Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tan tien nachbauen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tan tien nachbauen

    Hallo Leute,
    Irgendwer Erfahrung mit dem eigenbau eines Decks mit guten Flex, Concave und drop through? (quasi like loaded tan tien)
    Frage: welche Materialien sollte ich verwenden dass das Deck gutes flex (zwischen 2 und 3) hat? (Ich bin zwischen 50 und 55 kg schwer).
    Das longboard bekommt die gleiche Form wie das Tan Tien. Also wird es 99cm lang und 22,25 cm breit.
    Welches Holz sollte ich nehmen und wie dick? Eine Lage Bambus oder Carbon dazwischen? Wer Ahnung hat bitte antworten.

  • #2
    AW: Tan tien nachbauen

    http://forum.longboardz.de/showthrea...-Fragen-Thread

    http://forum.longboardz.de/showthrea...und-Grundlagen

    Schau mal hier.

    Kommentar


    • #3
      AW: Tan tien nachbauen

      Mein plan:
      Longboard selber bauen

      Materialien:
      2mal 4mm Birke
      Expozidharz
      Glasfasergewebe
      Griptape Loaded tan tien
      Longboardpresse

      (wiege ca 53 kg)



      Vorgang:
      Birke Sperrholz mit expozid zusammenkleben und in die presse,
      24h warten
      Form ausschneiden und auf beiden Seiten mit expozid Harz einstreichen, glasfasergewebe drauf und wieder einstreichen ( beide Seiten 150g)


      Griptape drauf fertig!!!!


      Hab ich irgendetwas vergessen? Wird das Board so stabil und trotzdem flexy?

      Kommentar


      • #4
        AW: Tan tien nachbauen

        1. Zum Holz zusammenkleben nicht vergessen das Expoy anzudicken (Baumwollflocken, Thixotropiermittel).
        2. Was du willst ist kein Glasfasergewebe, sondern -gelege. 300-450g/m^2 bidiagonal oben und unten und wahrscheinlich noch unidirektional unten oder ein paar mm mehr Kerndicke.
        3. Aussägen + Achsbohrungen erst wenn alle Fasern drauf sind, macht die Sache erheblich einfacher.
        4. Am besten alle offenen Holzstellen mit Klarlack lackieren gegen Nässe.

        Zur genauen Dimensionierung kann ich dir leider nichts sagen, da du nicht meine Gewichtsklasse bist

        Kommentar


        • #5
          AW: Tan tien nachbauen

          Also muss ich jetzt baumwollflocken und thixotropiermittel kaufen? Oder gibt es etwas was ich nur dazumischen muss?

          Kommentar


          • #6
            AW: Tan tien nachbauen

            wenn du ein klebeharz hast, musst du da gar nichts dazumischen. reine laminierharze sind ein bisschen flüssiger, aber versuchen, ohne das harz einzudicken, kannst du es auch mit denen.

            klebeharze lassen sich etwas schwieriger in die fasern drücken, aber es geht auch...

            ich würde drei schichten 4mm mplx nehmen und entweder nur mit biax arbeiten, oder das leichteste ud, was zu kriegen ist.
            signaturregeln

            Kommentar

            Lädt...
            X