sachen standfläche. bewertet das von mir aus als negativ aber ich will kein board bauen, dass mir selber nicht gefällt. und bisschen freiheit sollte schon sein bei nem eigenbau. ich hab versucht mch noch einigermaßen ans original zu halten... seht selbst. die dünnen linien sind das original (lediglich die länge verändert) und das mit der dicken kontur ist mein vorhaben.

    contest.jpg
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von pfandpirat; 12.01.2011, 21:01. Grund: wer schreibt gips denn mit b?
    wie kann ich sagen ich rocke, ohne stones und elvis platten?

  • #2
    AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

    viel erfolg und darauf, dass du fertig wirst!!!

    Kommentar


    • #3
      AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

      wer is hier grad rattenstramm in die bude einmaschiert und hat meine kamera inkl. kabel im gepäck?:clap: ein hoch auf die nachtmenschen!

      sehr gut. also kanns mit den ersten fotos losgehen. all zu viel ist noch nicht zu sehen aber besser n bisschen als n angefangener beitrag, der nix bietet...

      1.JPG

      das wird eigentlich viel zu viel aber ich war immer am tüfteln und probieren wie ich die kohle um diesen verdammt widerspengstigen stab bekomme... es wird nicht alles verwendet, teilweise zu wenig material an einer stelle oder verrutschte fasern. ein 25 cm stab is halt mal wesentlich handsamer als ne 1 meter stange... aber es ist mittlerweile genügend gutes material dabei.

      2.JPG

      nächstes zeigt einen mißlungenen bottom layer. ich dachte es sei sehr clever die glasfasern auf einer folie zu laminieren um sie dann mit einem ruck sauber auf die form zu bringen. daran gedacht, dass die folie vor dem vakuum noch falten ziehen könnte hab ich selbstverständlich nicht gedacht. sind 2 unschöne größere falten drin, die ich nicht dulden kann. aber da nix weggeschmissen wird, wird das das testobjekt für meine ersten hotcoatversuche...

      3.JPG

      desweiteren hab ich an ener kleinen stelle verwunderliche braune punkte gefunden, die ich nicht mit aceton weg machen kann.wegschleifen is nicht, die dinger sind zu weit im harz. sind ziemlich in der mitte, so dass sie die optik stören. das bild zeigt die geschliffene stelle. und ich kann mir absolut keinen reim drauf machen, was das sein kann...


      das wars erstmal von meinem experiment...



      noch ein kleiner aufruf an alle, die hier mitbauen werden!

      bitte zeigt doch ein paar bilder eures projekts! wenn hier nur halb so viele mitmachen, wie in jeanfredos beitrag "danke" gedrückt haben (hab jetzt kenien bock auf zitieren aber die meisten wissen was ich meine) und hier am sonntag gepostet wird was das zeug hält, dann wird man als leser und interessent überfordert. viele müssen arbeiten am montag und wenn da mal schnell 15-20 neue AUSFÜHRLICHE beitrage zusammenkommen, haben die meisten nicht die ganze nacht zeit, euer zeug zu lesen. auch wenn sie unheimlich spitz drauf sind. klar ist, dass nach und nach alles dokumentiert wird, gelobt, gehasst, vergöttert. wie auch immer. aber ihr wisst was ich mein.

      desweiteren macht doch so ein contest noch viel mehr spaß und weckt die interesse und neugier der anderen, wenn ab und an ein kleiner happen zugeschmissen wird. wie ein gutes essen: vorspeise, hauptgang, dessert... so in der art. und nicht: "hier hast du ne suppe, n steak und ein tiramisu in einem teller serviert" ich meine essen kann mans, aber wo bleibt das ambiente?

      außerdem regt das gedanken und kommunikationen an. und in sachen eigenbau wird da ja wohl recht wenig im winter gezeigt. also raus mit den fotos und ran an pc!

