Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie lackiert ihr eure Boards?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Wie lackiert ihr eure Boards?

    @onfire: ich habe mit dem Heißluftfön echt miese Erfahrungen gemacht. Inklusive Bläschengeblubber und Wellenschlag des Lacks. Wie genau machst du das?
    Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

    Kommentar


    • #17
      AW: Wie lackiert ihr eure Boards?

      ACHTUNG: NICHT JEDEN LACK KANN MAN MIT WASSER VERDÜNNEN
      Es kommt natürlich auf die Basis an - Wasserbasis oder Kunstharzbasis. Letztere sind immer nur mit Verdünner zu verdünnen.. Wasser is da eeeh..doof.
      @Janka: Parkettlacke haben idR keinen Gelbstich - sind aber (deswegen) auch nicht zwingend UV dicht (wenn man nicht grad offenes Aramid oder auslbeichende Farben benutzt irrelefant).
      Heißluftfön kann zu heiß sein und zB blasen bilden oder Schaumkerne beschädigen..sollte man vorsichtig mit sein. Lieber GLÜHbirnen drüber hängen und 'ne Styrokiste drumrum 8)
      Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

      Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

      In Flames We Trust \m/
      Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

      Kommentar


      • #18
        AW: Wie lackiert ihr eure Boards?

        @mustusebrain:

        Erstmal schaue ich, dass der PU-Lack (in der Dose weiß) eine schön flüssige Konsistenz hat, damit er dünn aufgetragen werden kann, dann rolle ich die Schicht mit nem Schaumroller auf.

        Zum Trocknen nehme ich den Heißluftfön auf mittlerer bis niedriger Stufe (bei mir 7 von 15) und fahre in nem Abstand von ca. 10-15 cm erst Bahnen in eine Richtung, dann senkrecht dazu.
        Dabei merkt man relativ schnell, dass der Lack trockener wird. Der Lack soll bei jeder Bahn warm werden und wieder etwas abkühlen, auf keinen Fall soll er Blasen werfen, sonst bist entweder
        zu langsam oder der Fön zu heiß.

        So kriege ich den Lack innerhalb von ca. 5 Minuten trocken genug, um mit feinkörnigem Schleifpapier nochmal nachzuschleifen und die nächste Schicht draufzutun. Das Durchhärten dauert immer
        noch ein paar Tage.

        @werfolf: Habe ja nur von meinem Lack gesprochen ;)

        Kommentar


        • #19
          AW: Wie lackiert ihr eure Boards?

          Danke onfire, dann hab ich wohl schlicht nen anderen Lack, bei dem das nicht geht ;-). Habs nämlich genau so versucht.
          Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

          Kommentar


          • #20
            AW: Wie lackiert ihr eure Boards?

            Versuch mal zu verdünnen, meiner ist von der Konsistenz her sehr wasser-ähnlich, vielleicht klappts dann auch mit dem Lack ;)

            Kommentar

            Lädt...
            X