Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Absegnung für meine geplantes Board

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Absegnung für meine geplantes Board

    Hey also ich hab mir jetzt jegliche "Eigenbau" Threads gelesen.
    Nun hab ich etwas geplant.
    Ich will einen City Cruiser bauen, ich hatte mir 75 cm Länge und 25 cm Breite vorgestellt.

    Als Material wollte ich
    3*4 Birke Multiplex Platten
    Epoxyd Harz
    und 4* Glasfasergewebe

    Ich möchte das Board mit meinem Vater zusammenbauen.
    Das einzigste wo ich mir nicht ganz sicher bin ist die Presse ich hatte mir das ganz einfach vorgestellt, eine Tischplatte darauf ein 4-Kantholz mit 15 mm Dicke um eine Biegung rein zu bekommen dann Holzabschnitte auf das Board und mit Schraubzwingen auf den Tisch spannen ich hab eine kleine freihand Zeichnung gemacht diese ich anhängen werde so stell ich mir das Board vor.

    Für Vorschläge und Verbesserungen bin ich offen


    Hier das Bild : http://s14.directupload.net/file/d/3023/8xiqdl6i_jpg.htm

  • #2
    AW: Absegnung für meine geplantes Board

    Zitat von rolltogether Beitrag anzeigen
    und 4* Glasfasergewebe
    Was denn für Glas?

    Bei der geringen Länge und 3 mal 4mm Holz sollte das auch ohne Fasern klappen.

    Zum Shape:
    75cm Länge und so fette Cutouts ergeben ja mal ne verdammt kleine Standfläche...
    Bist du sicher das du das so wirklich willst?

    Wie wird die Wheelbase? ~50-55cm?
    Sowas macht meist mit Indy(Style) Achsen mehr Laune
    ferd tiga vogl :P

    Kommentar


    • #3
      Zitat von dschihadinio Beitrag anzeigen
      Was denn für Glas?Bei der geringen Länge und 3 mal 4mm Holz sollte das auch ohne Fasern klappen.Zum Shape: 75cm Länge und so fette Cutouts ergeben ja mal ne verdammt kleine Standfläche...Bist du sicher das du das so wirklich willst?Wie wird die Wheelbase? ~50-55cm? Sowas macht meist mit Indy(Style) Achsen mehr Laune
      Hmm... Also würdest du ohne Glas machen, wie ist das dann mit dem Flex ?Würdest du ne andere Form nehmen ? Wheelbase hatte ich mir 55-60 cm vorgestellt.Wie gesagt mein erster Eigenbau....Funktioniert das mit der "Presse" ?Edit: Achso mit Glasfasergewebe meinte ich das, dass man auch beim Auto spachteln benutzt usw.

      Kommentar


      • #4
        AW: Absegnung für meine geplantes Board

        Eigenbauleitfaden inkl Presstechniken: http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=14942
        Faserkunde; Was wo wie warum: http://longboardz.de/forum/vbglossar...owentry&id=177
        Laminieren: http://longboardz.de/forum/vbglossar...owentry&id=176
        + Löcher bohren & Wells schleifen - durch letzteres sind Cutouts auch unnötig & du hast die volle Standfläche: http://longboardz.de/forum/vbglossar...howcat&catid=6

        Bei der kürze und je nach Gewicht gehen a) 3*4mm Birke ganz ohne Fasern.. wird ziemlich stiff. Oder 2*4mm MIT Fasern. Diese denn aber auch zwingend benötigt, sonst bruch! Biax oben und unten, unten zB 200-250er UD oder notfalls auch 2 Gewebe â ~280g/m²
        Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

        Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

        In Flames We Trust \m/
        Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

        Kommentar


        • #5
          AW: Absegnung für meine geplantes Board

          Ok dann lese ich mir das nochmal durch und melde mich nachher nochmal mit meinen neuen Erkentnissen.

