Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitssicherheit und Respekt für die Umgebung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Arbeitssicherheit und Respekt vor der Umgebung

    Chemiker Modus an: Dann müsstest du dir aber einen Abzug bauen, mit Absaugung und Kohlefilter und zwar nicht einfach nur nen Ventilator in die Ecke stellen... oder wie hast du es dir vorgestellt? Theoretisch hast du ja recht, praktisch wird´s schwierig und ist den Aufwand nicht wert.

    Nee, Polyesterspachtel wenn dann im Freien oder wirklich guter Entlüftung über ein Fenster und am besten noch mit Gebläse und Maske, dann brauchst du auch keine Kohle. Man hat nur ein Hirn, das einem Weggebraten wird (oder Lunge, oder Leber....).
    Faudrey V3 VIII

    Kommentar


    • #17
      AW: Arbeitssicherheit und Respekt vor der Umgebung

      ich dachte an konvektion der raumluft mit überstreichen der (ja schwerer als luft) quelle und absorption des mitgeführten lösemittels. wenn man die mämpfe ensprechend in eine richtung pustet und da dann kohle aufstellt, dürfte die divergenz noch klein genug sein, um den großteil des styrols zu erwischen. ich rede net von 100% luftreinigung, aber die restlichen molekülchen fallen dann kaum noch ins gewicht. außerdem is styrol nur reizend. klar, net gesund, aber für ottonormalverbraucher bei1,2 mal vorübergehend einatmen net tragisch. was auch funzt sind große styroporplatten, is ja nix andres als das polymer. löst dann aber an uu.
      (ich weiß, dass es funnzt. hab es ja selber schon gemacht, nur nicht bei styrol. aber auch mit leichter flüchtigen gasen)
      Zuletzt geändert von Langbrettrer; 21.03.2014, 14:24. Grund: man muß net alles an die große glocke hängen

      Kommentar


      • #18
        AW: Arbeitssicherheit und Respekt vor der Umgebung

        Kann jemand mal was zu Glasfaserschnipseln/Partikeln sagen welche beim Schleiffen und schneiden fertiger Rohlinge entsteht. Absauganlage? Filter? Was macht man um nicht das ganze zeug in der lunge zu haben ..

        ( vllt kann auch jemand auf einen geeigneteren thread verweisen)
        DELTA Δ BOARDS

        http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

        Kommentar


        • #19
          AW: Arbeitssicherheit und Respekt vor der Umgebung

          Zitat von dododo Beitrag anzeigen
          Kann jemand mal was zu Glasfaserschnipseln/Partikeln sagen welche beim Schleiffen und schneiden fertiger Rohlinge entsteht. Absauganlage? Filter? Was macht man um nicht das ganze zeug in der lunge zu haben ..

          ( vllt kann auch jemand auf einen geeigneteren thread verweisen)
          Maske?!

          ...aber du weißt schon auch, dass Holzstaub dem auch nicht in viel nachsteht? So von wegen Lungenschäden...
          z.B. http://www.experto.de/b2b/personal/a...cht-krebs.html

          Alles Staubartige, was man sich so durch die Nase ziehen kann ist mehr oder weniger ungesund (Allergien, Entzündungen, Lungenschäden, Kreberkrankungen).
          Absauganlage wäre prima, zum Epoxidpanschen hast du doch wahrscheinlich eh ne Maske.
          Zuletzt geändert von svan; 29.03.2015, 18:12.
          Faudrey V3 VIII

          Kommentar


          • #20
            AW: Arbeitssicherheit und Respekt vor der Umgebung

            Zitat von svan Beitrag anzeigen
            Maske?!

            ...aber du weißt schon auch, dass Holzstaub dem auch nicht in viel nachsteht? So von wegen Lungenschäden...
            Maske zum laminieren ja... Aber jedes mal wenn den raum betritt ist etwas nervig. Geht jetzt generell um eine geeignete lösung gegen das feinstaubproblem in der werkstatt
            DELTA Δ BOARDS

            http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

            Kommentar


            • #21
              AW: Arbeitssicherheit und Respekt vor der Umgebung

              Fenster mit Durchzug, Absauganlage, Staubfiltermaske.
              Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

              Kommentar


              • #22
                AW: Arbeitssicherheit und Respekt vor der Umgebung

                Festo-Werkzeug mit transportabler Absaugung und Maske. Ist zwar etwas teurer, aber lohnt sich wenn man etwas professioneller rangehen möchte.

                Kommentar


                • #23
                  AW: Arbeitssicherheit und Respekt vor der Umgebung

                  Zitat von Thoricha Beitrag anzeigen
                  Festo-Werkzeug mit transportabler Absaugung und Maske. Ist zwar etwas teurer, aber lohnt sich wenn man etwas professioneller rangehen möchte.
                  Es gibt auch preiswerte transportable Absaugen. Muss man nur mal schauen, ob die Anschlüsse kompatibel zu den Maschinen sind.

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: Arbeitssicherheit und Respekt vor der Umgebung

                    Naja. Was gegen Feinstaub zum Beispiel helfen würde, wäre große Lüfter an ein Blech/Holz dran (vorher natürlich ein Loch in entsprechender Größe für den Lüfter rein) und das ganze in den Fensterrahmen klemmen, sodass es quasi das Fenster abdichtet. Sowas benutzen wir zu Hause im Keller um beim Schweißen abzusaugen. Wenn man es noch schicker will, den gleichen Aufbau noch an ein zweites Fenster oder eine Tür ran und Luft einblasen (am besten mehr Luft einblasen als rausgesaugt wird) gegenüber von den absaugenden Lüftern. Wenn man einen dichten Raum hat und die eingeblasene Luft mit Staubfiltern säubert, kriegt man einen leichten Überdruck hin, der Staub aus dem Raum drückt und der Luftzug sorgt zusätzlich dafür, dass der Staub sich kaum absetzt und raus geblasen wird. Klingt erstmal vielleicht komisch, aber so kriegt man sogar zum lackieren einen recht staubfreien Raum hin. Und wenn man noch Filter an die ausblasenden Lüfter macht verpestet man noch nicht mal die Umwelt.

                    Und sonst ist die einfachere Variante wäre ein Staubsauger oder eine Absauganlage, wie zum Beispiel für Holzbearbeitungsmaschinen (sowas: http://www.toolstrade.de/guede-absau...y1waAi3t8P8HAQ). Wobei das tatsächlich nur Staub bindet, wobei es natürlich auch Absauganlagen mit Filtern für organische Stoffe etc gibt, aber das ist natürlich teurer...

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X