Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeit unterbrechen- dann Flex testen- weiterarbeiten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arbeit unterbrechen- dann Flex testen- weiterarbeiten

    Da ich noch nicht so viele Boards gebaut habe und mein letztes Board leider viel zu steif geworden ist, habe ich mir überlegt, erst auf die Unterseite die Glasfaser raufzuklatschen, später Abreißgewebe, dann aushärten zu lassen- den Flex zu testen- dann das Designfleece mit Mylarfolie rauflaminieren.
    Ist die Oberfläche dann immer noch so klar, oder wird sie luftblasenreich?

    Ich habe nicht so gute Erfahrungen mit Abreissgewebe- die Oberfläche wurde bei einem Board leider blasenreich, wie kann ich das verhindern?

    viele Grüße
    Bone

  • #2
    AW: Arbeit unterbrechen- dann Flex testen- weiterarbeiten

    http://longboardz.de/forum/vbglossar...owentry&id=176
    Das Kannste dir vllt nochmal zur Gemüte ziehen! Ansonsten geht das klar, mit zwischenschritt. Aber wir können dir auch bei der Dimensionierung helfen.. was solls denn werden? Länge, WB, gewünschter flex, dein Gewicht
    Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

    Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

    In Flames We Trust \m/
    Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

    Kommentar


    • #3
      AW: Arbeit unterbrechen- dann Flex testen- weiterarbeiten

      Hallo, soll etwa der Shape sein: (http://longboardz.de/shop/longboard-...39-bamboo.html) , habe nurnoch ein bisschen an den Rundungen gearbeitet.
      mein Gewicht: 63 kg
      Länge: 94 cm
      Flex: sehr weich- deswegen kein Dropthrough
      Wollte 3mm Pappel-3mm Pappel-4mm Birke nehmen, mit Harz zusammenpressen und unten 104 g/m² UD GFK gewebe Leinwand und Biax 300 g/m² unten rauf.
      Gute Mischung? und wieviel davon?

      Kommentar


      • #4
        AW: Arbeit unterbrechen- dann Flex testen- weiterarbeiten

        Oben auch Biax, sonst bringt das zu wenig. An sich sollte das schon stark aber snappig flexen. Notfalls nochmal eine Lage UD drauf, wenn es ZU flexig wird.
        Hier auch nochmal die Faserkunde für dich, weswegen Biax auf beiden Seiten und so:
        http://longboardz.de/forum/vbglossar...owentry&id=177
        Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

        Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

        In Flames We Trust \m/
        Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

        Kommentar

        Lädt...
        X