Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Selfmade Slide-Gloves - Step by Step

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Selfmade Slide-Gloves - Step by Step

    Guten N´abend Longboard-Gemeinde ,

    hier hab ich für euch ein recht kurzes Bilder-Tutorial für
    Slide Handschuhe.

    Na dann , mal ran.
    Vorweg , ein großes danke an Majorguns , mit ihm habe ich das Projekt
    gestartet und er hat seine kleine Werkstatt zur verfügung gestellt.

    Was brauche ich ?

    - Ein paar Handschuhe aus dem Baumarkt
    - Ein großes Küchenbrettchen

    Was benötige ich an Werkzeug ?

    - Einen Dosenbohrer ( für Steckdosen etc. )
    - Einen Bohrer
    - Feilen
    - Kleinen Gas-Brenner
    - Schraubstock

    Zu den Handschuhen :



    Wir haben uns für einigermaßen eng sitzende Handschuhe entschieden ,
    da die " Standart " Handschuhe sehr locker sitzen , Kostenpunkt rund 10,79 Euro

    Zum Brettchen :


    Ein stink normales Küchenbrettchen mit rund 5-6mm Stärke genügt vollens , Kostenpunkt
    rund 3,99 Euro

    Brettchen einspannen , damit auch nichts verrutscht



    So , dann haben wir uns ein Dosenbohrer ausgesucht , der gut auf die Handfläche
    der Handschuhe passt.



    Einfach durchbohren , doch müsst ihr aufpassen , bei hoher Drehzahl fliegt
    flüssiger Kunsttoff durch die Gegend.Auch der Bohrsatz ist heiß , aber Handschuhe
    sind ja vorhanden ;)



    Nach dem Bohren nurnoch mit Feilen entgraten .


    Jetzt sind die , ich nenn sie einfach mal , Fingerplatten dran.
    Die hatten die Maße von 2,5cm x 11cm.
    Anzeichnen . mit einer Säge aussägen und auch entgraten.



    Soweit , so gut.
    Jetzt kommt die Hochzeit der Pads und dem Handschuh.

    Dazu einfach die Pads mit einem Gasbrenner , auf der Hinteren Seite lange erhitzen.


    Auch hier , Safety first. Feuerfeste Unterlage und evtl. Handschuhe tragen.
    Flüssiger Kunststoff am Finger ist nicht Nett.

    Nachdem ne recht dicke Schicht vom Kunststoff geschmolzen ist , den Handschuh
    an gewünschter Stelle drauflegen , festdrücken und zusammenpressen.
    Wir haben einen Schraubstock benutzt.


    Das selbe Spiel mit den Langen Pads für die Finger , aber hier gibts nen kleinen Trick :
    in die Finger Schraubendreher stecken um Finger zu Simulieren , so wird´s nachher nicht zu eng.


    Auch hier , wieder in einen Schraubstock " pressen ".


    Unser Ergebnis , nicht perfekt aber ein Anfang

    Zu guter letzt , auskühlen lassen und lossliden !

    Anregungen und Kritik sind erwünscht
    Zuletzt geändert von kevooor; 05.10.2010, 19:59.
    Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

  • #2
    ich lege immer noch ein stück heißkleber auf den Pug drauf, also abgeschnitten von der Stange

    Kommentar


    • #3
      Heute mit Majorguns die Gloves mal ausprobiert , echt klasse Teile .
      Im nachhinein sollte man drauf achten , dass das große Pad auf dem Handballen liegt , sonst wird´s beim auflegen ungemütlich.
      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

      Kommentar


      • #4
        Schönes How to.
        Ich habe mir grade neue Handschuhe gebaut und dachte, es passt ganz gut, wenn ich ein paar Tipps hier reinsetze, auf die man beim Bau achten sollte.
        Das sind Race-Gloves (mit denen ich auch Slide, aber hey...), also weiß ich nicht, wie das mit reinen Slide-Gloves aussieht. Ich grabbe einfach gern mein Board.

        Zu den Handschuhen selbst:
        - Die sollten Leder haben, und zwar im kompletten Unterhand-Bereich. Außerdem sollten sie starke Nähte haben, sonst reißen die auch gerne auf. (schon erlebt)
        - Ich mag Mesh-Material oben rum, weil ein Handschuh aus komplettem Leder anfängt, wie sau zu stinken. Aber das ist Sekundär. Trotzdem sollte obendrauf irgendein Schutz sein, der mal einen Asphaltkontakt überlebt.
        - Der Klettverschluss sollte oben liegen.


        Befestigung:
        - Tesa-Klett Streifen sind geil. Einnähen in den Handschuh und am Puk festschrauben (tackern geht bei POM meistens nicht, zu hart). Oder einfach festkleben, einmal mit Sekundenkleber die Ränder sichern und schauen, wie lange das hält. Geht auch.
        - Der Puk sollte über dem Handballem sitzen, vorne an den Fingerknöcheln drückt man eigentlich garnicht. Wobei das Tesa Band lang genug ist, um den Puk zu versetzen.


