Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

    Mein Beitrag zum Eigenbaucontest:

    Gewählt habe ich Shape 3 der Auswahl - den Outvader.
    Da ich von vornherein geplant habe, etwas für mich neues zu wagen, kam mir das Shape auch ganz gelegen - es sollte in Richtung Drop gehen.
    Letzendlich entstand ein Brett, das in Richtung Pakalolo Surf geht: Ein langer, nicht ganz so schwerer, immernoch wendiger und schöner Cruiser mit einer eindeutigen Einladung zum Carven!

    Das Shape habe ich an der Taille ein wenig entschärft. Auch das Tail wurde (später per Bleistift) an der dünnsten Stelle etwas verbreitert.



    Die Endgültigen Maße sind:
    105cm Länge
    83cm Wheelbase
    23cm - 20cm - 22cm Breite
    ~13mm dick
    9mm Gaspedal Konkave mit Flat
    Das ganze bei ~1600g


    Features:
    -13° Wedge/Drop
    -Standhöhe mit 50° Randal und BigZigs: 9cm
    -Stärkeres Konkave mit weniger Flat in der Taille, um einen zu starken Anstieg von Torsion und Flex durch selbige zu verhindern!
    -Wie bei meinem Kugelfisch ein Schaumkern, jedoch diesmal in beiden unteren Holzlagen. Die genaue Stelle ist oben im Shape zu sehen.
    (Hier war es nicht mein Ziel, ein möglichst leichtes Deck zu bauen.. da hätte ich gleich einen Foamie machen können. Es ging lediglich darum, die wuchtige Dame auf eine gesunde Diät zu setzen :D)

    Aufbau:
    3*4mm Birke, 2 davon mit Schaum gefüllt
    300er Biax-Glas oben und unten
    ~400g/m² Kohle/Kevlar Gewebe (weil ich es da hatte) + dünnes Glasgewebe unten
    Als letzte Schicht jeweils Kirschfurnier


    ...Und da Bilder mehr sagen als 1000 Worte, hier ein paar Fotos. Leider habe ich im frühen Bau nicht so viel dokumentiert - ich war ziemlich im Zeitdruck und wollte die Cam ungern mit Harzpfoten anfassen. Immerhin einmal wurde ich auf die schnelle geknipst..

    Beim Laminieren bzw kurz danach:


    Das Baby in der Presse:


    Der Rohling.. sieht etwas wüst aus :D Ohne die Ausschnitte an Nose/Tail wäre das Pressen der Winkel nicht möglich gewesen:


    Nach dem Aussägen - noch mit Schablone:


    Die erste Probemontage - Keine Bites, alles ok. Kann weitergehen:


    Nach dem Schliff die dezente Grafik aufpinseln. Wie immer Per Hand und mit Acryl:


    Das in der Taille stärkere Konkave erwieß sich als ein wenig spießig in Sachen Fotografieren. Ich denke, man erkennt trotzdem genug. Die Taille ist sogar der Punkt, mit dem höchsten Rand:


    Und von schräg unten:


    Nun sind wohl auch alle heiß auf die Grafik.. da habe ich ein wenig mit dem Namen gespielt :D


    Zu guter Letzt noch ein paar Impressionen und das Endergebnis mit Setup. Grip ist leider noch nicht eingetroffen - aber das gehört ja eh nicht zum Bau!










    Fazit:
    BÄM! Nachdem ich viel zu spät angefangen habe und viel zu lange mit der Form getrödelt habe, kam ich in derbe Zeitnot. Zwischendurch dachte ich, dass es nichts mehr wird.. dazu kamen Zweifel an Idee und Aufbau.. jedoch wandelte sich das mit fortschreitender Arbeit immer mehr in Euphorie um - und das zu Recht!
    Gestern bin ich fertig geworden, der Lack muss theoretisch auch noch eine weile Aushärten. Aber das, was ich bisher bei Testfahrten unter den Füßen hatte, fühlte sich genial an. Rel. Tief liegend, ruhig fahrend, trotzdem wendig und ein spritziger Flex. Dazu das Beste Konkave, dass ich bisher gebaut habe! Ich bin stoked.. 110%ig.
    Ich habe noch überlegt, Flushcuts zu machen. Die würden das Board natürlich nochmal einen Tick spektakulärer machen. Ohne ausgiebiges Fahren war mir das aber noch zu unsicher - ich muss erstmal schauen, wie es sich im jetzigen Zustand auf lange Sicht fährt und verhält.


