Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bergland Boards

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bergland Boards

    Moin,

    als erstes: Das hier ist kein versuch eine Marke zu etablieren ;P. Ich mags nur gern, dem Kind einen Namen zu geben. Bergland Boards find ich super und ab jetzt stehen meine Werke unter diesem Namen und werden in diesem Thread hin und wieder mal gezeigt, um mir konstruktive Kritik, Schelte, Hilfe und ein bisschen Beweihräucherung abzuholen.

    Ich habe gerade mal wieder ein Brettchen fertig. Wie bei jedem bisherigen bau ist es so, dass auch dieses seine Macke hat. Ich habe bisher noch kein Brett gebaut, das ich als perfekt gelungen ansehe. Ich sehe das selbst mal als gesunden Perfektionismus und Lerneffekt. Ich probiere allerdings auch andauernd etwas für mich Neues aus.

    Nun aber zum Brett.

    Ich habe für den letzten Eigenbau-Contest einen Mini-Cruiser gebaut, bei dem ich das finish versaut hatte (klick). Mit leicht verändertem Shape habe ich mich ans nächste Mini ran gemacht und folgendes ist dabei heraus gekommen:

    una serveza por favor
    (edit: jaja, ich weiß, das muss "cerveza" heißen ;) )
    Ich habe zum ersten Mal mit Decalfolie gearbeitet und meine Erfahrungen damit gemacht. Bin schlauer geworden :D




    Hier ein Detail eines Decals. Man sieht, dass es nicht klug ist, das Decal direkt aufs Furnier zu machen und dann erst zu lackieren. Ich habe gerade den nächsten Versuch in der Mache: erst eine Schicht Lack, dann das Decal, genauer zugeschnitten, dann wieder Lack.



    und noch mit Setup:




    Mit Decals zu arbeiten macht Spaß. In Zukunft werde ich mal mit farbigen Drucken Versuche machen.

    Prost!
    Zuletzt geändert von mustusebrain; 30.04.2013, 15:42.
    Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

  • #2
    AW: Bergland Boards

    Schöne Arbeit! Der Flözer schießt den Vogel ab.. sehr geil :D Hoffe du bleibst damit nicht mal wo dran hängen ;)
    Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

    Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

    In Flames We Trust \m/
    Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

    Kommentar


    • #3
      AW: Bergland Boards

      Soweit ich weiss heisst es aber cerveza! ;)

      Die Arbeit sieht aber nett aus :)

      Kommentar


      • #4
        AW: Bergland Boards

        Son Flaschenöffner wäre doch auch auf der Oberseite als Fußstopper geil :-)
        "Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt stolpern zu machen, als begangen zu werden."

        Kommentar


        • #5
          AW: Bergland Boards

          Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
          Schöne Arbeit! Der Flözer schießt den Vogel ab.. sehr geil :D Hoffe du bleibst damit nicht mal wo dran hängen ;)
          Danke! Ich hoffe übrigens auch ;)

          Zitat von jonezzzz Beitrag anzeigen
          Soweit ich weiss heisst es aber cerveza! ;)
          dammit, habs extra gegoogelt ;). Naaaja... war dann halt schon ne cerveza zu viel.

          Zitat von Benjaey Beitrag anzeigen
          Son Flaschenöffner wäre doch auch auf der Oberseite als Fußstopper geil :-)
          hätte ich auch selbst drauf kommen können. Nette Idee ;-)
          Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

          Kommentar


          • #6
            AW: Bergland Boards

            Moinsen,

            ich hab mal wieder ein bisschen was.

            als erstes das neue Brett meiner Freundin. Das hat mich einige graue Haare gekostet, besonders weil auf einer Seite die Bohrungen leicht schief waren bzw. sind, was ich nicht gemerkt hab und trotzdem die Fräsungen rein gemacht habe. Damit nicht genug hat sich beim fräsen die Schablone verschoben und die Fräsung ist bis direkt an die Bohrlöcher gegangen. Funktional ist das nach mehrfachem intensivem Testen kein Problem, handwerklich an dieser Stelle aber maximal ne 4- ;-)

            Da Bilder mehr als tausend Worte sagen, los gehts:



            Aufbau:
            Cleargrip Edelkorund
            Eschefurnier
            Biax
            Kohle-UD-Stringer an den Cutouts
            2x4mm Bmp
            UD
            Biax
            Stoff
            Leinwand

            Das gute Stück ist ein Geburtstagsgeschenk, allerdings eines von dem sie vorher wusste, wir haben es quasi gemeinsam entwickelt. Das Shape ist auf ihre Schuhgröße angepasst und der "Wow, ich kann lenken wie alle anderen"-Effekt war bei ihr deutlich zu spüren.

            Daten:
            Länge: 85cm
            max. Breite: 20cm
            Concave: irgendwo bei 7-9mm
            Gewicht: kein Plan, nicht sonderlich schwer bei der Größe und dem Aufbau.







            Wie man auf den Bildern leider gut erkennen kann, gibt es kleine Lufteinschlüsse unter dem Decal. In Zukunft kommen bei mir Decals zwischen die Bootslackschichten. Da lässt sich die Luft einfach besser hinaus drücken.

