Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

    Hallo,
    ich bin neu hier im Forum und habe auch schon die Suchfunktion bemüht, aber nichts gefunden.
    Ich wiege 50 kg und möchte mir ein Board selber basteln. Es soll ein Drop-Trough mit viel Flex werden (aber nicht so, dass es den Boden berührt).
    Als Material habe ich mir Bambus ausgesucht, aber die Furniere gibt es nur in 0,6 und vielleicht auch in 3 mm. Dazu sollen noch Karbon und Glasfaser kommen.
    Nur in welcher Konstellation muss ich sie kleben, damit ich einen schönen Flex bekomme (welches innen, welches in der Mitte, etc.) ?
    Welche Dicke sollen die Schichten haben ? Muss man sich beim Bambus auch ein Multiplex bauen ?
    Zum Pressen und fürs Concave nehme ich wahrscheinlich eine Form aus Styrodur.
    Es wäre nett, wenn ihr einfach mal eure Erfahrungen mit mir teilt, auch wo ihr das Zeug alles herbekommt.
    Vielen Dank im Voraus!

  • #2
    AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

    So als Orientierung:

    http://forum.longboardz.de/showthrea...l=1#post364238

    Ohne das UD Glas war es noch gut flexig bei 67 kg.
    Kohle strings sind so ca 2cm breit und 300g/m2.

    So der fertige Aufbau ist stiff aber das möchtest du ja nicht ;)

    Kommentar


    • #3
      AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

      Hallo

      Aus meine Erfahrung. Board 85 cm lang.

      Furnier 0.9
      UD 425gr.
      5mm Bambus Vertical
      5mm Bambus Vertical
      Ud 425gr.
      furnier 0,9

      Achsen in eine distanz von 45 cm hat kein flex bei 85kg

      Werde nechste woche probieren in dem ich die UD von oben weg nehme un nur unten lassen. Mal gucken was da kommt.

      Kommentar


      • #4
        AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

        Zitat von Pamani Beitrag anzeigen
        Hallo

        Aus meine Erfahrung. Board 85 cm lang.

        Furnier 0.9
        UD 425gr.
        5mm Bambus Vertical
        5mm Bambus Vertical
        Ud 425gr.
        furnier 0,9

        Achsen in eine distanz von 45 cm hat kein flex bei 85kg

        Werde nechste woche probieren in dem ich die UD von oben weg nehme un nur unten lassen. Mal gucken was da kommt.

        wird sich nix ändern ud oben macht wenig Sinn Fassern nehmen viel mehr Zugkräfte auf als schubkräfte ;-)
        Zuletzt geändert von Chingstar; 02.10.2014, 18:16.

        Kommentar


        • #5
          AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

          Ok vielen Dank

          Kommentar


          • #6
            AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

            Mein Beitrag beim Contest 2011 http://forum.longboardz.de/showthrea...eplica-Bhangra

            LG Tilo

            Kommentar


            • #7
              AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

              Woher hattest du das Bambus ?

              Kommentar


              • #8
                AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

                Von http://www.bambeau.de/. Die sind echt nett und versenden auch kleine Mengen.

                LG Tilo

                Kommentar


                • #9
                  AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

                  Vielen Dank!!! Und noch eine Frage: in deinem Bhangra-Nachbau schreibst du, dass du zwei Platten Bambus in die Presse tust. Bekommen die dann wirklich Concave ? Ohne sie zu verkleben ?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

                    3*3 mm Bambus Horizontal mit einer Balkenpresse (siehe Baubericht). Ich würde den Aufbau allerdings abändern.
                    z.B.: Furnier 0,6
                    Biax ca. 400 g
                    Bambus 3 mm
                    Gewebe ca. 80 g
                    Bambus 3 mm
                    Gewebe ca. 80 g
                    Bambus 3 mm
                    UB je nach gweünschten Flex ca. 250
                    Biax ca. 400 g
                    Furnier 0,6

                    Auf der Länge eines Dancers braucht es etwas mehr Biax gegen die Torsion, ist aber auch Geschmackssache.

                    LG Tilo

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

                      Ok danke also alles zusammen und dann in die Presse ... Hast du das Expoxidharz aushärten lassen ? Und welches Harz passt zu einem Biax 400 ? Würde gerne das von Hp Textiles nehmen das ist billiger

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

                        servus ollerSkater,
                        ich bin neu hier!!
                        hab mich aber schon länger mit dem bau von lb beschäftigt und werde demnächst auch ein dancer-deck aus bambus machen (erster versuch wurde aus 3x4mm birken gemacht um die formpresse zu testen "test war mehr als zufrieden")
                        meine frage ist nun: op bei dir die einzelnen bambusstäpchen seitlich gebrochen bzw rausgeriesen sind, wenn du zustark die kante belastest?

                        sonst fast der gleiche aufbau und werde sobald ich anfange bzw fertig bin es auch vortragen

                        cheers JamFuchs

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Eigenbau aus Bambus, Karbon und Glasfaser Welche Schichten ?

                          Das kann passieren, deshalb kann ich nur empfehlen nicht über 10 mm Concave (Radial) zu gehen.

                          LG Tilo

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X