      und wer sich jetzt noch denkt, ach scheiße da könnt mir jemand was abschauen: jeder hat mittlerweile mehr oder weniger sein konzept im kopf und weiß in welche richtung das ganze geht. es könnte noch jemanden inspirieren aber darauf is geschissen! demoralisieren ist da eher mein gedanke ;)

      also lasst n paar gedanken und bilder sprechen, damit das hier ein umfangreicher, geiler contest wird. kuckt euch miroms bericht an... 3000 clicks aufwärts hat der! die leute wollen was sehen!!!!!! hier auch noch n kleiner dank an die, die ihre boards schon prsentiert haben.

      haut in die tasten!


      p.s. der name skeleton wird demnächst durch was neues ersetzt. passt nicht mehr so ganz ins schema.

      p.s.s. für gute atmosphäre am arbeitsplatz -> http://www.chronixradio.com/




      "wenn jeder so wie ich drauf wär, dann gäbs morgen kein berufsverkehr" :gn:


      da pirat
      Zuletzt geändert von pfandpirat; 10.01.2011, 04:31. Grund: grammatikalisch verwirrender satzbau auf grund langsam abends ansteigendem alkoholspiegels
      wie kann ich sagen ich rocke, ohne stones und elvis platten?

      Kommentar


      • #4
        AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

        Das sieht nach spannendem Experimentalbau aus! Ich bin gespannt, was das wird.. Skeleton lässt mich da im Zusammenhang mit deinem bisher gezeigten schon was vermuten :thinking:

        Kohlestangen und rohre bekommt man btw schon fertig für recht wenig Geld.. da muss man sich nicht selber mit rumplagen :D

        Das mit dem Faserpaket Plan vorpressen ist eine lustige Idee.. je nach vorbereitung dürfte das eine spiegelglatte Oberfläche geben und das überschüssige Harz wird trotzdem abgesaugt, was direkt beim Formpressen auf der späteren Oberseite nicht möglich ist (oder?^^ habe es jedenfalls noch nie gesehen).
        Tipp dazu: Etwas dickere Folie auf ein Brett spannen und auf der Rückseite festtackern.

        Was die Contestabstimmung angeht: Die läuft ja nicht nur einen Tag.. wer da vorschnell votet, verpasst doch eh das beste! Eventuell wäre aber das Verschieben des Votings um ~eine Woche eine gute Idee!? So ist man fast schon gezwungen, besser hinzugucken ;)

        Naja, ansonsten zeige ich einfach sehr ungerne unfertige Projekte.. Mag bei anderen ja ähnlich sein!?
        Aber ja: Viel abschauen kann man sich mittlerweile nicht mehr.. die zeit wird arg knapp für jemanden, der nun erst anfängt.

        PS: Schönes MP3 Radio..macht wach :D
        Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

        Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

        In Flames We Trust \m/
        Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

        Kommentar


        • #5
          AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

          Rayne Libido Shape ftw!
          Ehrlichkeit statt schmackhafter Augenwischerei.

          Kommentar


          • #6
            AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

            @ werwolf: schön, dass ein paar gehirnzellen angeschmissen wurden ;)

            hab bewusst nicht zu fertigen stangen gegriffen, da es ja ein eigenbau wird. und wo eigenbau drauf steht, soll auch eigenbau drin sein ;)

            das mit dem skelett wird nicht so ganz hinhauen wie ich mir das erdacht habe. das optische will sich einfach nicht mit dem praktischen zusammen tun ;) und da mir eh die zeit wegläuft, um noch länger drüber nachzudenken, werde ich mich dem "einfacheren" gedanken anschließen. wird mir optisch zwar nicht so gut gefallen, wird aber trotzdem ein geniales teil, wenn es so wird, wie ich mir das vorstelle! :)

            ich brauch top und bottom layer, sonst wüsste ich keine graziöse lösung für das, was am ende rauskommen soll. mit der oberfläche hast du recht. ich hätte selber nicht mit so einem ergebnis gerechnet! sieht verdammt geil aus von der oberfläche! theoretisch muss nix mehr gemacht werden...

