Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

e-board 8)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    AW: e-board 8)

    ich habe mir das von alien auch schon länger angesehen. finde ich einfach - gut - günstig.
    der tip mit hobbyking ist auch gut, besonders weil es hier in europa 2 lager von denen gibt.

    das prinzip ist ja auch einfach, man benötigt nur - achse - motor - esc - akku. dazu braucht man den antrieb (1 riemen 2 zahnräder) funke und empfänger und kleinteile...

    aber genau da liegt das problem... was nimmt man, was passt zusammen, wie lange hält das günstige, ist teurer günstiger.
    solche erfahrungswerte fehlen leider.
    da ja bei einem 6s akku enormer strom fließt ist ein akku im rucksack problematische als unter dem board.

    LiPo akkus sind super nice, klein und halten lange. aber die sind auch nicht gerade ungefährlich da schon viele beim falschen laden explodiert sind ...

    ich hatte null ahnung von solchen sachen und es hat echt lange gebraucht um sich da reinzufuchsen.
    wer schon länger mit RC sachen zu tun hat kann sicherlich aus erfahrung hier etwas mehr dazu schreiben.

    das mit alien und der holy achse ist günstig. ich pers. finde das aber nicht optimal.
    evtl. hat ja hier im forum schon erfahrungen damit gesammelt.

    mein projekt wird auf alle fälle in richtung stabile achse gehen da ich auch gerne schneller als 25 km/h fahren will.

    fränky 8)

    p.s. @nagometerinsky - sorry!!!!!!!
    just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

    Kommentar


    • #47
      AW: e-board 8)

      Anstatt einer Funke in der Hand wäre es doch geil wenn ein hobby elektroniker das teil in so einen Carrera Rennbahn Regler einbauen kann.

      http://51.img-preis.de/195944/Baby-S...eitsregler.jpg

      Kommentar


      • #48
        AW: e-board 8)

        Damit eliminierst du aber die Möglichkeit der Bremse. Bei diesen anderen Fernbedienungen kannst du den Hebel ziehen für Gas geben und nach vorn schieben zum Bremsen.
        Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

        Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

        Kommentar


        • #49
          AW: e-board 8)

          okay das stimmt :-/ aber was handlicheres wäre halt schon ganz nett

          Kommentar


          • #50
            AW: e-board 8)

            Hab leider nicht so viel Erfahrung mit dem E-Kram da ich nur im Verbrenner RC tätig bin aber mit ein bisschen schweiß und Dreharbeiten kann man sich nen Hanger bauen der Innen Hohl ist und über Axialkugellager eine welle in sich führt. Dann nurnoch auf der welle ein Ritzel verkeilen und eine Motorhalterung dran machen. Ich denke mal ohne Schweiß und Drehkenntnisse wird man da nicht viel hinbekommen.

            PS: Finger weg von dem Kleber....der Klebt nicht schlecht, aber wenn ich den Preis jetzt mit dem zeug vergleiche das wir auf der arbeit haben...nein es wird nicht halten^^

            Kommentar


            • #51
              AW: e-board 8)

              Kann man nicht einen der Fernsteuerungen benutzen die es als Ersatzteil für die Handelsüblichen E-Boards gibt und mit einem RC empfänger binden?

              Kommentar


              • #52
                AW: e-board 8)

                Ne andere Frage: wie sieht das eigentlich mit Allwettertauglichkeit/Feuchtigkeit aus? Ich vermute eher nicht so berühmt, oder?
                Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

                Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

                Kommentar


                • #53
                  AW: e-board 8)

                  Zum Thema Feuchtigkeit.
                  Um Den Motor kann man einen Spritzschutz bauen.
                  Beim Thema Elektronik sehe ich keine Probleme.
                  Die Teile sind für den harten Einsatz im RC Car gebaut.
                  Man kann auch einfach eine kleine Elektrobox unter das Board schrauben.
                  Ich werde die Akkuhalterung wie Fränky es gemacht hat bauen.

                  Hobbyking ist echt gut mit den Preisen.

                  Kommentar


                  • #55
                    AW: e-board 8)

                    Zitat von bored Beitrag anzeigen
                    Kann man nicht einen der Fernsteuerungen benutzen die es als Ersatzteil für die Handelsüblichen E-Boards gibt und mit einem RC empfänger binden?
                    Das ist nicht so einfach, denn fast jeder Hersteller benutzt sein eigenes Übertragungssystem. Da bräuchte man wenn dann gleich den kompatiblen Empfänger aus dem Board!
                    skate or die.

                    Kommentar


                    • #56
                      AW: e-board 8)

                      habe gerade erfahren, dass es hier auch interessierte eboarder gibt. wenn ihr lust habt, dann guckt doch mal im elektroskateboarforum vorbei.
                      hier mein projekt:

                      http://www.elektro-skateboard.de/for...pelin-1997.php

                      inzwischen fertig und hat gut 500 kilometer runter. wer interesse hat, es sind alle bauelemente beschrieben und es gibt ohne ende bilder.
                      gruß
                      nico

                      Kommentar


                      • #57
                        AW: e-board 8)

                        saugut nicolas!

                        was ich als absoluter RC laie interessant finden würde wie die ganzen bauteile miteinander arbeiten und welches bauteil für was gut ist. denn wenn man sowas nachbauen möchte, sollte man schon ungefähr wissen warum man jetzt das kabel in das andere steckt :D

                        Kommentar


                        • #58
                          AW: e-board 8)

                          funke und empfänger sollte klar sein. empfänger kommt an den esc, dieser steuert den motor (drehzahl) und wird über die batterie gespeist, das wars!
                          wenn dein esc (wie bei mir) keinen ubec hat (dieser versorgt den empfänger mit strom) dann benötigst du einen separaten und schaltest ihn vor den empfänger. der ubec wandelt deine batteriespannung um, so das der empfänger die richtige spannung erhält (5v/6v)
                          ladeanschluss wird parallel zur batterie geschaltet. an-/ausschalter in reihe.
                          du findest im elektroskateboardforum unter meinen bildern auch eins mit blick in den akkukasten hier kannst du alle bauteile sehen.

                          bei fragen nur zu.
                          ahoi
                          nico

                          Kommentar


                          • #59
                            AW: e-board 8)

                            @nicolas: der motor sitzt fest unterm board? hast du vllt ein paar nähere bilder der achse?
                            signaturregeln

                            Kommentar


                            • #60
                              AW: e-board 8)

                              du hast geschrieben das du am akku rumlöten musstest etc. gibt es keine guten akkus mit einfachem plug&play?
                              und hast du mittlerweile eine lösung für die motorbremse gefunden? wenn ja, was hast du da gemacht?

                              ich versuch mich gerade in die materie reinzufummeln und werde wohl auch bald son teil bauen wollen. :)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X