Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigenbaucontest 2010/2011: ROCKET "Tomahawk"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: Eigenbaucontest 2010/2011: ROCKET "Tomahawk"

    Roarocket haben auch Pocket-Drops gemacht, falls es Euch um "Wer-hatte-zuerst-die -Idee?" geht.

    Kommentar


    • #32
      AW: Eigenbaucontest 2010/2011: ROCKET "Tomahawk"

      Bei Longboardlarry gab es die Idee auch schon. Siehe Penguin.
      Aber der einfall für Pockets ist einfach zu naheliegend, sobald man in Slides mehr Halt haben will, als dass man sich darüber streiten könnte wer da nun zuerst drauf kam.
      Ich finde dein Deck einfqch spitze umgesetzt. Weiter so!
      Whoop Whoop!

      Kommentar


      • #33
        AW: Eigenbaucontest 2010/2011: ROCKET "Tomahawk"

        Zitat von frischluft Beitrag anzeigen
        Roarocket haben auch Pocket-Drops gemacht, falls es Euch um "Wer-hatte-zuerst-die -Idee?" geht.
        Ich finde das rührend, wie ihr suchst, wo ich die Idee geklaut haben könnte. Danke.

        Die heissen übrigens Roarockit und bauen keine eigenen Bretter. Sie verkaufen nur das ihr System zum Bretter bauen.
        www.facebook.com/RocketLongboards

        Kommentar


        • #34
          AW: Eigenbaucontest 2010/2011: ROCKET "Tomahawk"

          scheiss drauf wer wo was als erstes hatte....das ist doch ganz normal das man sich Ideen zusammensucht,abändert oder gar kopiert...weiterentwickelt etc. es sind wohl auch schon ideen gleichzeitig in die ähnliche Richtung gegangen ohne das man sich gegenseitig kopiert hat.

          P.S. bei einem Eigenbau der nicht kommerziell genutzt wird spielt das thema mmn sowieso keinerlei Rolle !!

          Kommentar


          • #35
            AW: Eigenbaucontest 2010/2011: ROCKET "Tomahawk"

            Zitat von Der Kern Beitrag anzeigen
            Bin grad selber am Basteln und Prototypisieren ... man kommt öfter auf bekannte Shapes als man denkt ... da ist das SDC gar nicht so exotisch. Auch das Pappas von Pavel hab ich vor kurzem so ähnlich entworfen, obwohl ich es noch nicht besaß... wichtig ist doch vor Allem, dass keiner von uns solche Dinge wie die renomierten Hersteller zustnade bringt, da diese wohl einen enormen "Fertigunsprozessvorteil" haben. Also keine Angst...
            genau so ist es.
            ne menge leute hier bauen wirklich hochwertige bretter, teils mit erlernten, teils mit selbstentwickelten ideen.
            eine konkurrenz fuer die profis entsteht aber erst, wenn diese leute das auch in richtig kurzer produktionszeit (aushaerten exklusive), und in serie schaffen.
            und design (vor allem design!), markenimage, publicity, vertrieb, finanzierung/steuer, team, kommunikation etc. pp. muss man auch erstmal in den griff kriegen.
            deshalb hat auch niemand angst vor eigenbauern.
            Zuletzt geändert von HEKMATI; 21.01.2011, 11:29.
            OLSON & HEKMATI
            asphaltinstrumente

            Kommentar


            • #36
              AW: Eigenbaucontest 2010/2011: ROCKET "Tomahawk"

              Zitat von Dani Beitrag anzeigen
              Ich finde das rührend, wie ihr suchst, wo ich die Idee geklaut haben könnte. ...
              und bauen keine eigenen Bretter.
              Hey, hey Dani, bitte nicht falsch verstehen! Es war absolut kein Angriff auf Dein Projekt!
              Richtig, Roarocket sind ein loser Haufen von Eigenbauern, darunter war eben auch einer, der Pockets in sein Deck eingearbeitet hat.

              Ich stehe auch voll hinter dem Motto: "Der Idee ist es egal, wer sie hatte!" Wichtig ist die Realisierung und die ist bei Dir doch super gelungen!
              Also, keine Birne machen, weiter machen :)

              Desweiteren befürworte ich auch, bewährte Dinge zu optimieren. Das ist aber ein hartes challenge. Oft kommt dann nur das Resümee: "Often copied - never beaten."

              Kommentar


              • #37
                AW: Eigenbaucontest 2010/2011: ROCKET "Tomahawk"

                auch wenn er das shap i-wo geklaut hätte oder die idee oder wierum er die achsen montier^^ ist doch scheiß egal haubtsache es ist ein geiles brett bei rumgekommen!

                und ich finds super das man sich auch als "privatmensch" drantraut mal was komplexeres als 3x4mm birke oder nen einfachen schaumkren zu basteln:P
                von mir daumen hoch und weiterso^^

                gruß moe
                Zuletzt geändert von MoeSyszlack; 22.01.2011, 11:39.

                Kommentar


                • #38
                  AW: Eigenbaucontest 2010/2011: ROCKET "Tomahawk"

                  Zitat von HEKMATI Beitrag anzeigen
                  genau so ist es.
                  ne menge leute hier bauen wirklich hochwertige bretter,
                  [.....]
                  deshalb hat auch niemand angst vor eigenbauern.
                  Im gegenteil, 95% der Leute mit starkem Habenwill-Reflex werden sagen:
                  "3x4 pressen kann ich auch noch, aber sowas nicht, Dani wird mir wohl auch keins bauen also spar ich aufs Original."
                  Sun out, Guns out!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X