            ps: ich überzieh meine styroformen eh immer mit folie, falls doch mal harz drauf tröpfeln sollte. was bei mir schief ging war, dass ich mir dachte, ich laminier das glas plan auf eine folie, um es dann einfach auf die form zu legen und die pumpe anschmeisse. die folie war nicht die dickste und hat 2 falten geworfen...

            so meinte ich das auch nicht... ich meinte, dass es ein spannenderer contest wäre, wenn schon im vorhinein mal ein paar fotos gezeigt werden, um so eine einsicht zu bekommen, was andere planen. das wetter ist beschissen genug, da kommen schnell ein paar grinsende lippen in den wettertechnisch tristen alltag, wenn man was zum sehen und grübeln bekommt...

            @ donlleonn: ich nimm das jetzt mal als kompliment auf. jedoch will ich sagen (falls dein beitrag 2 spurig fährt), dass ich mich generell bei meinen shapes nicht an schon gebauten boards orientiere. ich kenne die serienbretter nicht wirklich oder zumindest nicht viele. da ich bisher nur eigenbauten besitze und mich weniger für kommerzielle boards interessiere, will ich mich auch an keine bereits vorhandenen shapes abstützen oder mir irgendwas abschauen. wie ich oben schon geschrieben habe: wo eigenbau drauf steht soll auch einer drin sein. is mir klar, dass es x verschiedene bretter gibt und ein shape dem anderen ähnelt. will hier nur gesagt haben, dass ich bisher das rayne libido nicht kannte bzw gesehen habe und ich mir keine shapes abschaue und auch in zukunft die shapes auf meinen mist wachsen werden.

            weitere bilder gibts bis jetzt leider keine, weil ich ab und an auch arbeiten muss. die zeit sprintet, doch ich werd schauen, dass ich mich die nächsten tage wieder ranmachen kann.


            ein paar bangs für alle! :headbanger:
            wie kann ich sagen ich rocke, ohne stones und elvis platten?

            Kommentar


            • #7
              AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

              es gibt neue bilder! und einen kleinen spontaneinfall...

              1.JPG

              als ich mein holz hervor gezaubert habe, habe ich ein brett mit ziemlich langem riss entdeckt und da is mir die idee gekommen.

              2.JPG4.JPG5.JPG

              ich werds zweck der grafik eh nicht mehr bis zum einsendeschluss schaffen, deshalb werd ich mir die spielerei erlauben, aber das deck roh sollte bis dahin stehen...

              kostet mich nochmal 8 std aber das is es mir wert. ich hab die h-laminaten(?) auf eine untere bzw obere lage furnier verklebt und genießt gerade den sauerstoffmangel... mehr gibts dann in den nächsten stunden. oder morgen. mal schauen wie lange ich es mit dem mangel an bier noch aushalte...

              einen gud ifening wünsch ich euch!



              e: gibt noch bissl mehr zum schauen...

              noch im sack

              mei scheeee.JPG

              wie frisch gebohnert

              h.JPG

              links: alle lagen holz miteinander vernagelt und drunter n restholz.
              rechts: das wird dann morgen bzw später gemacht...

              morgen morgen wirds was geben.JPGjetzt wirds ernst.JPG

              eigentlich sollte es mehr in die richtung "wabenpappe" gehen. wär mir aber zu viel bis zum ende... das ganze noch in skelettanrichtung. aber ich nimm die praktischere methode wegen der uhr.

              kw.JPG

              sees!
              Zuletzt geändert von pfandpirat; 15.01.2011, 04:13.
              wie kann ich sagen ich rocke, ohne stones und elvis platten?

