Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

3D grafik programm

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3D grafik programm

    hey,
    nachdem ich mich mit der suchfunktion mal umgesehen habe und nichts gefunden habe, dachte ich, ich starte auch mal ein thema dazu. ich suche ein Programm, mit dem ich digital 3D shapes und vor allem die dazugehörige concav, entwickeln kann, am besten im Maßstab 1:1. Im Video zum "Fuse" arbeiten die mit so etwas. Irgendwo hab ich mal was von Inkscape gelesen, habs ach gleich installiert usw., ist aber nicht das was ich suche. Am liebsten wär mir auch ein freeware programm :headbanger:
    vielleicht habt ihr ja was für mich
    Zuletzt geändert von Josh^; 19.11.2011, 11:16.
    Deutschland ist ein Land, in dem sie die Hälfte ihres Geldes für Essen ausgeben und die andere Hälfte für's Abnehmen.
    https://soundcloud.com/joschaschury/djgideon-zmf-2013-planned

  • #2
    AW: 3D grafik programm

    Schau mal hier nach! Vielleicht findest du ja was!
    http://www.freeware.de/suche/?search=3d+
    Ride First! Work Later!

    Kommentar


    • #3
      AW: 3D grafik programm

      http://www.freeware.de/download/bricscad_28014.html
      Ride First! Work Later!

      Kommentar


      • #4
        AW: 3D grafik programm

        so ein programm erklärt sich oft nicht gerade von selbst, sodass für dich vielleicht ehr das programm das beste ist, was du verstehst, und nicht da, was am meisten leisten kann.
        sehr leicht verständlich ist hier sketchup von google. das ist das paint unter den 3d programmen. ist zwar mehr für architektur o.ä. gedacht, aber du kannst natürlich auch rundungen usw einfügen und das ganze simpel rendern. jedoch weiß ich nicht ob das concav in dem kleinen bereich (wenige zentimeter) gut angezeigt wird. versuchs doch einfach mal. programm ist kostenlos.
        facebook.de/schotterflechte

        Kommentar


        • #5
          AW: 3D grafik programm

          Zitat von MayoP Beitrag anzeigen
          so ein programm erklärt sich oft nicht gerade von selbst, sodass für dich vielleicht ehr das programm das beste ist, was du verstehst, und nicht da, was am meisten leisten kann.
          sehr leicht verständlich ist hier sketchup von google. das ist das paint unter den 3d programmen. ist zwar mehr für architektur o.ä. gedacht, aber du kannst natürlich auch rundungen usw einfügen und das ganze simpel rendern. jedoch weiß ich nicht ob das concav in dem kleinen bereich (wenige zentimeter) gut angezeigt wird. versuchs doch einfach mal. programm ist kostenlos.
          ich denk mal, ich kann mich auch in komplexere programme relativ schnell einarbeiten, hab schon n bisle mit animationen rumgespielt
          Deutschland ist ein Land, in dem sie die Hälfte ihres Geldes für Essen ausgeben und die andere Hälfte für's Abnehmen.
          https://soundcloud.com/joschaschury/djgideon-zmf-2013-planned

          Kommentar


          • #6
            AW: 3D grafik programm

            okay, da ist ja auch jeder verschieden. mich zB hats nur überrascht, dass ich gut in autoCAD war, aber in archiCAD so meine startschwirigkeiten hatte.
            facebook.de/schotterflechte

            Kommentar


            • #7
              AW: 3D grafik programm

              Im "Fuse"-Video arbeiten die nicht mit sowas, sondern mit einem parametrischen professionellen Volumenmodeller (wahrscheinlich Solidworks). Solche CAD-Programme kosten.
              Zum Thema freeware / opensource fällt mir "Bender" ein. Wie alles, ist es ein bißchen Geschmacksfrage. Jedenfalls ist es kostenlos.

              Gruß

              Kommentar


              • #8
                AW: 3D grafik programm

                ICh hab beim Praktikum beim Architekten Spirit benutzt, ist für Schüler und Studenten kostenlos
                The Empire is watching you.

