Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gussachse Eigenbau

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gussachse Eigenbau

    Hallo an alle Bastler und Boarder,
    im Rahmen eines Uni-Projekts ist es möglich eigene Gussteile zu konstruieren und diese anschließend fertigen zu lassen. Also hab ich mir überlegt eine Achse fürs Longboard zu entwerfen. In erster Linie soll diese als Frontachse für ein LDP-Brett dienen... Für die Konstruktion der Base und des Hangers benötige ich die Maße für den Bereich rund um das Pivotcap und bin auch für Vorschläge und Anregungen offen. Es sollen die standard Bushings und Unterlegscheiben verwendet werden können, als Material kommt eine hochfeste Aluminiumlegierung zum Einsatz....

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ....

    Bis dahin :D
    ego-Inkubator! mehr Infos unter: http://www.ib-sachsen-anhalt.de/oeffentliche-kunden/forschen-entwickeln/ego-inkubator.html

    Das Projekt LDP-Frontachse wird unterstützt von:

    Olson&Hekmati: http://www.olsonhekmati.de/
    SKF: http://www.skf.com
    Skatedeluxe: http://www.skatedeluxe.de

  • #2
    AW: Gussachse Eigenbau

    Was issn Standard bei Bushings? Was findst du denn gut? Wenn ich ne geile Achse zum pumpen konstruieren will, schau ich doch erstmal, welche bushings mir taugen und ob ich die in der eigenen verwenden will...
    Und dann hätte ich auch schon ne Achse da, an der ich Maß nehmen könnte, weil ich ja boarde.

    Find ich aber supergut, dass sowas anner Uni möglich ist. Sehr cool!

    Kommentar


    • #3
      AW: Gussachse Eigenbau

      Eine Base mit höherem oder gleich passenden Winkel wäre praktisch. So spart du dir den Keilturm und kriegst die Achse verwindungssteifer, weil die Base dann im Idealfall ohne den leicht flexiblen Keil direkt am Brett befestigt werden könnte.

      Kommentar


      • #4
        AW: Gussachse Eigenbau

        Danke schon mal für eure Meinungen.... mit standard Bushings war eigentlich nur die Größe gemeint ....für spezielle hab ich mich noch nicht entschieden. Das mit dem Außmessen des Pivots dürfte sich auch als eher schwierig erweisen .... klar kriegt man das schon hin aber es wäre noch besser wenn jemand die genauen Maße kennt oder es womöglich eine Norm gibt in der diese festgehalten sind.... Bei der Breite dachte ich auch so an 140-150mm um sie noch ein wenig alltagstauglich zu machen ...
        @ sudden: müssen Bennetts noch gekeilt werden oder passt das schon von Hause aus? Und kennst du Achsen mit sphärischen Lagern, weil ich mir die Montage des Hangers so eher problematisch vorstelle?

        Sehr hilfreich wären auch Konstruktionszeichnungen von Achsen oder Photos auf denen man die Winkel einigermaßen abschätzen kann....

        Was haltet ihr vom Konzept der Carver CX!?
        Zuletzt geändert von PURPLEHAZE; 01.12.2011, 20:50.
        ego-Inkubator! mehr Infos unter: http://www.ib-sachsen-anhalt.de/oeffentliche-kunden/forschen-entwickeln/ego-inkubator.html

        Das Projekt LDP-Frontachse wird unterstützt von:

        Olson&Hekmati: http://www.olsonhekmati.de/
        SKF: http://www.skf.com
        Skatedeluxe: http://www.skatedeluxe.de

        Kommentar


        • #5
          Flacher ist wegen Wheelbites Schwachsinn, außerdem kann man nicht mal eben so einen Lagersitz gießen.
          Für eine RKP-Gussachse ist mMn alles über ~65° langsam nicht mehr fahrbar, da es einfach nicht mehr ausreichend einlenkt selbst bei weichesten Bushings.
          Bei so etwas würde ich mich an bereits existierenden LDP-Achsen orientieren.
          Die von dir benötigten Maße sollte wirklich jeder zu Hause in Erfahrung bringen können.
          Coole Sache aber auf jeden Fall,
          halt uns auf dem Laufenden!

