Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

    Hallo,
    Ich möchte mir bald mein eigenes Board Bauen und würde mir Birken Sperrholzplatten kaufen 100X30cm
    In der Stärke 3mm oder 4mm wie viele Platten brauch ich bei 3mm oder 4mm?
    Das Board sollte 90Kg aushalten und mittleren Flex haben.
    Danke im Vorraus

  • #2
    AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

    Zwischen 8mm und 12mm Kerndicke ist alles möglich, da der Flex auch von vielen anderen Faktoren abhängt. Z.B.:

    - Fasern
    - Wheelbase
    - Shape (Konkav, Chamber, Topmount, etc)

    Ganz so simpel ist das nicht.

    Kommentar


    • #3
      AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

      Ich geh jetzt mal von einer WB von 70cm aus
      Dann würde ich
      300-400 Biax
      4mm Birke
      4mm pappel
      4mm Birke
      300-400UD
      300-400 Biax

      Biax hat das schönere finish deswegen das unten

      Kommentar


      • #4
        AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

        Kein Pappel, allle Lagen aus Birke, dann passt das....

        Kommentar


        • #5
          AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

          Warum kein Pappel es wird hier doch immer gesagt, dass die Kräfte von den Fasern aufgenommen werden ...
          Die Stärke der Fasern ist ja quasi nur abhängig von der Höhe

          Kommentar


          • #6
            AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

            Weil Pappel festigkeitsmäßig in Richtung Balsa geht (aber noch deutlich oberhalb feuchter Pappe). Kann halten, tut es wohl auch oft, muß es aber nicht.Es entstehen bei Belastung/Biegung unter den Lagen recht hohe Schubspannungen und bei inneren Pappellagen gibt wohl gelegentlich der Faserverbund im Holz(!) auf. Ich glaube das Unterthema Pappel haben wir grade in drei Threads parallel ;-) .
            Die Gewichtsersparnis der einen 4mm Lage ist zu vernachlässigen.Da läßt sich an anderer Stelle mehr sparen.

            Kommentar


            • #7
              AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

              Gut das habe ich dann leider nicht mitbekommen war die letzten Tage etwas beschäftigt (bouldern). Also warum jetzt Pappel den Verbund mit dem Holz aufgeben sollte ist mir rätselhaft, weil wenn man das ordentlich verklebt und andickt (Baumwollflocken........) dann hält das wenn keine Dryspots vorhanden sind weil man nicht ordentlich gearbeitet hat. Bei einer ordentlichen Verarbeitung sollte es juppes sein, ob in der Mitte Pappel oder Birke (alt. Buche) ist.
              Anschleifen vom Holz nicht vergessen!!!

              Kommentar


              • #8
                AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

                Ne, nicht die Verklebung gibt auf.Das Holz selbst hat deutlich weniger Festigkeit .Nachdem, was ich dazu an Beiträgen kenne, scheint es öfter zu halten, als es das nicht tut, aber wenn man schon selbst baut, kann man ja zumindest mal darüber nachdenken, an welcher Stelle man unnötige Risiken eingeht um vielleicht 30g zu sparen. Spannend wären in dem Zusammenhang die Gewichtsunterschiede nach dem Verkleben. Die Saugfähigkeit unterschiedlicher Hölzer spielt evtl. auch eine Rolle.
                Behandelt man die Lagen allseitig mit Schnellschleifgrund von Clou (Porenfüller,einzureiben mit Lappen oder Schwamm, trocknet dank bestialisch stinkendem Lösemittel in Sekunden) saugt das Holz deutlich weniger Harz auf, ohne daß die Verklebung leidet.Das gilt natürlich auch für spätere GfK-Beschichtungen.
                Auf die Art läßt sich vermutlich mehr Gewicht sparen als durch eine Pappelinnenlage.
                Zuletzt geändert von ernuwida; 07.06.2015, 16:53.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

                  Ich rate vor allem von pappelsperrholz ab weil die Verklebung vom Sperrholz ansich meist minderwertig ist bzw. nicht für unser Anwendungsgebiet. Porenfüller halte ich für überflüssig. Es reicht das Harz für die Verklebung des Kerns einzudicken. Es ist auch wichtig dass das Harz in der Poren ist um dort zu verzahnen und die Verbindung haltbarer zu machen.
                  Kick your own Ass!

                  www.facebook.com /1166Longboards

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

                    Gut wenn hier so hetze gegen Pappel getrieben wird, wird das hoffentlich schon seine Gründe haben

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

                      pappel reisst - bei leichtem flex - in sich. kannste verkleben wie du willst,
                      die risse entstehen im inneren, wo du keinen einfluss hast.

                      pappel ist daher nur als eingekapselter kern geeignet,
                      oder fuer extrem dicke harte boards,
                      und dafuer gibts dann auch leichtere alternativen.

                      @ Ropley:

                      nimm epoxy zum kleben. dann hast du kein torsionsproblem.
                      flex ist abhaengig von der wheelsbase. was ist da geplant?
                      OLSON & HEKMATI
                      asphaltinstrumente

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

                        Zitat von LeonB Beitrag anzeigen
                        Ich geh jetzt mal von einer WB von 70cm aus
                        Dann würde ich
                        300-400 Biax
                        4mm Birke
                        4mm pappel
                        4mm Birke
                        300-400UD
                        300-400 Biax

                        Biax hat das schönere finish deswegen das unten
                        Der Aufbau passt schon, wenn du, wie oben erwähnt, die Pappel durch Birke ersetzt. Nur wird das selbst bei 90 Kilo eher ein harter Flex und kein mittlerer. Wenn du mittleren Flex willst, musst du mit Starfurnier arbeiten. Aufbau wäre dann:

                        Starkfurnier 1.5 mm
                        320g Biax
                        Birke 4mm
                        Birke 4mm
                        ud 440g
                        Biax 320g
                        Starkfurnier 1.5mm

                        damit sollte der Flex bei 90 Kilo mittel sein!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

                          wäre dieses glasfaser gewebe in ordnung? http://shop1.r-g.de/art/190167-P
                          Zuletzt geändert von Ropley; 08.06.2015, 19:13.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

                            Nein
                            Das ist Glasflies, bestehend aus ungeordneten Fasern.Die sind für Polyesterformteile gedacht und für deine Zwecke ungeeignet, so verlockend die Preise auch sein mögen. Sieh mal bei HP-textiles nach.(online shop-Verstärkungsfasern-Glasgelege)

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Wie viele 4mm bzw 3mm braucht man?

                              Ich hätte eine frage, ich will mir ein kleines möglichst leichtes pintail board bauen (wheelbase von 50cm) mit einem concave von 1,2cm, das ganze sollte einen mittleren flex haben :) ...zu meiner person, wiege 75kg und bin 1,75 groß :P
                              für den aufbau hab ich mir folgendes überlegt...

                              320er biax
                              4mm birke
                              4mm birke
                              650er ud
                              320er biax

                              meint ihr das reicht oder doch lieber drei lagen birke? :)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X