Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglich?

    Hey, ich bin neu hier und hab jetzt angefangen ein Brett zu bauen.

    Ich werde es die Tage mit Glasfaser laminieren, und hatte die Idee Herbstlaub auf die Laminierung zu legen und einzuarbeiten.

    Ich habe das Laub schon gepresst und getrocknet, aber ich bin mir trotzdem nicht sicher ob das ganze hält wenn ich es flächig mit Blättern belege.

    Eine andere Frage wäre noch, wie verhindere ich am besten, dass das Harz in die Bohrungen für die Achse läuft (habe diese schon vorher gemacht, war vllt nicht so schlau).
    Meine Idee: anderen Kunstoff reinstopfen, da dieser hoffenlich nicht an Harz hält.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Angehängte Dateien

  • TheChoker
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    Oh sorry hatte nicht gesehen wie alt das hier ist wie kann ich nen Post wieder löschen?
    Zuletzt geändert von TheChoker; 26.08.2014, 20:43. Grund: Weil ich dumm bin ^^

    Einen Kommentar schreiben:


  • langbrettlabor
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    oder man macht n schönes foto vom laub, druckt sichs mim farblaser aus und machtn acryltransfer...

    Einen Kommentar schreiben:


  • dontyasay
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    es gibt auch firmen, die so genannten "wassertransferdruck" machen, das hällt auf jeder glatten oberfläche und is gar nicht mal so teuer, einfach motiv aussuchen, hinschicken, danach fett klarlack drüber und gut is! so kann man auch das herbstlaub realisieren :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • werwolf
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    Zitat von Maddi Beitrag anzeigen
    Ich habe hier nichts gefunden in bezug was man so einlaminieren kann. Aber alles was sich "tränken" lässt müsste klappen oder?
    Also einfach ein Blatt aus dem üblichen Drucker kann ich einlaminieren?
    Du kannst alles benutzen, was sich Vollsaugt. zB Baumwolle... eventuell findest du einen Stoff mit Herbstmotiv.
    Bedrucktes Papier im groben geht, ja. ABER: Unbedingt testen! Manche Drucker bilden dir eine sehr glatte, Folienartige Oberfläche... mein Laserdrucker tut dies zB. Das Papier ist wunderbar durchtränkt, AUF dem Druck hält aber nix. Ansonsten gibt es bedruckbare Glasfaservliese, die man ganz normal in den Drucker werfen kann... geht 1a.

    @all: Man kann sich auch Arbeit machen, wo keine is... so oder so wird die Faser nicht ausgeschnitten auf den Bohrlöchern, so oder so muss man durchbohren. Da nun noch extra watt reinstopfen is doch mumpitz. Durch die Faser laufen die Löcher eh nicht komplett voll, werden nur abgedeckt. Da ist man in Sekunden mit dem Bohrer durch - ohne irgendwie weg zu rutschen und alles ist sahne.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mustusebrain
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    beim lackieren nutz ichs ja auch, aber ob sich nun die Filter vollsaugen oder das Loch vollläuft ist doch eigentlich wurscht oder? Oder saugen die sich nicht voll?

    Einen Kommentar schreiben:


  • franzose
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    ne das mit den filtern ist super und funktioniert. kann man auch machen wenn man das deck dann lackiert

    Einen Kommentar schreiben:


  • mustusebrain
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    da die Dinger sich bestimmt vollsaugen, kanner sich die eigentlich auch gleich sparen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schrothie
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    Zigarrettenfilter auf Länge schneiden und in die Bohrungen reinpopeln (Slimline!) aufbohren musstes dann auch, geht aber einfacher...

    Einen Kommentar schreiben:


  • mustusebrain
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    Zitat von Maddi Beitrag anzeigen
    ich hab probeweise auch ein Blatt geklebt, kann man super abziehen. Hinterlässt nen schlnen blattabdruck, aber hält nicht :(
    dann laminier doch mit farbigem Harz, dann legste die Blatter hinein und machst druck drauf, am ende ziehste sie ab und hast ne geile Oberfläche :>

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maddi
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    Ja danke!
    ich hab probeweise auch ein Blatt geklebt, kann man super abziehen. Hinterlässt nen schlnen blattabdruck, aber hält nicht :(

    Ich habe hier nichts gefunden in bezug was man so einlaminieren kann. Aber alles was sich "tränken" lässt müsste klappen oder?
    Also einfach ein Blatt aus dem üblichen Drucker kann ich einlaminieren?

    Danke für die schnellen antworten :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • werwolf
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    Näää, keine Chance, habs selber ausprobiert, egal was man macht: Delamination!

    Einen Kommentar schreiben:


  • lenne
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    Wenn das laub gut runtergetrocknet ist und sorgfaeltigst entstaubt sollte das eigentlich Problemlos klappen, ich wuerde nochmal 40ger glas oder so ruberziehen damit sich alles wirklich glatt legt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • werwolf
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    Laub, keine Chance. Wirkt hochgradig trennend, das Zeug!

    Bohrungen einfach überlaminieren, siehst am Ende eh, wo die Löcher waren und gehst erneut durch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cruiser
    antwortet
    AW: Erster Eigenbau mit Epoxydharz + Glasfaser, Laub unters deck einlaminieren möglic

    das mit dem herbstlaub ist ja mal ne coole idee. obs klappt keine ahnung aber ich würde mich freuen wenn du es austestest.

    den harz kannst du in die bohrungen reinlaufen lassen. du siehst du ja danach nich und kannst sie im zweifelsfall einfach wieder aufbohren.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X