Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was muss ich denn noch alles beachten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was muss ich denn noch alles beachten?

    Hallo,

    ich eröffne jetzt mal einen eigenen Thread (frech wie ich bin), aber die Ergebnisse kommen später auch hier rein - aber bis dahin, hab ich ja offensichtlich noch einen steinigen Weg vor mir.
    Was wollte ich eben machen: Unterseite vom Board mit Glasfasern einlaminieren inkl. Funier und Finishgewebe - direkt in einem Rutsch, sprach für mich erstmal nichts dagegen.

    Alles parat geschnitten und in Reihenfolge bei Seite gelegt, Klebemasse angerührt und losgerollert.

    Erst UD, dann BIAX, dann Funier...ähm, scheiße, das Funier ist aber doch sehr widerspenstig. Mh. Irgendwie müsste das ja noch mal in die Presse.
    VERDAMMT! NATÜRLICH MUSST DU DAS IN DIE PRESSE TUN!!!

    Gut, mich in der Kellerbox umgesehen, aber was zum Teufel kann ich um das mit Harz eingerollte Brett tun, damit das ganze nicht mit der Presse zusammenklebt?
    Da ich unsicher war, hab ich halt Abreissgewebe draufgepackt - werde ich Funier und Finish eben die Tage einlaminieren und in die Presse stopfen.

    Doch was kann ich nehmen zum einwickeln? Ich hab eigentlich nur ne Folie (die man auf den Boden legt zum Streichen) und Müllsäcke da - erscheint mir aber nicht so sinnvoll... ;-)

    Tipps, was man auch mal eben im Baumarkt, Drogerie oder Aldi kaufen kann?

    Gruß,
    CGN

  • #2
    AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

    Frischhaltefolie mach sich ganz gut ;)

    Kommentar


    • #3
      AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

      Echt jetzt? Knaller!

      Kommentar


      • #4
        AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

        Ich verwende gerne Bau- oder Teichfolie. Macht weniger Falten als Frischhaltefolie. Teichfolie is sogar mehrmals verwendbar....

        Kommentar


        • #5
          AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

          Gut, meine Erfahrung: Teichfolie kaufen! Hab gestern das einlaminierte Brett mit Folie eingewickelt, das ist ja fast unmöglich das irgendwie glatt und ohne Falten hinzubekommen.
          Hab dann Abreissgewebe draufgepackt und dass dann mit Folie umwickelt in der Hoffnung, dass es irgendwie klappt.

          Aber noch paar Sachen sind mir aufgefallen (und vielleicht gibt's da auch hilfreiche Tipps):

          Sind die Schaum- bzw. Velourrollen irgendwie zu retten?
          Hab die Rollen versucht mit Lösungsmittel zu reinigen und von Harz zu befreien - die Teile machen danach nicht unbedingt den Eindruck nochmal verwendet werden zu wollen.
          Die Schaumrolle war danach dennoch hart wie Stein, die Velourrolle sieht so aus, als könnte man noch mal...

          Kann man eigentlich 3x4mm Birke, UD, BIAX, Funier, Finishgewebe auch in einem Rutsch kleben und pressen - wenn die Topfzeit langt. Oder spricht da was dagegen? Macht das Sinn? Wahrscheinlich nicht, hehe...

          Gruß,
          CGN

          Kommentar


          • #6
            AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

            Zitat von CGN Beitrag anzeigen
            Gut, meine Erfahrung: Teichfolie kaufen! Hab gestern das einlaminierte Brett mit Folie eingewickelt, das ist ja fast unmöglich das irgendwie glatt und ohne Falten hinzubekommen.
            Hab dann Abreissgewebe draufgepackt und dass dann mit Folie umwickelt in der Hoffnung, dass es irgendwie klappt.

            Aber noch paar Sachen sind mir aufgefallen (und vielleicht gibt's da auch hilfreiche Tipps):

            Sind die Schaum- bzw. Velourrollen irgendwie zu retten?
            Hab die Rollen versucht mit Lösungsmittel zu reinigen und von Harz zu befreien - die Teile machen danach nicht unbedingt den Eindruck nochmal verwendet werden zu wollen.
            Die Schaumrolle war danach dennoch hart wie Stein, die Velourrolle sieht so aus, als könnte man noch mal...
            eher nicht.