              Kommentar


              • #8
                AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

                wollte nur anmerken, sun riss ist scheiß egal (solang nicht material fehlt im Ü2mm bereich). da nimmste einfach sun papierklebeband womit man furnier wieder zusammen klebt. sollte wenig kosten aber bringt ne menge. auch risse an der hirnholzseite kannste so vermeiden, wenn du bei allen lagen einfach was rüberklebst.

                die idee mit der wabenplatte find ich fett. also die verteilte variante geht auf jeden fall steiler. und ist vielleicht auch stabiler. müsste man länger drüber nachdenken oder ausprobieren... ich bin für die erste variante :)
                facebook.de/schotterflechte

                Kommentar


                • #9
                  AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

                  danke. werd ich mir für die zukunft merken. habs immer nur mit 2 holzplatten und schraubzwingen zusammen gehalten, damit sich nichts verzieht. jedoch war der riss nen knappen cm breit. nettes feature. problem bei einem eingerissenem brett stell ich mir vor, dass auch wenn es wieder zusammengeflickt wird, dass du die stelle, die du geklebt hast später am board sehen wirst...

                  das projekt wird auf jeden fall ausgetüftelt und mit mehr material werd ich dann jeweils den holzkern mit ner strukturierten anordnung auffüllen. aber aus zeitmangel gehts jetzt nicht. is schon ne fickerei die dinger symetrisch anzuordnen, wenn die handschuhe schon epox abbekommen haben. außerdem wären 2 leute ratsam, sonst dauerts ewig. das waabenpappe imitat hält definitv mehr aus und flext mit sicherheit nicht so sehr, wie die einzelnen löcher. beim nächsten boardbau wird wieder experimentiert...

                  und jetzt::arbeit:
                  wie kann ich sagen ich rocke, ohne stones und elvis platten?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

                    heute hatte ich leider keine zeit für das brett... sonst wäre es eventuell fertig geworden. hier noch ein paar letzte bilder:

                    gelochte furniere

                    DSC04756.JPGDSC04758.JPG

                    die furniere wurden miteinander verklebt, anschließend die "rohre" hineingesetzt und im vakuum verpresst. der durchmesser der löcher war einen tick kleiner als der durchmesser der stangen, damit komplett kontakt zum holz hergestellt wird und automatisch mit dem überschüssigen harz verklebt werden.

                    das kam dann aus der presse raus.

                    DSC04761.JPG

                    die überstände werden weg geschliffen, top u bottom layer verklebt und das ganze aussägen und schleifen.

                    noch ein bild vom h-lam weil es mir so gut gefällt...

                    DSC04753.JPG

                    schade dass ich es nicht mehr rechtzeitig geschafft habe. vielleicht kann ein moderator das ganze zu den bauberichten schieben... die fertigstellung wird natürlich weiter berichtet.


                    gruß pfandpirat
                    wie kann ich sagen ich rocke, ohne stones und elvis platten?

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

                      Schade, dass es nich rechtzeitig fertig ist. Aber halt uns auf dem Laufenden!
                      When life gives you lemons, you paint that shit gold.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

                        also da du anscheinend das klebeband nicht kanntest, noch ein bild wie es aussieht. das foto ist von meinem gesellenstück. (btw makassar furnier)
                        zur verwendung. es klebt wie ne briefmarke, du amchst es mit einem nassen schwamm feucht, hälst das furnier zusammen, und klebst es rauf. klebt sofort. nach dem pressen einfach wässern und dann löst sichs wieder ab. gibts mit und ohne löcher. nach 5min wird alles an deinen pfoten kleben was du anfässt ;)

                        und: selbst wenn der riss im furnier nen cm breit ist... einfach mit nem cuttermessen den riss rauschneiden und mit dem klebeband wieder zusammensetzen.
                        Angehängte Dateien
                        facebook.de/schotterflechte

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

                          Zitat von pfandpirat Beitrag anzeigen
                          eigentlich sollte es mehr in die richtung "wabenpappe" gehen. wär mir aber zu viel bis zum ende... das ganze noch in skelettanrichtung. aber ich nimm die praktischere methode wegen der uhr.
                          Ich finde es einfach cool, dass Du ab von dem konventionellen baust!
                          Das Querlaminat ist gut und sollte Dir ein paar Gramm Querfasern ersparen.