          Das Pivot-Maß muss sich nicht perfekt sein, der ist ja formbar im gewissen Maße und kann eingepresst werden, da kommt es nicht auf Zehntel an.
          1 Johannes 4,10

          Kommentar


          • #6
            AW: Gussachse Eigenbau

            da gabs mal einen, der auch ne gussachse selber gemacht hat. leider kann ich den thread nicht mehr finden, weil ich die suchmaschine nicht check.
            ⇓SPAM⇓

            Kommentar


            • #7
              AW: Gussachse Eigenbau

              Meinst du LittleWheels?
              "jim, ich knie nieder vor dir! You are so hardcore - you ate kevlar and grew your own face armour. combat beard!!!" Malte über... ja meinen Bart.
              "in my opinion a forum needs such people like you...or it will be flooded by idiots who talk shit without gettin punished for it" Ein Nutzer über mich
              "jaja, jimmy ist streichzart.. so streichzart wie butter frisch ausem kühlschrank.. und ich rede nicht von der guten kaergaarden butter.." lobo

              Schau mal rein: http://www.facebook.com/0punkt

              Kommentar


              • #8
                AW: Gussachse Eigenbau

                http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=18202

                Ich wäre für eine Reverse Kingpin-Achse mit viel Rake. Sowas gibts noch nicht im Gusssektor.
                Hab sowas auch schonmal gezeichnet, aber nur als Slalomachse. ;)
                Von der Geometrie: Kauf Dir doch eine Bennett oder Randal und miss sie nach.

                P.S.: Ich bin aber gespannt, ob hierbei was rauskommt. Gab es nur allzu oft, dass nichts bei rumgekommen ist.
                Red Cross Boards - Wer keine Wheelwells braucht, shaped nicht am Limit!

                Auch auf Facebook - http://www.facebook.com/profile.php?id=100001940853461&sk=photos

                Kommentar


                • #9
                  AW: Gussachse Eigenbau

                  Virage Vite bei den kakk Tommies bestellen, kopieren, zurückschicken

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Gussachse Eigenbau

                    Ihr habt mich schon mal schön inspiriert! Danke! .... heute hab ich dann noch mal mit dem Projektleiter der Uni gesprochen. Dieser hat gesagt, dass wir schon mal drauf los konstruieren können. Und hier der Plan:
                    -Bennett Vector bestellen und vermessen
                    -Baseplate mit passendem Winkel versehen sprich 10-15° steiler ...Was meint ihr?
                    -Lagersitz für Gelenklager vorsehen
                    -Hangerenden abdrehen
                    -schick aussehen muss es natürlich auch ;)

                    Etwas vergessen!?

                    Wenn alles klappt gibt es in einer Woche nen paar Photos vom CAD-Modell...
                    ego-Inkubator! mehr Infos unter: http://www.ib-sachsen-anhalt.de/oeffentliche-kunden/forschen-entwickeln/ego-inkubator.html

                    Das Projekt LDP-Frontachse wird unterstützt von:

                    Olson&Hekmati: http://www.olsonhekmati.de/
                    SKF: http://www.skf.com
                    Skatedeluxe: http://www.skatedeluxe.de

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Gussachse Eigenbau

                      wenn du schon an der uni bist, kanns ja mal eine topologieoptimierung mit FEM machen, vielleicht kannst da gewichtsmäßíg noch was rausholen.
                      ⇓SPAM⇓

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Gussachse Eigenbau

                        16° Winkel und wirkliche 8mm Achsstifte!
                        …Wheels from Another Dimension… - Cult Wheels

                        Landyachtz - The most diverse set of longboards in the world!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Gussachse Eigenbau

                          hanger2.jpghanger4.jpghanger8.jpghanger10.jpg

                          hier schon ma die erste Version des Hangers als CAD-Grafik ....
                          ego-Inkubator! mehr Infos unter: http://www.ib-sachsen-anhalt.de/oeffentliche-kunden/forschen-entwickeln/ego-inkubator.html

                          Das Projekt LDP-Frontachse wird unterstützt von:

                          Olson&Hekmati: http://www.olsonhekmati.de/
                          SKF: http://www.skf.com
                          Skatedeluxe: http://www.skatedeluxe.de

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Gussachse Eigenbau

                            optisch sehr schick, aber ob sich so scharfe kanten gut gießen lassen?... willst du die nicht lieber fräsen ;)?

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Gussachse Eigenbau

                              die Form wird mit per Rapid-Prototyping gedruckt, sollte also kein Problem darstellen ....falls doch wird natürlich noch etwas verändert ;) ...zum fräsen fehlen mir leider die Möglichkeiten .... :(
                              ego-Inkubator! mehr Infos unter: http://www.ib-sachsen-anhalt.de/oeffentliche-kunden/forschen-entwickeln/ego-inkubator.html

                              Das Projekt LDP-Frontachse wird unterstützt von:

                              Olson&Hekmati: http://www.olsonhekmati.de/
                              SKF: http://www.skf.com
                              Skatedeluxe: http://www.skatedeluxe.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X