        Der Puk:
        - POM ist top und hält viel länger als PE, ist aber auch schwerer.
        - Form ist egal, solange er nicht den Handballen ausspart.
        - Die Kanten sollten abgerundet sein (mit Schleifpapier). Sonst fliegt ihr bei einem Riss in der Straße entweder aufs Maul oder slidet auf dem Klett weiter und macht euch den Handschuh kaputt, weil der Puk vom Klett abgeht.

        So in etwa oder auch gerne mehr, aber ich bin ein fauler Sack.

        Polsterung:
        - Polsterung ist toll, weils einen Schoner ersetzt und glaubt mir, nichts ist zerbrechlicher als die 9 Knochen, die in euerem Mittelhandgelenk herumwursten. Mein erster Handschuh hatte nur ein Polster im Handballen-Bereich. Diese Polsterung hier geht bis zu den Knöcheln vorne durch. Warum?
        - Da der Handschuh vorne gepolstert ist, kommt man mit den Fingern weniger schnell auf den Boden, weil der Puk eure Finger von der Straße wegdrückt. Wenn man nur am Handballen polstert, zeigen Eure Finger beim sliden noch mehr Richtung Asphalt als ganz ohne Polsterung (Handgelenk steht höher als die Fingerknöchel).
        - Ich hab alten Schonerschaumstoff genommen. Nehmt irgendwas. Mit Sekundenkleber einkleben und fertig.


        Zu guter letzt: Wer wirklich grabben will, schaut, wie groß der Puk für ihn sein muss und wie weit er nach hinten versetzt sein muss. Dafür ist das Klett gut, man ist tierisch flexibel.


        So, das wars auch schon.
        Wenn die Pro's was anzumerken haben, bitte, nur her damit.

        Die Gurke.
        Angehängte Dateien
        Zuletzt geändert von Seegurke; 08.10.2010, 15:28.
        Red Cross Boards - Wer keine Wheelwells braucht, shaped nicht am Limit!

        Auch auf Facebook - http://www.facebook.com/profile.php?id=100001940853461&sk=photos

        Kommentar


        • #5
          Wow , nicht schlecht.
          da hab ich doch noch zwei fragen :
          Woher bekomme ich Polyoxymethylen?
          Und wieviel hast du in etwa für die Handschuhe bezahlt?

          Viele werdens kennen , Schülerbudget...
          Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

          Kommentar


          • #6
            Augen und Google verraten mir:
            Handschuhe gibt es hier!

            Reduziert und lieferbar, 15€ gehen klar.

            Herbstkoller!
            they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
            >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
            >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

            Kommentar


            • #7
              Zitat von kevooor Beitrag anzeigen
              Wow , nicht schlecht.
              da hab ich doch noch zwei fragen :
              Woher bekomme ich Polyoxymethylen?
              Und wieviel hast du in etwa für die Handschuhe bezahlt?

              Viele werdens kennen , Schülerbudget...
              Danke!
              Ich habe einen POM-Händler bei Ebay ausfindig gemacht und bei ihm eine Großbestellung gemacht. 6€ für 2 Pom Pads in 9x1,5cm
              Geht aber bestimmt noch günstiger, aber die waren halt schon rund.

              Zitat von svensson Beitrag anzeigen
              Augen und Google verraten mir:
              Handschuhe gibt es hier!

              Reduziert und lieferbar, 15€ gehen klar.

              Herbstkoller!
              Hier nochmal ein Link, da gibts die Handschuhe in grau, aber noch in humanen Größen. Ich habe M genommen, das ist in Handschuhgröße 8,5 Passt mit dem Padding drin noch ziemlich gut, ging vorher aber auch schon klar. Normalerweise habe ich 7,5 für spack sitzende Handschuhe, also diese Butyl oder Latex-Dinger.
              Red Cross Boards - Wer keine Wheelwells braucht, shaped nicht am Limit!

              Auch auf Facebook - http://www.facebook.com/profile.php?id=100001940853461&sk=photos

              Kommentar


              • #8
                Wenn sie mit Klettband befestigt werden, kann man das Pad um 180° drehen und kann noch das letzte raus hohlen.
                Klar Küchenbrettchen sind nicht gerade teuer, aber man kann sich wenigstens die Arbeit sparen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von svensson Beitrag anzeigen
                  Augen und Google verraten mir:
                  Handschuhe gibt es hier!

                  Reduziert und lieferbar, 15€ gehen klar.

                  Herbstkoller!
                  Zitat von Seegurke Beitrag anzeigen
                  Danke!
                  Ich habe einen POM-Händler bei Ebay ausfindig gemacht und bei ihm eine Großbestellung gemacht. 6€ für 2 Pom Pads in 9x1,5cm
                  Geht aber bestimmt noch günstiger, aber die waren halt schon rund.

