Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    Moin :)
    hab mir (vor ner weile als ich den leitfaden noch nicht gelesen hatte) glasfasermatten zur autoreparatur gekauft, die liegen jetzt hier rum und ich hab mein Downhilldeck in der Presse.
    Hab mir überlegt dass ich da die Matte unten raufklatschen könnte, das Gewicht ist ja nicht wirklich schlimm und schön stiff darfs ruhig sein.
    Gibt es irgendwas das dagegen spricht?
    Und zweitens: falls das alles nichts bringt würde ich mir dann etwas Biax besorgen, hab aber keine Lust auf die 5€ Versandkosten für 5€ Gelege-
    findet man also Biax im Boot/Modellbau oder so?
    Lg werzum

  • werzum
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    aber es sieht schick aus :,D
    okay okay, ich sehe es ein...werd in biax investieren, bei 80x25cm Board müsste 1m^2 für beide Seiten reichen (oder?).
    Obwohl ich dann übers Wochenende warten muss :,(

    Einen Kommentar schreiben:


  • dododo
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    Zitat von werzum Beitrag anzeigen
    100g/qm-ist ja insofern auch kein großes Gewicht was zusätzlich drauf wäre
    also 100g/m² leinwand wird quasi null versteiffen. Und gegen torsion erstrecht nichts.

    Einen Kommentar schreiben:


  • werzum
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    100g/qm-ist ja insofern auch kein großes Gewicht was zusätzlich drauf wäre

    Einen Kommentar schreiben:


  • dododo
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    Zitat von werzum Beitrag anzeigen
    Flex soll so 2 von 10 werden, bin gespannt wie es wird-finds morgen heraus(vielleicht brauch ich die GF ja garnicht mehr).
    Mach mir aber mehr Sorgen um Torsion, sind zwar 12mm aber trotzdem-das Shape soll Lunchtray-ig werden, die Form & das Concave hilft da ja nicht besonders.
    Aufbau ist nichts dolles, Kern ist 4mm Birke Multiplex, außen 4mm Buche Multiplex.
    Welche Grammatik? Sorry das sagt mir nichts. GF sind einfach ein Leinwand-gewebe...
    wie viel wiegst du? flex wird bei dem aufbau kein problem sein. Torsion schon eher wenn es ein downhilldeck werden soll. Dann kommst du um biax nicht herum

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chingstar
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    Grammatur meinte ich ... Autokorrektur
    Also das Flächengewicht

    Einen Kommentar schreiben:


  • werzum
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    Flex soll so 2 von 10 werden, bin gespannt wie es wird-finds morgen heraus(vielleicht brauch ich die GF ja garnicht mehr).
    Mach mir aber mehr Sorgen um Torsion, sind zwar 12mm aber trotzdem-das Shape soll Lunchtray-ig werden, die Form & das Concave hilft da ja nicht besonders.
    Aufbau ist nichts dolles, Kern ist 4mm Birke Multiplex, außen 4mm Buche Multiplex.
    Welche Grammatik? Sorry das sagt mir nichts. GF sind einfach ein Leinwand-gewebe...
    Zuletzt geändert von werzum; 27.03.2015, 16:12.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chingstar
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    Matten bzw Ließ nimmt null Kräfte auf!

    Leinwand Gewebe nimmt natürlich Kräfte auf aber die Fasern in 90 Grad sind nicht nötig.

    Aber da du es jetzt schon hast kannst du es verwenden.


    Jetzt wären nur mehr infos gut wie viel flex soll es haben welcher kern welche Grammatik des Glasfaser Gewebe

    Einen Kommentar schreiben:


  • dododo
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    Zitat von werzum Beitrag anzeigen
    ich hab den Leitfaden nochmal gelesen, GF-Matte war der falsche Ausdruck, sorry.
    Leinwand-gewebe sollte es sein. Kann mir nicht vorstellen dass die keinen Verstärkungseffekt erzielen, werden doch immerhin benutzt um Autos zu reparieren usw...?
    Ja leinwand versteifft, aber weitaus weniger effektiv als ein direktionales gelege. Würde die 5€versand investieren

    Einen Kommentar schreiben:


  • werzum
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    ich hab den Leitfaden nochmal gelesen, GF-Matte war der falsche Ausdruck, sorry.
    Leinwand-gewebe sollte es sein. Kann mir nicht vorstellen dass die keinen Verstärkungseffekt erzielen, werden doch immerhin benutzt um Autos zu reparieren usw...?

    Einen Kommentar schreiben:


  • gopintail
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    Dadurch, dass die Fasern in der Matte einfach kreuz und quer liegen und kürzer sind als bei den normalerweise verwendeten Glasfasermatten, werden keine Kräfte in irgendwelche Richtungen aufgenommen. Dein Brett wird einfach nur schwerer und vllt nur ein ganz bischen steifer. Ich würde sie nicht benutzen, aber ausprobieren kannst du es natürlich.
    Lies am besten nochmal Eigenbaubereich, da ist das Thema eig. schon öfters vorgekommen meine ich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • werzum
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    aber gegen Flex müsste eine Matte doch helfen-außerdem mag ich den Look, schaden tuts nicht oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • dododo
    antwortet
    AW: Glasfasermatten zur Autoreparatur verwenden/ wo Biax lokal besorgen

    Das gewicht ist vielleicht nicht entscheident, aber der statische vorteil ebensowenig also lass das mit dem gewebe lieber. Biaxiale und unidirektionale sind etwas ziemlich spezielles, wenn du nicht gerade neben einem vertrieb wohnst ist das internet die einzige möglichkeit.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X