Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Only Wood Freerider

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Only Wood Freerider

    Hi,
    Ich hab ein paar Fragen zum Boardbau. Da bald die Sommerferien anfangen, möchte ich nicht nur rumliegen, sondern Sinnvolles machen. Also:
    Presse weiß ich schon, wie ich sie aufbaue, das ist also kein Problem mehr.
    Vakuum Pumpe steht mir auch zur Verfügung.

    Ich wollte mir einen 100cm Freerider nur mit Holz bauen. Flex brauche ich nicht.
    Weiß jemand, welches schöne(!) Holz für den Boardbau geeignet ist? Schön heißt für mich, bräunlich bis Schwarz mit heller Maserung, Cleargriptape kommt auch drauf.

    Bin offen für alles...
    Leon



    Ach ja, der Aufbau und mit was ich kleben soll, wären auch noch nicht schlecht.

  • #2
    AW: Only Wood Freerider

    Einen ganz guten Überblick über Holzarten gibt die Seite von http://www.metz-furniere.de/indexd.htm. Furnier ist wahrscheinlich auch die günstigste und einfachste Art, eine schöne Echtholz-Oberfläche hinzukriegen.

    Kommentar


    • #3
      AW: Only Wood Freerider

      Ok danke

      Kommentar


      • #4
        AW: Only Wood Freerider

        wenn du nur mit furnieren arbeitest, musst du sperrschichten pressen. dabei wird die ausrichtung der maserung geändert, um z.b. die torsion zu minimieren. wenn es aber nur gut aussehen soll, würde ich 3x4mm multiplex pressen und unter oder unten und oben dann die (zier-)furnierlage pressen.
        signaturregeln

        Kommentar


        • #5
          AW: Only Wood Freerider

          Ich bin badabamms meinung. 3 x multiplex und furnier.
          Furnier kann man gut uber ebay kaufen.
          Ich finde Edelkorund oben fur grip verdeckt die holz nicht so viel.

          Kommentar


          • #6
            AW: Only Wood Freerider

            Bin auch von einem Kern von 3x4mm MPX ausgegangen, ansonsten wären 12mm Dicke ja 20 Lagen Furnier was richtig teuer und schwierig herzustellen wäre, da man viele Furniere noch fügen muß, um auf eine Breite von ca 26cm zu kommen.

            Kommentar


            • #7
              AW: Only Wood Freerider

              Da kommt mir ne Frage hoch ....

              Kriegt man mit nur 3x4mm Multiplexplatten (plus furnier) ein Brett hin welches nicht gänzlich durchflext? z.b. bei 80kg

              Im Großteil der Aufbauthreads wird entweder Glas- und/oder Uni-/Bidirektionales Gewebe eingearbeitet/erwähnt um die Verwindung und eine gewisse Stifness hinzubekommen - bin zwischenzeitlich fast davon ausgegangen das es ohne nicht geht (ohne Praxiserfahrung)
              If you're not skating for fun, what are you skating for?

              Kommentar


              • #8
                AW: Only Wood Freerider

                Kuck mal in den Dimensionierungs-Thread, z.B. hier:
                Zitat von Northstar Beitrag anzeigen
                Bin ja (noch) kein Crack in Sachen Eigenbau, hab aber grade zwei Decks in 3x4mm Birke fertig. MMn sind außer der Wheelbase noch ander Faktoren für den Flex verantwortlich, Concave, Gesamtbreite, Breite an den Achsen und Achsmontage spielen da auch noch eine Rolle.
                Meine Erfahrungen: 1. Topmount, Wheelbase 72cm, Concave 14mm, G.Breite 23,5cm, Breit an Achsen 13cm. Steif mit Rest-Flex.
                2. Dropthrough, Wheelbase 69cm, Concave 14mm, G.Breite 24,5cm Breite an Achsen 11,5cm. Mäßiger Flex.
                Der Flex der Decks wird wahrscheinlich noch etwas mehr wenn sie erst mal richtig eingefahren sind.
                P.S.: Ich wiege 75kg.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Only Wood Freerider

                  kommt son bisschen aufs konkav und der wheelbase an, aber bei 3x4mm mplx plus 2x1mm furnier und einer WB von 75cm ist das schon recht steif... als beispiel..
                  signaturregeln

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Only Wood Freerider

                    Kriegt man mit nur 3x4mm Multiplexplatten (plus furnier) ein Brett hin welches nicht gänzlich durchflext? z.b. bei 80kg

                    stimme badabamm voll zu. s.o.