                Longboards bauen mit Willy Werkel

                Kommentar


                • #9
                  AW: 3D grafik programm

                  Ich glaube mich zu erinnern das es auch von ProE einen kostenlose Studenten und Schülerversion gibt. http://proe.cad.de/links/links_software.html damit kann man auch Kleinteile gut konstruieren.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: 3D grafik programm

                    Zitat von Gott Beitrag anzeigen
                    ich denk mal, ich kann mich auch in komplexere programme relativ schnell einarbeiten, hab schon n bisle mit animationen rumgespielt
                    finde ich bei 3d etwas gewagt, wenn es wirklich komplex und vielseitig sein soll dann ist blender ein paar blicke wert (ist aber ein monster)... wings 3d wäre für reines simples modelling vielleicht nicht übel.
                    außer zum spielen finde ich 3d in den meisten fällen aber unnötig... ein shape in 2d ist lässt sich viel besser handeln

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: 3D grafik programm

                      Also ich arbeite für 2D oder 3D sachen immer mit rhinoceros. Das brauch ich halt auch für das studium. damit kann man eigentlich alles machen bis hin zum rendern. klar das ist auch ein monster und man muss sich einarbeiten aber es lohnt sich. Teuer ist es leider auch aber es gibt eine kostenlose beta version (leider nur für mac) damit arbeite ich schon seid ca 1,5 jahren und man kann alles machen.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: 3D grafik programm

                        AutoCAD gibts für Studenten kostenlos, das ist eigentlich ziemlich zugänglich und erfordert kein großartiges Vorwissen für die Basics, bedient sich relativ selbsterklärend. Würde ich an deiner Stelle nehmen in der Basisversion.
                        CATIA gibts als Raubkopie in vielen Versionen, V5Rxx ist bisschen älter aber funzt gut. Arbeiten viele Leute gern damit, ist aber weniger intuitiv, ich komme damit gar nicht klar, es kann aber sauviel das Teil.
                        ProE ist auch sehr zu empfehlen, kostenlos gibts das meines Wissens aber nicht. Die Studentenversion kostet, lasst mich lügen, so um die 50€-100€. Werde ProE Wildfire 5 nun bald auch mal testen und in Zukunft wohl nutzen, habe eine 5 Jahres Lizenz bekommen und es soll wohl ziemlich geil sein munkelt man.


                        Von diesen Architekten und Designerprogrammen würde ich die Finger lassen, willst doch produktiv was schaffen und nicht Latté schlürfend bisschen am Mac rumspielen :P

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: 3D grafik programm

                          Lightworks Modo ist nice. Aber teuer.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: 3D grafik programm

                            SolidWorks! das einzige wahre! wenn du fertig mit deinem 3d modell fertig bist machs noch schnell in 5 min ne 2d zeichnung draus druckst die aus, und davor kannst noch n belastungsmodell machen:P
                            wenns nich so arsch teuer wär wärs genial:P

                            gruß moe

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: 3D grafik programm

                              ich denk das ist ne schwierige sache, ich kenn rhino, proE, solid, catia, autocad, scetchup.. ach weiß der geier und hab mit denen durch studium etc. schon arbeiten müssen... die frage die sich stellt ist, WAS du damit genau machen willst..?

                              falls du es nur zum Spaße dir 3D basteln magst und dich danach freust, anschließend deiner mom oder freundin zeigst, dann reicht ja nen oberflächenmodellierer wie Rhino er ist dazu auch sehr leicht (sehr sehr leicht) zu erlernen, man kann vorallem mit diesem schicken Designprogramm für den Maschinenbau und architek. bereich, eigentlich alle heißen formen leicht basteln kann....leider ist auch die studentenversion glaube 200euros teuer...... achso und der internetmarkt bleibt ja überflutet von geraubten zeugs.. wovon ich keine ahnung hab

                              magst du auch am ende was anständiges draus machen (airex ausfräsen odersowas lustiges) dann würd ich eher ein Programm wie ProE oder solidworks nehmen, das ist anwendungsorientierter....aber man muss auch dort sich einfuchsen in die ganzen unter-menüpunkte gerade bei ProE wo ja so einiges gut versteckt wurde ;) achso ProE heißt jetzt Creo

                              und für alle spielereien, dh. mal schnell nen board basteln und anschauen obs 3D cool aussieht o.ä. und einfach zum rumprobieren und am ende wieder nicht speichern, solltest du sketchup von google nehmen und dich mit tutorials aus youtube durchwurschteln, und wirst danach auch glücklich sein :) und die ergebnisse reichen vollkommend aus


                              hau rein und viel spaß dabei :)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X