    Als kleines extra nun noch ein Flex-Video sowie der Beweis, dass es fahrbar ist :ohoh:


    DANKE an Fredo für die Organisation - Highfive an alle, die mitgebaut haben. Nächstesmal wieder!
    Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

    Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

    In Flames We Trust \m/
    Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

  • #2
    AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

    sehr sehr hübsch... gefällt mir!

    Kommentar


    • #3
      AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

      Du hast es weniger gewedget als das Pakalolo. Das find ich gut. Mit 50°-Achsen lässt sich das nähmlich ganz bescheiden fahren.

      Lecker!

      Kommentar


      • #4
        AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

        Das Board sieht Klasse aus und das ich auf deine dezenten Graphiks stehe hab ich dir ja schonmal gesagt, allerdings is die Idee wie du den Namen in einer Grafik realisiert hast genial. Ein leichtes Grinsen hatte ich schon als ich die zum ersten mal gesehen habe :D
        Der Flex sieht sehr gut aus, wie viel wiegst du denn, oder hab ichs überlesen?
        Die Art von Drop is zwar nicht meins, aber alls in allem sieht das echt sehr hübsch aus :)
        …Wheels from Another Dimension… - Cult Wheels

        Landyachtz - The most diverse set of longboards in the world!

        Kommentar


        • #5
          AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

          @Bigfoot: Jop! Auf dem Pakalolo stand ich leider nie, aber ich habe vorher ein wenig rumprobiert - vorallem in Verbindung mit dem Drop ist man da schnell an einer No-Go Grenze. Mehr sollte es imho nicht sein bei 50° Bases. (Shlongs haben das Problem auch.. die 20° sind massiv zu viel für 50° Rkp Achsen).

          E: @Tiger: 60 bescheidene Kilos. Komme, egal wie brutal ich drauf rumspringe, nie an den Boden. Die Kohle macht da irgendwann dicht.. werds nochmal mit ein paar Gewichten Probieren :D
          Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

          Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

          In Flames We Trust \m/
          Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

          Kommentar


          • #6
            AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

            Tolles und ausgewöhnliches deck... Wird beim contest ganz vorne mitmischen!

            Kommentar


            • #7
              AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

              Sehr schönes Teil, und das Logo ist echt lustig.

              Kommentar


              • #8
                AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

                Schickschick! Sieht gut aus!

                Nur wie soll das Concave an der Taille die Torsion verringern?

                Kommentar


                • #9
                  AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

                  Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht.
                  Starkes Stück.
                  Technisch hast du keine verrückten Experimente gewagt, wie das, was pfandpirat da gerade versucht.
                  Dafür hast du einen Klassiker neu interpretiert.
                  Und von der Verarbeitung scheinst du j eh in der ersten Liga mitzuspielen, keine Frage.
                  Danke für diesen Beitrag!
                  they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
                  >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
                  >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

                    Wunderschönes Brett. Auch die Grafik finde ich genial.

                    Als ich gelesen hatte, dass du auch eine neue Vakuum-Form für den Contest baust, hatte ich schon Angst, dass du eine ähnliche Idee wie ich hattest. Jetzt bin ich aber beruhigt :)
                    www.facebook.com/RocketLongboards

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

                      Zitat von pseudonym Beitrag anzeigen
                      Nur wie soll das Concave an der Taille die Torsion verringern?
                      Ob es das wirklich tut, weiß ich nicht genau. Dir Überlegung war nur, da mehr Material an die schmale stelle zu bekommen, indem ich das Konkave verstärke und das Flat verschmäler.

                      Zitat von svensson Beitrag anzeigen
                      Technisch hast du keine verrückten Experimente gewagt, wie das, was pfandpirat da gerade versucht.
                      Für mich wars verrückt genug :D Erster Drop, dann noch mit Schaumkern.. aufreibend, das ganze *g* Bin froh, dass es gut geworden ist.

                      Danke euch allen!
                      Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                      Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                      In Flames We Trust \m/
                      Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

                        Wie gewohnt saubere Arbeit, Respekt!
                        Das Furnier gefällt mir besonders gut.
                        Ist das Teil von der "Spitze" abgesehen symmetrisch?
                        When life gives you lemons, you paint that shit gold.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

                          Nein, der Vorderfußbereich ist etwas länger und etwas breiter als der Hinterfußbereich.
                          Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                          Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                          In Flames We Trust \m/
                          Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Eigenbaucontest 2010/2011: Invader dort Raus!

                            Verkaufst du das?
                            gruß der bongi

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X