Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Skrill
    hat ein Thema erstellt Board was noch nicht erschienen ist selber bauen..

    Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    In dem Video https://www.youtube.com/watch?v=Nmbv...re=context-cha hat der Typ ein Longboard was es mir angetan hat. Da das ein Prototype ist und das Board noch nicht erschienen ist wollte ich es mir selber bauen. Der Grund da für ist weil das Board einen leichten Drop hat und mit Kicktails ausgestattet ist und ich das ganz praktisch finde.

  • Skrill
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    Zitat von Ickedawieder Beitrag anzeigen
    weil selber bauen Spasssssssss macht
    da muss ich dir Recht geben. Als ich mein erstes selber gebaut habe hat das schon Spass gemacht und das waren einfach zwei Bretter mit Mylarfolie drau.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JimmyN
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    Zitat von Skrill Beitrag anzeigen
    Da das ein Prototype ist und das Board noch nicht erschienen ist wollte ich es mir selber bauen.
    legt aber den Gedanken nahe das es sonst erstanden worden wäre....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ickedawieder
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    Zitat von Gravity Sports Austria Beitrag anzeigen
    warum nicht einfach das landyachtz tomahawk kaufen - gleicher shape, super deck
    weil selber bauen Spasssssssss macht

    Einen Kommentar schreiben:


  • POLENAUTO
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    kaufen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gravity Sports Austria
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    warum nicht einfach das landyachtz tomahawk kaufen - gleicher shape, super deck

    Einen Kommentar schreiben:


  • botchjob
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    klar kann man das balkenpressen! Balgpressen ginge auch ... ganz wie ihnen beliebt.

    muss man halt immer mit drucklagen arbeiten ... abreißgewebe ist auch pflicht
    Zuletzt geändert von botchjob; 10.10.2012, 17:23.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Skrill
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    Hm ich wollte es mit Mylarfolie noch glatt ziehen. Sieht so aber bestimmt durch die Fasern auch ganz geil aus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • CrackerJack
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    Glasfaser tränken und ab aufs board?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Skrill
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    Da ich von meinem ersten Board noch Glasfaser hier rumliegen habe was locker für 1 Board noch reicht wollte ich die gleich mit drauf machen. Das Gewebe kann ich doch aber nicht mit ner Balkenpresse drauf machen. Gibt es da irgendein Trick?

    Einen Kommentar schreiben:


  • langbrettlabor
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    Zitat von Skrill Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich die eigentliche Frage vergessen. Wie kann man so ein Board am besten bauen?
    Ich find Eigenbau immer gut. Wenn man handwerklich geschickt ist, dann ist ne Multibalkenpresse nicht komplizierter als ne 2-Balkenpresse und man kann sich fürs Erstbrett ruhig rantrauen.

    Du brauchst:
    - 2 plane Presseinheiten, auf die du die Holzklötze schrauben kannst
    - Rippen zum Pressen oder alternativ: eine Schubkarre voller Schraubzwingen
    - Holzklötze/-leisten zum Draufschrauben

    Der Vorteil des Aufschraubens ist, dass du die Klötze versetzen und anpassen kannst und immer wieder zwischendrin die Presse ohne Epoxy zusammensetzen kannst, um zu sehen, ob das Holz die Biegungen mitmacht und die Lagen aneinanderliegen.

    Im mittleren Bereich machste einen Balken in die Mitte auf eine Einheit und zwei Leisten aussen auf die andere. Dann packste 2 Leisten quer auf die Einheit wo nur ein Balken ist um das Concave rauszuziehen. Dahinter in den Aussenbereichen definierst du deinen Drop und die Kick. ...
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von langbrettlabor; 10.10.2012, 10:43.

    Einen Kommentar schreiben:


  • nhahleugim
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    so ähnliche shapes gibt es doch zu genüge inzwischen

    Einen Kommentar schreiben:


  • botchjob
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    als anfänger am besten garnicht. da versucht mans erstmal mit concave und multiplex.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dschihadinio
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    Das Drop Kick von Gravity kennst du aber schon, oder?
    So weil wegen schaut gut ähnlich aus und ist verfügbar.
    Wobei das nur ein Kicktail und keine Kicknose hat...
    http://www.gravityboard.com/pages/gs...ards/dk43.html

    Von Nelson Longboards gibt das auch noch was in der Art,
    also Twintip,
    nur kA ob auch in Europa. Tempest heißt die Karre.
    http://www.nelsonlongboards.com/tempest.html

    Ganz andere Frage is denn ja auch noch ob Twintip Not tut...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Skrill
    antwortet
    AW: Board was noch nicht erschienen ist selber bauen.

    Jetzt hab ich die eigentliche Frage vergessen. Wie kann man so ein Board am besten bauen?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X