Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigenbaucontest 2010/2011: "89"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eigenbaucontest 2010/2011: "89"

    Servus!

    Hier mein Beitrag zum Wettbewerb.

    "89"

    brettle.jpg

    Den "Ikarus" Shape habe ich nochmal überarbeitet und um insgesamt 6cm verlängert... während die Nase nahezu gleich bleibt, ist der hintere Teil in die Länge gezogen.

    Der Shape
    00.jpg

    Abmessungen

    Länge: 89cm
    Breite: 23cm
    Concave: 1cm (auf voller Breite)
    Wheelbase: 715/683mm
    Flex: mittel bei 85kg 8 (s.U.)
    Gewicht: etwa 1600g

    Der Aufbau

    Edelkorund
    25g/m² Glasfaser
    0,6mm Nussfurnier
    320g/m² Biax
    4mm Birke Multiplex
    4mm Birke Multiplex
    1,5mm Birke Flugzeugsperrholz
    320g/m² Biax
    1,5mm Birke Flugzeugsperrholz
    Grafik auf Papier ca. 120g/m²
    78g/m² Glasfaser

    Das Brett soll ein schön pumpbarer, wendiger Cruiser werden. Gewichtswunder erwarte ich zwar keine, aber das Brett bleibt dennoch handlich genug für den Alltag. Nachdem ich mittlerweile zwei Bretter erfolgreich mit Camber gepresst hab hab ich mich hierbei dagegen entschieden. Das Deck soll soll einen schönen aber leichten Flex haben. Ich hoffe das das Biax (neben der Torsionsverringerung) auch da ein wenig wirkt. Geplantes Concave ist 1cm in der Mitte flacher, zu den Rändern zunehmend. Wheelbase ist variabel: 715 bzw. 683mm. Als Grip dient Edelkorund auf Epox. Angedachtes Setup: Tracker rts/x 139 und griffige Rollen.

    Vorbereitungen

    Pressbretter (6mm MP) bespannt mit Siliconfolie. Daran haftet NICHTS!
    01.jpg

    Zuschnitt geht erstaunlich gut mit dem Cutter... zumindest das Biax
    02.jpg

    Das kommt in die Presse
    03.jpg

    Das Furnier vorpositioniert
    04.jpg

    Epox (HP-E45KL)
    05.jpg

    Schwarz pigmentiert (bis auf die oberste Schicht wegen des Furniers)
    06.jpg

    Alles in der Presse... war ganz schön knapp, weil ich zu wenig Harz angesetzt habe und noch nachlegen mußte. Danke Jan!
    07.jpg

    20 Stunden später... der Rohling. An vielen Stellen hat sich Harz durchgedrückt, aber nicht weiter schlimm. Dank der Folie sind die Stellen Spiegelglatt... :thinking: ...nächstes mal
    08.jpg

    Biax Überstand. Sauscharf!
    09.jpg

    Erster Schleiftest: I like! :)
    10.jpg

    Furnier schleifen mit Maske (für die Sicherheitsfans)
    11.jpg

    Glasfaser und Topcoat-Harz (HP-E40D)
    12.jpg

    Abreißgewebe
    13.jpg

    eine Drecksluftblase unter der Glasfaser -_-
    14.jpg

    Die Grafik aufgebracht... gleichzeitig auch die Sägevorlage. Wieder warten bis morgen abend :/
    15.jpg

    "Durchsickerstopper"
    16.jpg

    Ränder Versiegeln
    17.jpg

    untere Glasfaserschicht... nun doch 78g/m²
    18.jpg

    Korund drauf (Pic vergessen) und noch etwas Nacharbeit...
    19.jpg

    Ergebnis


    20.jpg

    Golddetail
    21.jpg

    Flex... etwas mehr als gedacht aber viel strammer als bei meinen vorherigen zwei Brettern ohne Verstärkungsfasern.
    flex.jpg

    mehr bilder gehen wohl nicht :( ...
    weiter in Post #13
    Zuletzt geändert von jubey; 16.01.2011, 20:51.

  • #2
    AW: Eigenbaucontest 2010/2011: "89"

    Hehe, ich habe mich schon gefragt, ob Dein "contest proto" (der anscheinend wenigen aufgefallen ist) jetzt zum contest-Teilnehmer wird, oder ob da noch was kommt. Schön!
    Ich finde das Layup gut durchdacht, bitte schreibe später etwas zum Flex und zu Deinem Gewicht, das wäre super.

    Das Furnier ist auch echt hübsch!
    Ist es durch den Pressdruck komplett platt geworden? Hat es überhaupt noch Wellen?

    P.S.: Auch an einem Müllbeutel haftet nichts, aber bei Dir sieht das natürlich ordentlicher aus. ;)
    Red Cross Boards - Wer keine Wheelwells braucht, shaped nicht am Limit!

    Auch auf Facebook - http://www.facebook.com/profile.php?id=100001940853461&sk=photos

    Kommentar


    • #3
      AW: Eigenbaucontest 2010/2011: "89"

      Sehr schön , wird auf jeden fall nen knaller !
      Hab auch die erfahrung gemacht das harz mal gerne flecken auf dem furnier bildet... Ist mit abreissgewebe aber kein thema. Sogar ohne sind die flecken nach dem klarlack finish nicht mehr zu erkennen

      Kommentar


      • #4
        AW: Eigenbaucontest 2010/2011: "89"

        Außergewöhnlich schön beschrieben und bebildert. Der Style stimmt schon im Thread.
        they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
        >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
        >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

        Kommentar


        • #5
          AW: Eigenbaucontest 2010/2011: &quot;89&quot;

          Zitat von Seegurke Beitrag anzeigen
          Ist es durch den Pressdruck komplett platt geworden? Hat es überhaupt noch Wellen?

