Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

e-board 8)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: e-board 8)

    Es geht bei den Rollen auch um die Übersetzung im ganzen.
    Da ist der Umfang der Rolle mit entscheidend.


    Motor aus ebay kostet ca 60€
    ESC (Regler) mit Bremse für 6S Lipo ca. 100€
    Motormount komplett ca. 140€
    Fernsteuerung inkl. Empfänger ca. 35€
    BEC System 8€
    Lipo Akku ab 60€

    Macht zusammen: 403€

    Dann fehlt noch das Ladegerät (40€)

    Kommentar


    • #32
      AW: e-board 8)

      Ja Rollengröße ist sehr wichtig!! Auch im Bezug auf die Zugkraft, die gebraucht wird um der Gerät nach vorne zu bringen. Kleiner Durchmesser der Rolle = hohes Drehmoment an der Rolle = viel Zugkraft = gute Beschleunigungs- Steigeigenschaften. Großer Durchmesser = hohe Drehzahl an der Rolle = hohe Endgeschwindigkeit. Da die Fahrwiderstände eines Menschens auf einem Brett relativ gering sind, würde ich bei ausreichender Motorisierung lieber auf große Rollen setzen... Das Kennfeld der EM ist auch noch wichtig. Eine kleine Synchronmaschine würde wohl Sinn machen, theoretisch wäre es bei entsprechender Batterie & Inverter durch Rekuperieren möglich die Reichweite zusätzlich zu erhöhen... :-D

      Kommentar


      • #33
        AW: e-board 8)

        Geile Idee, alles ganz neu -.-

        Mich hast du vor paar Jahren noch zur Sau gemacht weil ich genau so ein projekt hier gepostet hab, Fränkyyy

        Kommentar


        • #34
          AW: e-board 8)

          du bist halt ein schlechter mensch.

          Kommentar


          • #35
            AW: e-board 8)

            Ich glaube das größte Problem ist inzwischen das man nirgendwo legal mit so einem board fahren darf. Auf den Mobo's etc. steht überall drauf das man es nicht darf und nur auf privatgelände ist ja auch unsinn.
            Oder weiß da jemand mehr als ich?

            Kommentar


            • #36
              AW: e-board 8)

              du darfst mit nem normalen lobo auch nirgends fahren ausser mit schrittgeschwindigkeit aufm bürgersteig. wo ist da der unterschied? solange du nicht mit vollgas auf der strasse rollerfahrer überholst und schön unauffällig bleibst, sollte da genauso viel/wenig passieren wie mit nem normalen board.

              ich warte jetzt noch auf eine ausführliche bauanleitung mit den teilen die man dazu braucht. :D

              Kommentar


              • #37
                AW: e-board 8)

                Solche Bauberichte gibt es wie Sand am Meer im Elektroskateboard-Forum. Blöd ist allerdings dass da 50% fachchinesisch ist und man als Newbie nicht soo viel damit anfangen kann. Ich hoffe auch auf ein paar idiotensicherere Bau- und Anwendungsberichte (inkl. Einkaufstipps) für den nicht so technikversierten Durchschnittslongboarder. ;) Allein wenn ich z.B. bei Hobbyking nach einem passenden Motor schau bin ich schon völlig überfordert.

                Kommentar


                • #38
                  AW: e-board 8)

                  Zitat von Ibizadriver Beitrag anzeigen
                  Es geht bei den Rollen auch um die Übersetzung im ganzen.
                  Da ist der Umfang der Rolle mit entscheidend.