            Das zweite sind die 180er Achsen. Ich habe überlegt, ob es bei der geringen Breite nicht sogar möglich wäre 150er rkp-Achsen anzubauen. Hat da jemand Erfahrungswerte?





            Das wars :-)

            ---------- Post added at 23:14 ---------- Previous post was at 22:53 ----------

            Im Frühjahr hab ich einen Pumper für einen Freund gebaut. Vom Shape her erinnert er schon an die Mainzer Jungs, das war aber so auch vom Empfänger gewünscht. Und ich finds auch schnieke.

            Aufbau:

            Clear Grip Edelkorund
            Palisanderfurnier
            Biax
            4mm Bmp
            3mm Pappel
            4mm Bmp
            UD
            Biax

            Maße:
            Länge: 95 cm
            max. Breite: 24cm
            Concave: 9mm
            Gewicht: wieder keinen Plan



            Das Furnier ist richtig schick, aber da die Herkunft unklar ist, verbau ich nur noch meine Restbestände und kaufe kein Neues. Hier gut sichtbar die doppelte Wheelbase.
            Leider ist der Clear-Grip an einigen Stellen etwas von Maulwürfen aufgeworfen, kann ich aber nix zu. Inzwischen habe ich die Viecher aber verscheucht.



            Der Empfänger ist ein Fan von den Muppets, was mich zu der Grafik inspiriert hat. Sie ist aber nicht von mir. Das Setup ist ein "das hab ich gerade rumliegen-Setup" und hat Optimierungsbedarf für einen Pumper. Außerdem ist das Bertt vorne falsch herum gekeilt. Randals mit 59 Funkster. Es lässt sich so schon erstaunlich gut pumpen, dafür dass das Setup einfach falsch montiert ist.





            Mal wieder den alten Fehler gemacht. Biax als letzte Lage. Finds aber nicht ganz so schlimm. Nennen wirs mal gewollte Glasfaseroptik :>

            Auf Wiederlesen.
            Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

            Kommentar


            • #7
              AW: Bergland Boards

              Ahhhh, hammer.
              Das Bier-Board mit dem passenden Spruch finde ich super!
              Pssst! Der Staat liest mit!

              Kommentar


              • #8
                AW: Bergland Boards

                Sehr geil!
                Wie hast du das denn mit dem Blümchenmuster gemacht? Ist das bedruckter Stoff, den du mit harzgetränkt mit einlaminiert hast?
                Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

                Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Bergland Boards

                  Zitat von theFU Beitrag anzeigen
                  Sehr geil!
                  Wie hast du das denn mit dem Blümchenmuster gemacht? Ist das bedruckter Stoff, den du mit harzgetränkt mit einlaminiert hast?
                  Danke :-)

                  Ja, das ist Baumwollstoff (100%), einfach mit einlaminiert. Allerdings wirkt er nicht wie klassisch bedruckt, sondern eher wie an den Blümchen stellenweise eingefärbt. Darüber kommt noch ne Lage Glas, die würde ich in Zukunft aber weglassen, verbessert das Finish.
                  Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Bergland Boards

                    Meinst du, wenn man bei einem fertigen Deck Stoff draufharzen würde, das würde funktionieren? Oder sollte das lieber mit gepresst werden?
                    Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

                    Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Bergland Boards

                      Zitat von theFU Beitrag anzeigen
                      Meinst du, wenn man bei einem fertigen Deck Stoff draufharzen würde, das würde funktionieren? Oder sollte das lieber mit gepresst werden?
                      Stoff kannst du theoretisch wie fasern laminieren, vakuum ist
                      Natürlich vorteilhaft aber sollte gehen.
                      DELTA Δ BOARDS

                      http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Bergland Boards

                        @fu ... orginallack runter, anharzen, stoff drauf, anrollen, mehr harz, anrollen, 150er matte (als schleifgrund), abreißgewebe, anrollen, warten, der rest dürfte bekannt sein.
                        botchjob.wordpress.com ...

                        los, schaut euch auch meine anderen bastelprojekte an!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Bergland Boards

                          ein richtiges Longboard!


                          riesiger Dancer für große Schuhgrößen mit ein bisschen Kick und ordentlich Tanzfläche. Fehlt noch ne Diskokugel.

                          Fakten:

                          400er Biax
                          4mm Bmp
                          3mm Pappel
                          4mm Bmp
                          200er UD
                          400er Biax

                          Länge: 130 cm
                          wheelbase: 91cm
                          max. Breite: 28cm
                          Konkav: 9mm
                          Gewicht: komplett mit Setup stolze 4,9 kg (Muckibude gespart)
                          Flex: stark

                          Bilder:





                          Schriftzug by BASTArt



                          beim wheelwell erkennt man klasse die Schichten





                          Zuletzt geändert von mustusebrain; 30.10.2012, 09:47.
                          Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Bergland Boards

                            schöne bretter machste da
                            aufs maul

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Bergland Boards

                              wahh beim letzten bild ist ne optische täuschung drin!

                              sieht trotzdem allet sehr lecker aus :)
                              spachtelmasse und polyester macht die kiste wieder fester :)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X