          P.S.: Auch an einem Müllbeutel haftet nichts, aber bei Dir sieht das natürlich ordentlicher aus. ;)
          Das Furnier ist absolut glatt, obwohl ich Sorge hatte, weil es sehr widerspentig war.

          Müllbeutel hab ich noch drum gebastelt... aber das ist schon was anderes, das Harz haftet ja schon ein wenig dran, vor allem dünne Schichten. Die Folie ist steifer, etwa wie Cellophan (Camber wär nicht drin). man kann das trockene Harz einfach mit dem Finger abwischen und die Folie wiederverwerten... bin echt begeistert

          Kommentar


          • #6
            AW: Eigenbaucontest 2010/2011: &quot;89&quot;

            Bauplane aus dem Baumarkt funzt auch gut...ist ein wenig Dicker und auch widerstandsfähiger.

            Kommentar


            • #7
              AW: Eigenbaucontest 2010/2011: &quot;89&quot;

              Sehr saubere und akurate Arbeit :) Das sieht ja schon aus, wie im Labor gebaut!
              Das Furnier macht auch einiges her.. bin aufs Endergebnis gespannt. (btw: Ich habe auch nie probleme mit Epox-Flecken, die man später sieht. Mirsom sagt ja schon, dass der Klarlack das vertuscht - nur bei Beize ist es doof!)
              Bei dem schwarzen Epox habe ich mich gefragt, was das soll.. bis zum Schleifen.. aha! :D Du wirst also einmal rundrum abschrägen/runden, wie man es bei dem Shape oben sieht? Wenn ja: BÄMS! Des moag i.

              Ich hoffe der Flex entspricht deinen Wünschen.. ich weiß nicht wieviel Leben Biax alleine da reinbringt, aber ich hätte noch eine dünne Lage Gewebe reingelegt, um was snappigeres zu erhalten. Ich drücke mal die Daumen, dass es auch mit Biax alleine klappt!
              Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

              Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

              In Flames We Trust \m/
              Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

              Kommentar


              • #8
                AW: Eigenbaucontest 2010/2011: &quot;89&quot;

                Bei dem schwarzen Epox habe ich mich gefragt, was das soll.. bis zum Schleifen.. aha! :D Du wirst also einmal rundrum abschrägen/runden, wie man es bei dem Shape oben sieht? Wenn ja: BÄMS! Des moag i.

                Ja über die Sache haben wir doch auch mal philosophiert.....jetzt weiß auch ich wie man auf so schöne farbige Linien in den Schichten kommt.:-)

                Kommentar


                • #9
                  AW: Eigenbaucontest 2010/2011: &quot;89&quot;

                  Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
                  Das sieht ja schon aus, wie im Labor gebaut!
                  ich weiß nicht wieviel Leben Biax alleine da reinbringt, aber ich hätte noch eine dünne Lage Gewebe reingelegt, um was snappigeres zu erhalten. Ich drücke mal die Daumen, dass es auch mit Biax alleine klappt!
                  Labor... LOL, wenn du wüßtest...
                  Der Flex fühlt sich beim Rohling schon ganz nett an :) ...hab noch 78er Köper das ich statt dem 25er unten hinpacken könnte... die paar Gramm machen es auch nicht mehr.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Eigenbaucontest 2010/2011: &quot;89&quot;

                    Ein weißer Arbeitstisch und eine helle Werkstatt machen schon eher was her als Fotos aus meinem Garagenloch mit schwarzen Wänden...:hoho:

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Eigenbaucontest 2010/2011: &quot;89&quot;

                      kleines Update...

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Eigenbaucontest 2010/2011: &quot;89&quot;

                        Kommt man vllt mit einer feinen Spritze/kanüle an die Luftblase!? Das Gewebe ist ja nicht dick.. nur so eine Idee!
                        Bin gespannt auf die Grafik :>
                        Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                        Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                        In Flames We Trust \m/
                        Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Eigenbaucontest 2010/2011: &quot;89&quot;

                          werds ausprobieren, vielleicht reichen zwei kleine Löchlein um eine wenig Harz reinzudrücken... muß ja eh noch Grip drüber.
                          Oh mann, die Grafik hat mir echt schlaflose Nächte bereitet... gestern abend konnte ich sie dann endgültig nicht mehr sehen und mußte eine neue machen...

                          Weiter gehts

                          Concave30.jpg

                          Wheelwells vorne und hinten
                          28.jpg
                          29.jpg

                          Durch den Rundumschliff wirk das Deck wesentlich dünner als die tatsächlichen 13mm vor allem an den Wheelwells
                          22.jpg
                          23.jpg
                          25.jpg
                          26.jpg
                          27.jpg

                          Vorne (und hinten) nur leicht abgerundet
                          24.jpg
                          Zuletzt geändert von jubey; 16.01.2011, 20:34.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Eigenbaucontest 2010/2011: &quot;89&quot;

                            :klatsch:Das Brett ist fertig.

                            zum Bericht UP!

                            Erste Testfahrt in natürlicher Umgebung
                            nach hause.jpg


                            Harte Woche:coffee:

                            Viel Glück an alle Mitbewerber!

                            ...jetzt ein Scotch, zum Wohl
                            !

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Eigenbaucontest 2010/2011: &quot;89&quot;

                              Mein lieblingsdeck aus diesem contest... Wahnsinn !

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X