Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pressen mit Furnier und die Frage, was macht das Deck stabil?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pressen mit Furnier und die Frage, was macht das Deck stabil?

    Hallo zusammen,

    ich habe ein paar Lagen Kanadisches Ahornfurnier in 1,3mm Stärke und möchte ein Longboard bauen. Jetzt habe ich auf diversen Skateboard-Seiten gelesen, dass man 5 Lagen Furnier entlang der Faserrichtung und 2 Lagen quer zur Faserrichtung als Aufbau benutzt. Wie ich das verstanden habe, sind die beiden querfaserigen Lagen für die Verwindungssteifigkeit des Boards und die 5 Lagen zur Stabilität...

    Meine Frage - und ich freue mich schon über eure Antworten - woher bekommt man das querfaserige Furnier denn her? Oder kann man das "normale" Furnier in z.B: 20cm lange Stücke sägen und die dann quasi um 90 Grad drehen und zusammenleimen? Das wäre ja dann sozusagen auch wieder eine Lage Furnier...

    Danke vorab

    Gruß
    Simonelli

  • #2
    AW: Pressen mit Furnier und die Frage, was macht das Deck stabil?

    Du kannst das Furnier in passende Stücke schneiden und die um 90°gedreht verleimen...
    Dieser Beitrag endet hier.

    Möchten Sie:

    [] einen eigenen Beitrag verfassen?
    [] weiterlesen?
    [] etwas völlig Anderes tun?

    (Zutreffendes bitte mit Edding ankreuzen.)
    __________________________________________
    Verkaufe:

    Kommentar


    • #3
      AW: Pressen mit Furnier und die Frage, was macht das Deck stabil?

      furnier wird nur längst verkauft. du machst einfach 30cm lange stücke und >klebst< sie wieder zusammen. dazu ein informativer thread > http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=16446
      facebook.de/schotterflechte

      Kommentar


      • #4
        AW: Pressen mit Furnier und die Frage, was macht das Deck stabil?

        Super, danke! Das hat sehr geholfen. Morgen wird das ganze mal in der Praxis getestet, Grüße...

        Kommentar

        Lädt...
        X