Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einzelne Furnierschichten unterschiedlich winkeln?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: Einzelne Furnierschichten unterschiedlich winkeln?

    Zitat von bornd Beitrag anzeigen
    Oder meinst du 0,6mm?


    1x Esche 0° 1,5mm
    1x Naturfaser (hab was neues gefunden, bleibt aber noch geheim bis ich weiß obs gut ist ;) ca. 0,5mm
    1x Esche 0° 1,5mm
    1x Esche -45° 1,5mm
    1x Esche +45° 1,5mm
    1x Pappel Sperrholz 90°/0°/90° ges. 4mm
    1x Esche +45° 1,5mm
    1x Esche -45° 1,5mm
    1x Esche 0° 1,5mm
    1x Naturfaser 0,5mm
    1x Esche 0° 1,5mm

    .
    Tschuldigung, meinte natürlich 0,6mm.

    Ich komm auf 'ne Gesammtdicke von 17mm, kommt mir ziemlich viel vor

    Kommentar


    • #32
      AW: Einzelne Furnierschichten unterschiedlich winkeln?

      Werds genau messen wenns aus der Presse kommt, die Angaben sind bisher nur geschätzt..

      Kommentar


      • #33
        AW: Einzelne Furnierschichten unterschiedlich winkeln?

        Zitat von bornd Beitrag anzeigen
        Ich fand eher dass der Weg zum Tempelhof immer wieder ein ziemlicher Acker ist ;)
        (und war froh dass jemand dabei war der den angenehmsten Weg kennt..)
        Was heißt Windskaten? Kite/Segel???
        Wenig konkav finde ich auch sehr angenehm, brauche aber bei meinen tendenziell eher viel damit es steifer wird.
        Hab ein AF Freeride 810 und weiß flex auch sehr zu schätzen ;)

        Wie groß ist es denn?
        Vorher Kite,inzwischen eigentlich nur noch Segel. Das finde ich irgendwie dynamischer .
        Der Querweg auf der Ostseite, den man bei der gängigsten Windrichtung gerne fahren würde hat so heftige Kanten, daß man bei mehr als 30 kmh eigentlich jede Achse krumm kriegt, wenn man nicht aufpaßt.Soll Gerüchten zufolge aber demnächst neu asphaltiert werden.
        Das Deck ist 90cm lang, "Wheelbase"(Distanz Innenbohrungen) so um die 75 cm.

        Kommentar


        • #34
          AW: Einzelne Furnierschichten unterschiedlich winkeln?

          @Northstar: Hab die Erfahrung gemacht dass ich irgendwo die Kompromisse machen muss damit es stabil wird.
          Da wirds schon dicker und schwerer, zumindest so lange bis jemand was besseres weiß ;)

          edit: Ganz gut geschätzt ;) es sind 16,5mm Materialstärke..

          Bei einem der letzten Bretter habe ich auch einen asymetrischen Aufbau wie auf der Skizze am Anfang, auch aus Esche Starkfurnier, außen Leinen & Leim.
          Am Anfang hat es sich echt gut angefühlt, nach den ersten paar Tagen hat es immer mehr Spannung abgebaut und sich (weil ich hauptsächlich heelside
          geschubbert bin hat es sich backside anders verzogen. (840mm/215mm/lichtes Maß Mitte innere Achsbohrungen 65cm (WB)/ca. 13mm Konkav/Cutouts/ganz leichte Kicks/DT/180er Hanger..)
          Für mich war es gar nicht komisch damit zu fahren - weil die meine Eigenbauten immer mehr tordiert haben als die gekauften mit Fasern -
          hab dann andere mal fahren lassen, die meisten sind eher stiffe DH/FR-Bretter gewohnt, und das Feedback bekommen dass es zu stark tordiert,
          bei einem anderen, schmaleren Brett tordiert der gleiche Aufbau z.B. fast gar nicht. Deshalb jetzt mal der Test für mich mit entsprechend mehr Schichtaufbau,
          damit natürlich mehr Gewicht - dafür aber hoffentlich mit mehr Stabilität. Mein Dancer den ich (noch) besitze z.B. hat auch 15mm Aufbau,
          ist auch ziemlich schwer, hat mich da auch nicht so gestört.. (Wenns zuviel wird kann ich ja superleichte Achsen montieren..)
          Zuletzt geändert von bornd; 07.08.2015, 15:51.

          Kommentar


          • #35
            AW: Einzelne Furnierschichten unterschiedlich winkeln?

            Hab grad meinen ersten Eigenbau-fail nochmal angeschaut und gesehen dass ich doch auch schonmal eine Pappel-Delamination hatte.
            Es haben aber wahrscheinlich auch ungleichmäßiger Pressdruck und noch ein paar andere Anfängerfaktoren eine Rolle gespielt,
            hatte ich wohl verdrängt ;)
            Werd davon berichten falls mein Experiment misslingt & werde eure Bedenken in den nächsten Bau einfließen lassen.
            Wenn es soweit ist gibts dann auch Fotos davon.

            Kommentar


            • #36
              AW: Einzelne Furnierschichten unterschiedlich winkeln?

              @ ernuwida: Wieso eigentlich ein HolzWABENsandwich?

              Kommentar


              • #37
                AW: Einzelne Furnierschichten unterschiedlich winkeln?

                Wieso ich das so genannt habe? Mir war keine bessere Beschreibung eingefallen und das Prinzip ist gleich.

                Kommentar

                Lädt...
                X