                          Die Gewichtsreduktion ist eine gute Idee (kommt auch grade in Mode, ich mach's ja auch!) und die Umsetzung interessant, Du gibst Dir da viel Mühe. Schade, dass es nichts bis zum Einsendeschluss geworden ist.

                          Eine kleine Sache aber: Ich glaube nicht, dass Du die Carbonröhrchen bei so kleinen Löchern nötig hast, das Holz sollte den Druck ganz gut vertragen. Außerdem sind Fasern nicht ganz so toll auf Druck belastbar. Die können das, klar, es gibt ja auch selbstaufrichtende Glaslaminate im Sandwichbau, aber ich glaube sogar fast, dass Du mit Wabenpappe wesentlich besser bedient wärst. Oder Airex, oder so.

                          Grüße
                          die Gurke
                          Red Cross Boards - Wer keine Wheelwells braucht, shaped nicht am Limit!

                          Auch auf Facebook - http://www.facebook.com/profile.php?id=100001940853461&sk=photos

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

                            nabend

                            hab nur eine frage:
                            Was bringen die rohre?

                            gruß moe

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: eigenbaucontest 2010/11: skeleton

                              @ mayo: klappt das auch mit dickerem funier? meins wäre 2,5 mm...

                              @ moe: das ganze sollte ja eigentlich in dieser längsanrichtung angeordnet werden. sprich, den holzkern aussägen und dann mit 2er 3er und 4er reihen aufgefüllt werden wie im bild oben. das hätte mir einiges an gewicht gespart und hätte wenn das glas oben und unten ran kommt, erhofft einen ähnlichen effekt wie mit waabenpappe zu erzielen, nur ein paar gramm leichter. die tests haben dann gezeigt, dass es schwierig wird, alle röhrchen einzuharzen und diese dann mit klebrigen handschuhen anzuordnen in der vorgegebenen topfzeit. aber ich hab mir da schon gedanken drüber gemacht wie ich das besser anstelle. eine 2. oder 3. person wird fast nötig sein...

                              @ gurke: wie gesagt, ich hatte andere pläne und da wären engere röhrchen um einiges stabiler als breitere. aus zeitgründen wollte ich aber zumindest die idee vorstellen. mit dem durchmesser der röhrchen hast du wohl recht. aber da ich sie selber gemacht habe, wollte ich nicht noch mehr zeit verstreichen lassen um neue zu machen...
                              waabenpappe und airex sind ja toll, aber ich will was anderes ausprobieren. irgendwann komm ich schon noch auf ne dicke überraschung ;) außerdem glaube ich, ist es in strukturiertem aufbau, wenn röhrchen an röhrchen ist, eine gute alternative zu waabenpappe etc. um einiges aufwändiger, aber innovativer.

                              die innovation an dem board, auf die ich eigentlich ausschließlich hinaus wollte, kommt auch nicht wirklich rüber mit meinem umentscheiden der anordnung. die innovation wäre gewesen, dass du durch 75% deines board sehen kannst und dabei noch gute fahreigenschaften hast. ich werde das projekt auf jedenfall nochmal angreifen. aber erstmal wird das aktuelle fertig gestellt und dann naht ein jubiläumsgeburtstagf für den wir noch ein geschenk brauchen.

                              außerdem wird einiges anders angegangen...


                              gruß

                              da pirat

                              e. hab mich umentschlossen: geburtstagsgeschenk muss warten! hab ich noch nen monat zeit für... das projekt bekommt vorrang!
                              Zuletzt geändert von pfandpirat; 18.01.2011, 14:28.
                              wie kann ich sagen ich rocke, ohne stones und elvis platten?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X