                    Zusätzlich kannst du zur Verstärkung z.B. eine alte Leinentischdecke o.ä. einleimen, die ähnliche Funktion übernehmen können
                    wie Kunstfasern. Wichtig ist halt auch dass die Naturfaserschichten wie bei den Kunstfasern auch - ziemlich weit außen liegen.
                    Wenn du mit Starkfurnier arbeiten willlst halt drauf achten dass du gleichmäßig viel Druck überall bekommst, (also bis GANZ außen)
                    im Vergleich dazu verzeiht das MPX 4mm in meinen Augen etwas mehr Ungenauigkeiten bei der Druckverteilung.
                    Hab da auch schon gute Erfahrungen mit Pappelkern gemacht, wür für den Anfang aber eher komplett Birke oder Buche nehmen
                    und beim Zuschnitt auf die Faserrichtung achten sonst wirds ne Banane. ;)

                    Wie oben schon gesagt einfach die einzelnen Schichten zueinander sperren, also z.B. jede 2. Schicht quer fügen und dabei ziemlich genau arbeiten
                    dass die einzelnen Stücke genau aneinander passen. Dabei halt darauf achten dass du mehr Längslagen hast, also ganz oben und ganz unten
                    längs zur Faserrichtung. Ich mache zusätzlich je nach Wheelbase ein recht starkes Konkav damit es in sich stabil wird
                    und lege unter die äußeren Deckschichten ein vorgespanntes Leinentuch mit ein & Leime es ganz normal mit ein.

                    Hier mal eine Variante davon was den Aufbau betrifft, man sieht aber ganz wie gefügt wird und die Leinenfasern.
                    http://vimeo.com/134047800
                    Ich erhebe keinen Anspruch auf die künstlerische Qualität, habs mit schlechtem Licht als Dokumentation geschossen ;)

                    Bei Metz hab ich auch schon eingekauft, da hilft es oft wenn man einfach mal anruft und sagt was man vorhat..
                    die haben schon Ahnung von Holz..

                    Meine ersten eigenen Bretter waren alle NUR-Sperrholzaufbauten mit Weißleim und Leinen.
                    Eins davon habe ich immer noch das hat noch ne Superform und ist immer noch ziemlich steif..

                    Viel Spaß beim bauen..

                    edit: Du solltest beim Sperrholzaufbau unbeding darauf achten dass du die Formen die du hinterher haben willst überbiegst.
                    Also mehr Concave pressen als du brauchst. Bei meinen hat sich nach ein paar Tagen die Form noch ein bisschen "entspannt",
                    bei mir ist es wie auch hier im Forum schon gelesen ungefähr 1/3 Rückgang nach dem pressen.
                    Zuletzt geändert von bornd; 25.07.2015, 14:53.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Only Wood Freerider

                      Hab bei mir grad noch mal nachgemessen, bei meinem 3x4mm MPX-Deck, mit dem ich jetzt schon deutlich über 100km unterwegs bin, hat sich das Konkav seit dem Pressen nicht verändert. Meine Balkenpresse hat 16mm auf 25cm Breite, das Deck nach wie vor 14mm. Bei den andern Decks die ich gebaut hab sieht's ähnlich aus.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Only Wood Freerider

                        @ Northstar Gibts da auch Fotos davon?
                        Zuletzt geändert von bornd; 01.08.2015, 12:35.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Only Wood Freerider

                          Wenn du in einzelnen Furnierlagen arbeiten möchtest, kann ich dir aus meinen eigenen Erfahrungen Esche Starkfurnier empfehlen.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Only Wood Freerider

                            Kommt bei Gelegenheit, hatte den gesammten letzten Monat meine Kinder bei mir. In der Zeit sind unter anderem zwei Boards für meine Töchter entstanden und eine Reihe Fotos.
                            Wo kriegst Du das Esche-Starkfurnier her?

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Only Wood Freerider

                              Von Metz-Furniere am Stuttgarter Flughafen.. Freu mich schon auf die Fotos..

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X