Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

hilfe mit den fasern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hilfe mit den fasern

    hi
    ich bin kurz vorm verkleben meines ersten bretts und hätte gerne einen strammen flex bei meinen ~65kilo. zuhause hab ich grad 3x4mm birke multiplex und unidirektional glasfasern mit 300g/m². Jetz is die frage: lieber alles zusammen, nur des holz oder 2 lagen holz mit fasern? hab noch 0.6mm europäische nuss zuhause falls mir das irgendwas nützt...
    danke schonmal an alle antworter
    lg longfish
    Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt. :headbanger:

  • #2
    AW: hilfe mit den fasern

    Welche Wheelbase soll es denn werden?
    they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
    >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
    >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

    Kommentar


    • #3
      AW: hilfe mit den fasern

      (Für die Zukunft: http://longboardz.de/forum/showthrea...10742&page=146)

      Und anschließend an svenssons Frage: Wieviel Konkav?
      Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

      Kommentar


      • #4
        AW: hilfe mit den fasern

        :zubefehl: hab ich nich gesehn...
        wheelbase ca. 63cm von innerer bohrung zu innerer bohrung
        konkav sind ca 1cm geplant wenn des alles so klappt^^
        Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt. :headbanger:

        Kommentar


        • #5
          AW: hilfe mit den fasern

          was meinst du mit "strammer Flex"?
          ziemlich steif: 3*4mm mit Fasern
          dämpfend: 3*4mm ohne Fasern (über Biax solltest du aber mal nachdenken..)
          Angenehmer Cruiserflex: 2*4mm mit Fasern

          das sind alles geschätzte Vorschläge, keine Gewähr^^

          Kommentar


          • #6
            AW: hilfe mit den fasern

            ok dann versuch ich des mal mit 2 schichten birke + funier und fasern und bete zu gott dass es nich so arg tordiert ;D
            Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt. :headbanger:

            Kommentar


            • #7
              AW: hilfe mit den fasern

              Bei Gewidcht und Maßen passt das auf jeden Fall. ~300er Biax oben und unten + Unten max 250g/m² UD.. eher 200 oder nen 400er Gewebe (bzs 2 200er).. sollte passen und dich zufrieden stellen.,
              Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

              Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

              In Flames We Trust \m/
              Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

              Kommentar

              Lädt...
              X