Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Eigenbaue des Longfish

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • longfish
    hat ein Thema erstellt Die Eigenbaue des Longfish.

    Die Eigenbaue des Longfish

    haaaalt! kann bitte ein moderator diesen thread dahin verschieben wo er hingehört? vielen dank ;)

    Hi leute ich bin jetzt auch eeeeeendlich fertig geworden mit meinem ersten brett :danzen:

    soll zum cruisen und in der stadt als fortbewegungsmittel dienen
    --> länge die man gut tragen kann, pumpbar, tail
    --> flex, "grippiges" concave, breite standfläche über der vorderachse
    uuuuuund rausgekommen ist: THE APE

    Zahlen und daten:

    Länge: 86cm
    Breite: 22cm
    wheelbase: 57cm
    concave: 1,5cm
    Aufbau: -Cleargrip aus epoxy + korund
    -0,6mm funier europäische nuss
    -2 x 4mm birke multiplex
    -glasfaser leinwand 300g/qm
    Setup: randal rII 150mm, vorne in 50°, hinten geflippt also 42°
    alte kugellager ausm streetdeck
    70mm zig zags in grün
    Shape shape für longboard.svg‎

    habs leider voll verpennt beim bauen schon bilder zu machen :( also eins gibts:
    der bau-pirat.jpg
    schon mit fast fertigem brett wie ihr seht
    jetz nochmal ganz fertig:
    DSC02718.jpg DSC02721.jpg DSC02722.jpg DSC02724.jpg DSC02725.jpg
    der name erklärt sich aus dem stencil ;)

    flext wirklich sehr angenehm bei meinen knapp 70 kilo, standfläche is mit schuhgröße 43 ausreichend vorhanden und wirklich angenehm zu fahren.
    flexvideo wird folgen ;)
    pumpen klappt auch sehr gut (sofern ich des beurteilen kann).
    torsion ist vorhanden stört mich als anfänger aber nicht beim fahren... (unterstützt eigentlich doch sogar die trägheit der hinterachse oder?)
    to be continued...
    greeeetz longfish

  • longfish
    antwortet
    AW: Die Eigenbaue des Longfish

    danke :)
    yo der aufbau hat sich beim bau noch verändert und ich hatte keine lust nochmal fasern mit porto und wartezeit zu bestellen ;)

    Einen Kommentar schreiben:


  • werwolf
    antwortet
    AW: Die Eigenbaue des Longfish

    Sehr schöner Erstbau! Gute Arbeit... nur Biax fehlt :D

    Hanger flippen ändert nicht den Winkel, nur die Höhe und den Nachlauf ;) Torsion ist in geringem Maße Fehlerverzeihend, macht das Deck sonst aber recht indirekt und wabbelig bei der Fahrt.
    Fürs Pumpen mit Keilen rumprobieren... 5°, 7°, 10°... je flache Seite nach vorne.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X