            Zitat von CGN Beitrag anzeigen
            Kann man eigentlich 3x4mm Birke, UD, BIAX, Funier, Finishgewebe auch in einem Rutsch kleben und pressen - wenn die Topfzeit langt. Oder spricht da was dagegen? Macht das Sinn? Wahrscheinlich nicht, hehe...

            Gruß,
            CGN

            Furnier als letzte Schicht und dann kannst das Finishgewebe weg lassen. Alles auf einmal ist sogar ein ticken idealer das Harz nass auf nass besser hält.

            Gruß
            Adi

            Kommentar


            • #7
              AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

              Hallo Adi,

              danke für die flotte Hilfe (und schade mit den Rollen).

              Das Finishgewebe tät ich aber dennoch nehmen, da ich auf dem Funier noch eine geplottete Klebefolie mit einem Logo/Text draufklebe und damit man die halt nicht so einfach abknibbeln kann... ;-)
              Aber wahrscheinlich reicht es auch, eine kleine Schicht Epoxid drauf zu machen - da werde ich noch was experimentieren...

              Das mit dem zusammenpressen von Kern, Glasfasern und Funier spricht mich sehr an (auch was den Verbrauch der Rollen angeht!) - nächstes Brett wird das ausprobiert.

              Gruß,
              CGN

              Kommentar


              • #8
                AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

                Das Gewebe wird auf der Klebefolie aber nicht halten. Das würd ich dann stattdessen lieber mit einer Schicht Klarlack machen.
                Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

                Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

                  Zitat von theFU Beitrag anzeigen
                  Das Gewebe wird auf der Klebefolie aber nicht halten. Das würd ich dann stattdessen lieber mit einer Schicht Klarlack machen.
                  Gut, das war mir vorher bewusst, dass an der Klebefolie nichts hält, aber da das nur ein "kleines" Schriftbild und es mittig ist, dass es vielleicht doch geht.
                  Mit Klarlack ist natürlich auch eine Idee - spricht mich auch mehr an, weniger Material was ich innerhalb der Topfzeit in einem Rutsch verkleben und verpressen muss....

                  Notiert.

                  //Edit:
                  Ich weiß was ihr denkt, so eine Torfnase, die von nichts eine Ahnung hat und hier Bretter bauen will. ;-)
                  Ihr habt aber auch sowas von Recht, aber ich mach es trotzdem.
                  Wie schon mal irgendwo erwähnt, bis vor paar Wochen hatte ich noch nicht mal eine Stichsäge in der Hand gehabt... ;-)
                  Zuletzt geändert von CGN; 14.05.2014, 14:28.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

                    Einstellung gefällt -> weiter machen

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

                      Beruflich hab ich aktuell viel um die Ohren, aber ich bin einen Schritt weiter...

                      Was ist passiert: Ich habe alles laminiert und folgendes werde ich beim nächsten Brett anders machen:
                      - Kein Finishgewebe mehr - die Schrift sieht, da das Gewebe darauf nicht hält, echt doof aus (theFu hatte soooo recht!)
                      - Kern, Glasfaser und Funier zusammen in einer Session kleben und in die Presse stopfen
                      - Achja und Bleistiftmarkierungen vor dem Laminieren des Funiers wegradieren (ohne Worte -.- )

                      Durch das spätere laminieren habe ich mein weniges Konkave nämlich fast komplett verloren, der Kern alleine hatte eigentlich ein schönes Konkave...

                      Gut, wird ein relativ kurzes Board, 73cm lang, eine WB von 50cm - ich hoffe, es hält mich trotzdem.

                      Hier ein kleiner Schnappschuss (mit meinem Mobile geschossen):

                      Link: http://abload.de/img/20140523-img_2014052307spt.jpg

                      Ja, sägen, feilen und schleifen muss ich im Esszimmer, kleben und pressen im Keller (der auch noch echt suboptimal ist).

