Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lack ab - aber wie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lack ab - aber wie?

    Hallo,

    ganz zuvorderst möchte ich vorschießen, dass ich die Suchfunktion bemühte, Zufriedenstellendes aber nicht fand.

    Die Problemstellung: Ich kaufte ein Board gebraucht, welches mir auch wirklich extrem zusagt. Einzige Manko: Der Lack unten dran. Der soll jetzt ab.

    Die Eckdaten:
    - Aufbau(oben nach unten): Glas/Furnier/Schaum/Glas
    - welche Harze/Lacke verwendet wurden ist nicht bekannt

    Fehlt noch was?

    Ich hab natürlich auch vorher google bemüht und es gibt wie immer tausend Meinungen: vom Heißen Spachtel über abbeizer und nagellackentferner bis zu einfach runterschleifen.

    Meine Frage ist: Was funktioniert gut und trotzdem möglichst schonend? Mit welchen Mitteln greift man die unterm Lack liegende Schicht am wenigsten an?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

  • #2
    AW: Lack ab - aber wie?

    Epox ist Sicher bei Lösemitteln, nur Aceton sollte man nicht nehmen.. wenn dir Schleifen also zu stressig/gefährlich ist, dann nimm Nitroverdünnung o.Ä - sollte klappen. Hitze ist wegen dem Schaumkern doof, auch das Harz kannste damit irgendwann angreifen.
    Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

    Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

    In Flames We Trust \m/
    Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

    Kommentar


    • #3
      AW: Lack ab - aber wie?

      mal ganz doof gefragt, ist es nicht einfacher drüber zu lackieren?

      ansonsten, ist das "design" auflackiert oder evtl als folie aufgelegt (laminiert?)? bei meinem holzbrett hab ich das mit dem schwingschleifer nach wenigen minuten aufgegeben. wesentlich einfacher gings dann mit einem stahllineal, welches ich gebogen und im flachen winkel angesetzt habe. damit konnte ich die schicht super schonend runter kratzen.
      Foxtrot! Uniform! Charlie! Kilo!

      Kommentar


      • #4
        AW: Lack ab - aber wie?

        Erstmal danke für die Hinweise. werde es wohl mal an eine unauffälligen Stelle mit etwas Lösungsmittel versuchen.. und schauen wie das wirkt...

        Drüber Lackieren ist leider keine Alternative, der Lack (und ja es ist definitiv n Lack) ist hier und da leicht, in unschönen Nasen, verlaufen, was auch einer der Hauptgründe fürs Lack ab-Projekt ist.

        Kommentar


        • #5
          AW: Lack ab - aber wie?

          Lass dein Board Strahlen!
          # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
          # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

          Kommentar


          • #6
            AW: Lack ab - aber wie?

            Als tischler rate ich zu abbeizer. Das ist hochkonzentrierte Ameisensäure. Damit haben wir in der Firma Möbel vom Lack befreit. Doch dieses zeug ist sehr aggresiv und sollte nur mit Handschuhe, schutzkleidung und Gasmaske verwendet werden.

            Kommentar


            • #7
              AW: Lack ab - aber wie?

              Jo Abbeizer geht auch auf laminierten Teilen, kann ich aus Erfahrung sagen...
              Der Mensch lebt nur, weil Gott n Sinn für Humor hat....:grrr:

              Kommentar


              • #8
                AW: Lack ab - aber wie?

                Also einfaches abschleifen mit schleifpapier (erst grob, dann fein) und danach neuen lack drauf sollte gehn? Die unterste schicht von meinem Brett ist Bambus. Gibts da was zu beachten?

                Kommentar


                • #9
                  AW: Lack ab - aber wie?

                  Zitat von Maldoonias Beitrag anzeigen
                  Also einfaches abschleifen mit schleifpapier (erst grob, dann fein) und danach neuen lack drauf sollte gehn? Die unterste schicht von meinem Brett ist Bambus. Gibts da was zu beachten?
                  nö, kannste genau so machen, wie du beschrieben hast.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Lack ab - aber wie?

                    Denke mal das Bracket hat auch unten Lack...

                    Da es anfing zu de-laminieren, habe ich es einfach komplett abgeschliffen mit einem Schwingschleifer und neu lackiert. Hat gut funktioniert.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X