                  Super sache , werde mich mal an " vernünftige " Slidehandschue begeben , sobald meine kaputt sind.
                  Wie siehts denn mit der Beweglichkeit in dem Handschuh aus , weil der sieht ja recht stabil aus.
                  Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

                  Kommentar


                  • #10
                    So!
                    Heute waren die Handschuhe ausgiebig sliden.
                    Ja, das machen die fast von selbst. Das POM gibt einem das Gefühl, als würde man auf Eis rutschen, total geil.
                    Und die Finger kommen nicht auf den Boden, ganz so, wie das sollte. Selbst bei Slides, bei denen ich mit beiden Handschuhen auf dem Asphalt bin.
                    Aber das Meshmaterial am Daumen entpuppt sich als Schwachstelle, franst minimal aus, wenn man doch mal verkackt und der Finger auf den Asphalt kommt. Einen Streifen Gaffa drum, läuft.
                    Muss jeder für sich selbst wissen, wer auf Nummer sicher gehen will, holt sich welche komplett aus Leder, ich bleib bei der nicht-stink-Variante.
                    Auch ohne Sekundenkleber hält das Tesa-Zeuch super auf dem Handschuh.

                    @kevooor: Leder bleibt Leder. Bis auf den Puk schränkt Dich da garnix ein. Im Praxistest lässt sich das Board aber super greifen. Meine Lieblingshandschuhe grad, auf jeden Fall.
                    Red Cross Boards - Wer keine Wheelwells braucht, shaped nicht am Limit!

                    Auch auf Facebook - http://www.facebook.com/profile.php?id=100001940853461&sk=photos

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke für deinen Erfahrungsbericht.


                      Zitat von Seegurke Beitrag anzeigen

                      Auch ohne Sekundenkleber hält das Tesa-Zeuch super auf dem Handschuh.
                      Mit Sekundenkleber hab ich schlechte Erfahrungen gemacht....Total steif und bricht schnell.
                      Zuletzt geändert von kevooor; 18.10.2010, 12:53. Grund: falsch zitiert
                      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Selfmade Slide-Gloves - Step by Step

                        Hab mich auch dran gegeben Handschuhe zu basteln. Hat absolut gar nicht geklappt. Habe normales Küchenbrett besorgt und mit ner Stichsäge zurechgeschnitten. Sowohl mit Unterstützung von was Heißkleber als auch ohne sind sie nach dem trocknen sofort abgegangen. Habe sie in nen schraubstock mit 2 brettern zur verteilung der kräfte gepackt...

                        Habs auf Kunstleder Handschuhen und auf richtigen rauen Lederhandschuhen probiert.

                        Hab mit dem Brenner solange erhitzt dass die ersten 2-3 mm "flüssig" waren.


                        Werde nun mal nach Klett ausschau halten und damit weiter probieren :/
                        denke es liegt am Plastik des Küchenbretts...
                        Zuletzt geändert von Bombtrack; 06.10.2011, 19:05.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Selfmade Slide-Gloves - Step by Step

                          muss dran liegen habs mit heisluftfön gemacht und bei mir hälts ohne stress
                          spachtelmasse und polyester macht die kiste wieder fester :)

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Selfmade Slide-Gloves - Step by Step

                            Komisch, also bei mir hält der Heißkleber richtig gut, ich habe zu erst die zu verklebende Seite mit einer groben Pfeile eingekerbt und die ganze Fläche mit Heißkleber bestrichen...an den Handschuh gedrückt und dann die Ränder auch noch mal mit Heißkleber an den Handschuh fixiert...Hält gut , passt sich den Handschuhbewegungen an und war absolut keine Arbeit. Ikea bietet praktische Hackbrettsets an, mit einem etwas dickeren und einem dünnen Brett. Grün und Blau...aus den ging sehr gut Handschuhe zu bauen

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Selfmade Slide-Gloves - Step by Step

                              Habe heute wieder welche gebaut, nachdem die alten hinüber waren. Oder besser gesagt: kacke waren. Habe die Puks zurechtgeschnitten und dann erhitzt und den handschuh entsprechend draufgehalten. DIESES Mal habe ich darauf geachtet, dass alles groß genug dimensioniert ist. Die Puks von kevoor wären mir persönlich zu klein. Aber zur Festigkeit kann ich nur sagen, dass ich da bisher keine Probleme hatte. Das Plastik verschmilzt sprichwörtlich mit dem Handschuh und ist nur zu lösen, wenn man ein Loch reinreißt. Wenn man Sliden lernen will, sind die allemal ausreichend. Seegurkes Racing Gloves sind aber sensationell. :)
                              IFOA // Initiative für optimierte Asphaltnutzung // www.facebook.com /1166Longboards

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X