Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Cigar, inspired by Tom Blake

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cigar, inspired by Tom Blake

    Moin,

    da mich die Form von Tom Blake's "Cigar" aus den 30'er Jahren sehr fasziniert, werde ich das mal angehen und schauen, was daraus wird.

    Der Plan:

    - Flat-Cruiser, möglichst schlank und schick
    - 180'er Trucks mit 75'er Bigfoot Invader Rollen (Resteverwertung)

    k8500-cigar.png
    (Um die Maße zu lesen müsst ihr das Bild wohl anklicken)

    Zu klären:

    1. Wie lang kann/darf ein Board dieser Bauart sein, um ein Gewicht von 75 kg zu befördern?
    2. Wie schmal kann ein Board sein, um mit Schuhgröße 42 gut fahrbar zu sein?

    Inspiration:

    Paddleboard-evolution.jpg

    Grüße!

  • #2
    AW: Cigar, inspired by Tom Blake

    Was wird denn das Material?
    ...It's just like Cookies

    Kommentar


    • #3
      AW: Cigar, inspired by Tom Blake

      Ich würde es erstmal mit gängigem Birkensperrholz probieren. Flubber hatte mir Paulownia ans Herz gelegt. Damit habe ich aber null Erfahrung.

      Kommentar


      • #4
        AW: Cigar, inspired by Tom Blake

        Da ich leider fast 20kg weniger wiege will ich mal Frage 1) nicht beantworten, da 20kg doch schon was ist. Zu 2) würde 22-24 cm als angenehm empfinden (Schuhgröße 40). Aber ich denke halt dass das schwer zu sagen ist, weil es einfach so ne subjektive Sache ist ^^"
        ...It's just like Cookies

        Kommentar


        • #5
          AW: Cigar, inspired by Tom Blake

          Die Länge ist im Prinzip nicht begrenzt, du musst dann aber entsprechend Material nachfüttern, je länger das Board wird.
          Mit ein wenig Concave bekommst du auf jeden Fall schonmal ein Stück mehr Steifigkeit bei gleicher Materialstärke.

          Ich hab mit einem Freund ein vergleichbares Board gebaut (145cm lang, ca 110cm WB) für 90kg auf 3x 4mm Birke und einem ca 20cm breiten Streifen 200g UD Carbon. Macht einen tiefen, aber straffen Flex.
          Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

          Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

          Kommentar


          • #6
            AW: Cigar, inspired by Tom Blake

            Dieses Video von Sidekick http://forum.longboardz.de/showthrea...light=sidekick ist sehr hilfreich. Einfach gesagt kommt es nicht auf die Breite, sondern auf die Stärke/Dicke des Decks an, wobei ein stärkeres Concave auch weniger Flex verursacht.

            LG

            Kommentar


            • #7
              AW: Cigar, inspired by Tom Blake

              Zwischenstand:







              PS: Wieso werden denn nur Anhänge und keine Bilder angezeigt? seufz ...

              Kommentar


              • #8
                AW: Cigar, inspired by Tom Blake

                EXTERNER FOTOUPLOAD

                Kommentar

                Lädt...
                X