                  Motor aus ebay kostet ca 60€
                  ESC (Regler) mit Bremse für 6S Lipo ca. 100€
                  Motormount komplett ca. 140€
                  Fernsteuerung inkl. Empfänger ca. 35€
                  BEC System 8€
                  Lipo Akku ab 60€

                  Macht zusammen: 403€

                  Dann fehlt noch das Ladegerät (40€)
                  Ebay ist uninteressant.. Schau mal bei hobbyking.. ;) Viel billiger gehts wohl nicht.. :D Wie gesagt, ich betreibe seit mehr als 15 jahren modellbau. BEC system? Früher hieß das noch empfängerakku.. :D

                  Wirklich interessant ist halt die motoraufnahme, was diese kostet und was dabei ist..

                  mfg

                  Nickel
                  Mein Skateboard kriegt mein Zahnarzt, den Rest kriegt mein Friseur!

                  Kommentar


                  • #39
                    AW: e-board 8)

                    Da gebe ich Dir bei den Akkus und Fernbedienung recht aber beim Motor und Regler ist ebay etwas günstiger. (ebay.com)
                    Dieses U-BEC Teil brauchst du damit du keinen extra empfänger Akku benutzen musst. gibt wohl auch Regler mit so einem Anschluss für den Regler.
                    Motoraufnahme komplett ca 140€ da ist dann alles dabei !

                    Kommentar


                    • #40
                      AW: e-board 8)

                      Motor für 52€: http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...arehouse_.html
                      245KV ist übrigens nur die Drehzahl. Leistung ist wohl eher das wichtige Merkmal und die ist bei dem hier 2200W. Das sollte passen. Boostedboards haben 2x 1000W.

                      Die Zahnräder sind wenn man sie kauft nicht ganz billig da kommt man bei einem kleinen und einem großen mit riemen auf ca 30€. Die Motorbefestigung sollte für jemanden mit den richtigen werkzeugen für ca 20€ machbar sein. Sonst ist 140€ für die komplette Achse auch in ordnung...

                      Kommentar


                      • #41
                        AW: e-board 8)

                        Die Auswahl ist riesig, es muss nur harmonieren. Ich habe mich da auf den Rat von zwei Bastlern aus Deutschland verlassen. Die Beiden haben schon eine Menge Erfahrung gesammelt.
                        Aber viel mehr Ahnung als Ihr habt habe ich auch nicht.
                        So Plug&Play ist es nicht, aber fast.
                        2000W reichen bestimmt.

                        Kommentar


                        • #42
                          AW: e-board 8)

                          Meint ihr es spricht etwas dagegen, eine billige Achse wie z.B. eine Ninetysixty zu nehmen, diese an einer Seite leicht eckig zu feilen und eine selbst ausgesägte bzw. gebohrte Metallplatte als Motorhalterung aufzustecken und hiermit festzukleben, statt zu Schweißen? http://www.amazon.de/auto/dp/B005554XBM wenn man wie beschrieben da gewinde reinschneiden kann, scheint das ja echt verdammt fest zu werden. Falls es funktioniert wäre es nicht die eleganteste, aber sicherlich die günstigste Lösung.:D Und vor allem könnte man ohne viel Aufwand jede beliebige Achse nehmen.

                          Kommentar


                          • #43
                            AW: e-board 8)

                            schraub das doch lieber gleich vernüftig oder schweißen.
                            Zuletzt geändert von badabamm; 16.07.2013, 19:18.
                            signaturregeln

                            Kommentar


                            • #44
                              AW: e-board 8)

                              Ein Schweißgerät hab ich leider nicht. Über Schrauben hab ich mir schon Gedanken gemacht, aber mir ist keine Möglichkeit eingefallen wie das (abgesehen von der Holeyachse) funktionieren könnte. Über Ideen bzw. Tipps wäre ich dankbar. Bin leider nicht der begnadetste Handwerker.:o

                              Hat jemand Erfahrungen zu dem Quicksteel-Zeug?

                              Kommentar


                              • #45
                                AW: e-board 8)

                                Ich habe mir bei Fränky die Holey Achsen bestellt. Es sind ja keine schlechten Achsen.
                                Ich würde nicht kleben, wenn nur schweißen.
                                Denk an die Vibrationen während der fahrt und das enorme Drehmoment vom Motor.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X