                      Auf dem Brett seht ihr auch den Namen meines Projekts, wenn ihr in Google danach sucht, es wirkt vielleicht etwas größer, als es eigentlich ist.
                      Aber so IT- und Fotokram ist halt mein Ding und mach ich in fast nebenbei in meiner Mittagspause... ;-)

                      Gruß,
                      CGN
                      Zuletzt geändert von CGN; 23.05.2014, 21:01. Grund: ...noch was vergessen... ;-)

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

                        Bilder... :-)

                        Unten: http://abload.de/img/20140526-img_6525lys0s.jpg
                        Oben (ein wenig, ich hab kein Bild wo alles komplett drauf ist - reiche ich nach): http://abload.de/img/20140526-img_65292ts45.jpg
                        Edit:// Eins noch auf dem Mobile gefunden: http://abload.de/img/img_20140526_191808b3rte.jpg
                        Ich steh mit 105kg drauf und lenke ein: http://abload.de/img/20140526-img_65451pst6.jpg

                        Technische Daten:
                        Länge: 72cm
                        Breite: 19cm
                        WB: 36cm (*hust* - die angestrebten 50cm waren irgendwie nicht zu halten)
                        Aktuell sind Randal 125 Achsen drauf und Nintysixty-0-8-15-Rollen (hab noch kleine Pig Supercruiser, die sind auch recht witzig, hab mich aber fürs präsentieren doch für die größeren Schlappen entschieden).

                        Testfahrt steht noch aus, bissl beim lackieren geschlappert und auch nicht sooo 100% perfekt gesägt, aber ich kann damit sehr gut leben! :-)

                        Gruß,
                        CGN
                        Zuletzt geändert von CGN; 26.05.2014, 19:32. Grund: Bild hinzugefügt...

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

                          Huhu,

                          mal ein Bild aus Mallorca - das Ding macht Laune... ;-)

                          http://abload.de/img/image3nsug.jpg

                          Allerdings nervt mich das Griptape. Warum hält der Mist nicht? Ich hab das auf die gereinigte Oberfläche vom BIAX geklebt, blättert einfach ab. Hab aus Verzweiflung mal die Heißklebepistole benutzt - aber das kann ja nicht die Lösung sein. Wie bekomm ich das Griptape gut aufs Brett?

                          Gruß,
                          CGN

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

                            Lösung (wenn sich überhaupt einer dafür Interessiert):

                            Gutes Griptape kaufen - liegt so nahe.
                            Hatte noch ein einfaches, schwarzes Standard-Griptape von Skatedeluxe liegen, das klebt im Verhältnis zu den günstigen Restposten wirklich gut!

                            Werde aber auch mal Edelkorund testen... :-)

                            Gruß,
                            CGN

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Was muss ich denn noch alles beachten?

                              So, fast 4 Wochen später habe ich dann auch mal meinen nächsten Kameraden fertig gestellt:

                              Ich wollte meinen Minicruiser mit einer Kick ausstatten. Hab meine Presse auch soweit eingestellt - Rohling rein, Presse angezogen: Knack-Knirsch-Quitsch: drei Rippen angebrochen und 5 Rippen insgesamt verzogen.
                              Da wollte ich wohl zuviel Kick und wenn der Rohling stärker als die Pressrippen ist...nunja....

                              Hab aber den Rohling so drin gelassen, hier wird nichts weggeschmissen. ;-) Der fertig gepresste Rohling sah natürlich nicht ideal aus, aber auch an diesen hab ich mich gewagt. Mit ner verkürzen Wheelbase und nem etwas längeren Auslauf kann man es zumindest fahren - aber alles nicht so ideal. Gut, egal, hier die Bilder:

                              Kick (was davon übrig geblieben ist): http://abload.de/img/web-20140720-img_9030j1slx.jpg
                              Oben habe ich ein Bild auflaminiert und mit Cleargrip versehen (geht echt gut!): http://abload.de/img/web-20140720-img_9033dise1.jpg
                              Oberseite komplett: http://abload.de/img/web-20140720-img_9036l2s8n.jpg
                              Unterseite komplett: http://abload.de/img/web-20140720-img_90389ns1d.jpg

                              Die Tage gehts weiter mit Nr. 4 - irgendwann werde ich den für mich perfekten Minicruiser haben... ;-)

                              Gruß,
                              CGN

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X