          Danke sehr nettes Forum

          ---------- Post added at 17:15 ---------- Previous post was at 16:24 ----------

          So hab mich bei der Pressart für die "Flächenpresse" entschieden.
          Das Board sollte auch meinen Bruder halten der 90 Kilo wiegt deshalb nehme ich 2* 6cm Multiplex Birke mit Fasern.
          Die Schablone hab ich mir abgespeichert und joa.
          Das einzige wo ihr mich irgenwie aus dem Konzept gebracht habt ist die Form des Boards, irgendwie gefallen mir die Cutouts nämlich ich weiß jetzt nicht genau in welcher Form ich es bauen möchte, wenn ihr inspirationen für mich habt her damit :).

          Kommentar


          • #6
            AW: Absegnung für meine geplantes Board

            Inspirationen und fertige "Shape-Schablonen" findest du hier:

            http://longboardz.de/forum/showthrea...ighlight=shape

            Viel Glück und Spaß beim Bau!!;-)

            Kommentar


            • #7
              AW: Absegnung für meine geplantes Board

              Zitat von rolltogether Beitrag anzeigen
              Das Board sollte auch meinen Bruder halten der 90 Kilo wiegt deshalb nehme ich 2* 6cm Multiplex Birke mit Fasern.
              Dein Bruder kann auch bei 3x4mm ohne Fasern locker noch 5kg zunehmen und nen 10kg Rucksack mitnehmen,
              das hält ihn trotzdem aus.

              Mit 3x4mm hast du nen sinnvolleren Aufbau, verglichen mit 2x6mm.
              Klar, ist am Ende beides 12mm dick und wohl auch gleich schwer,
              doch
              1. Mit mehr Holzschichten in Längsrichtung
              und
              2. 2- statt nur einer Verklebung in Concave-Form.

              Zum Thema Cutouts:
              In der Praxis nur ein notwendiges Übel und kein Design-Aspekt,
              daher ist hier weniger echt mehr,
              da mehr Standfläche.
              Wenn du Cutouts mit Wheelwells kombinierst kannst du noch etwas mehr Standfläche "retten".

              Ev. schaust du dir z.B. mal das Earthwing Belly Racer an,
              is halt auch ein TM Shape, nur halt mit so wenig Cutout wie nötig/ möglich.
              ferd tiga vogl :P

              Kommentar


              • #8
                AW: Absegnung für meine geplantes Board

                Ok dann 3* 4mm und ohne bzw. fast keine cutouts ;D.
                Eine Frage gibt es für den Pc ein Programm mit dem man Boards zeichnen kann ?

                Kommentar


                • #9
                  AW: Absegnung für meine geplantes Board

                  http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=21695

                  Here you go, Videotutorial + alle Downloads für die 4free-Programme in der Videobeschreibung.
                  Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                  Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                  In Flames We Trust \m/
                  Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Absegnung für meine geplantes Board

                    Gut ich werde dann noch meinen Bau kommentieren mit Bildern usw.
                    Wenn euch das denn interessiert :D

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Absegnung für meine geplantes Board

                      Sehr Gerne!!! ;-)

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Absegnung für meine geplantes Board

                        Hallo Leute so gerade mein Shape fertig gezeichnet na wie gefällts ? :Dhttp://www.file-upload.net/download-...ssung.pdf.html

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Absegnung für meine geplantes Board

                          Also ick finds ziemlich hässlich. :gnade:
                          Zu spitz und kantig an den Enden.. ergibt kein schönes Gesamtbild!
                          Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                          Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                          In Flames We Trust \m/
                          Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Absegnung für meine geplantes Board

                            Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
                            Also ick finds ziemlich hässlich. :gnade:
                            Zu spitz und kantig an den Enden.. ergibt kein schönes Gesamtbild!
                            abgesehen davon, dass es scheisse aussieht, ist das auch ziemlich unnütz so. solange du keine hart gekeilten Achsen fahren willst, helfen da nichtmal wheelwells um vor bites zu schützen. und zum cruisen harte bushings fahren ist eh scheisse.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Absegnung für meine geplantes Board

                              Ok dann mach ich mich nochma dran ...... :D

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X