Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

    Hey Leute, wollte mich mal an ein Fun-Projekt wagen aber da ich dazu einige Fragen habe melde ich mich mal hier ^^

    Also es geht um Folgendes:

    Ich möchte mein altes Skateboard in ein kleines "Longboard" bzw. in einen Cruiser oder wie man die nennt umbauen. Ich wollte dazu das Deck in eine neue Form sägen, neu schleifen, neues Griptape drauf und unten neu bemalen. Ich würde das Deck dann so in die neue Form sägen, dass ich die bereits vorhandenen Löcher für die neuen Longboardachsen nutzen kann. Jetzt mal zu meinen Fragen:

    1. Kann sowas funktionieren oder würde das Board dabei kaputt gehen bzw. beim fahren?
    2. Haben Longboard- und Skateboardachsen die gleichen Maße für die Löcher im Deck, so dass ich die bereits vorhandenen Löcher weiternutzen kann?
    3. Worauf muss ich bei sowas speziellem achten, falls es da was gibt worauf man wirklich achten muss?

    LG Decane!

  • #2
    AW: Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

    Hast du ein Bild für dein Vorhaben?
    Willst du einen Minicruiser bauen?
    Oder ein Shlongboard?

    Wenn du die alten Bohrungen nutzen willst, machen Longboard Achsen keinen Sinn. Die lohnen sich erst bei größerer Wheelbase.

    Eigentlich findest du über Google alles was du beachten musst, das wurde doch schon 100fach aufgeschrieben^^

    Kommentar


    • #3
      AW: Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

      Naja ich dachte eigentlich ich hol Longboardachsen und Rollen weil die sich besser fahren lassen als die kleinen vom Skateboard. Oder lieg ich da falsch?

      Kommentar


      • #4
        AW: Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

        Wie gesagt, die lohnen sich a ca. 20inch Wheelbase, Skateboard hat nur 15. Vorher fühlen sich Longboard Achsen einfach nicht gut an^^
        Also würde ich Skateboard Trucks nehmen und Longboard Rollen. So ungefähr 66mm. Du wirst aber wahrscheinlich risern müssen...

        Kommentar


        • #5
          AW: Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

          Kann man Longboardrollen auf normale Skateboardachsen aufschrauben? Dann könnte ich die "alten" bereits vorhandenen Achsen dranlassen.

          Kommentar


          • #6
            AW: Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

            Guckst du hier. Da gibts auch ein paar Bilder, vielleicht als Inspirationsquelle ;) .
            http://forum.longboardz.de/showthrea...ht=shlongboard

            Kommentar


            • #7
              AW: Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

              Ja. Du musst die dann nur etwas höherlegen (risern).

              Ich finde ja so einen Umbau ganz nett: http://i.imgur.com/pnZn7zG.jpg

              Da musst Du aber das Board mit Glasfaser/Epoxy verstärken, damit es hält.

              Kommentar


              • #8
                AW: Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

                So hab ich das nicht gemeint mit neu aussägen, das sieht ja mega scheiße aus ^^ Aber trotzdem danke ich schau mal wegen den Rollen.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

                  Du kannst das sicher schöner bearbeiten. Jedenfalls so ein Shlongboard mit Drop Through montierten Achsen kommt schönt tief und ergibt daher einen sehr effizienten Pusher.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

                    Ich habe mir einen Skate Cruiser gebaut, indem ich 109er Indies und Ø70mm Sideset Longboardrollen verbaut habe. Mit harten Bushings reichte da ein 1/4" Shockpad. Wheelbites sind im Stand zwar möglich, beim Fahren habe ich sie aber nicht hinbekommen. Fährt sich schön smooth und agil, Ollies sind auch problemlos drin.

                    Wenn du jetzt breitere Achsen drunter hast, kannst du einfach Centerset rollen nehmen. Es ist nur besser, wenn die Rollen seitlich nicht zu weit überstehen, damit du nicht aus versehen drauf trittst.
                    Zuletzt geändert von snotfree; 22.08.2016, 13:26.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

                      Ich würde das Brett einfach wie ein pool-deck shapen. Dann noch kleinere, weiche Rollen (á la pig minicruiser rollen) drauf, und ab geht der Spaß :D

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Skateboard in ein "Longboard" umbauen (Fun-Projekt)

                        Ich glaube der Themenstarter will sowas machen:
                        2013-09-25 13.54.11.jpg

                        Wie man lesen kann, http://forum.longboardz.de/showthrea...l=1#post346059
                        habe ich damals feste auf die Schnautze hier im Forum gekriegt. Das hat sich aber gelohnt ;-)
                        Wie auch immer, zu den Fahreigenschaften kann ich nur sagen; es fährt sich in etwa wie ein Monstertruck. Schwer, wendig, bügelt alles glatt. Für urbanes Pendeln ganz spaßig. Für andere Longboard-Disziplinen wahrscheinlich nicht ideal.

                        Gruß

                        OLa

                        Edit: Es handelt sich dabei um ein normales Street-Brett, Paris trucks 180mm , Orangatang 75mm 80A.
                        Zuletzt geändert von OLa; 22.08.2016, 15:57.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X