Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Longboard reparieren nach Unfall

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Longboard reparieren nach Unfall

    Hallo zusammen,

    vor ca 1,5 Jahre ist mein erstes Longboard unter ein Auto geraten. Zu meiner Überraschung ist es nicht komplett kaputt (Achsen Rollen und Kugellager sind unbeschädigt) aber für mich nicht mehr angenehm zum fahren da eine Ecke "fehlt".
    Darauf hin habe ich mir nach langem suchen ein neues Deck gekauft und die Achsen und Rollen übernommen.

    Jetzt nachdem das Longboard 1,5 Jahre an der Wand hängt habe ich mir vorgenommen es zu Reparieren und hierbei benötige ich euer Wissen.
    Ich möchte die Ecke die man unten auch (hoffentlich) in den Bildern sieht wieder stabilisieren und auffüllen.
    Habt ihr hierfür Ideen wie ich das am schlausten mache damit es auch wieder stabil ist und man ohne Probleme fahren kann.
    IMG_2397.jpgIMG_2400.jpg

    Grüße
    Blechi

    Wer Rechtschreibfehler findet darf diese gerne behalten.

  • #2
    AW: Longboard reparieren nach Unfall

    Du könntest versuchen, die fehlenden Stellen mit Holzspachtel aufzufüllen, dann glattschleifen und lackieren. Klappt aber eher nur wenn das Deck keinen Flex hat, sonst würde das ziemlich schnell rausbrechen.
    Ggf, da anscheinend ne Menge Dicke zwischendrin fehlt, kannst du auch versuchen, kleinere Holzplatten mit einzuarbeiten.
    Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

    Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

    Kommentar

    Lädt...
    X