Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

e-board 8)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • phoenixhb
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Moin

    hab mich letzte Woche mal in das Thema eingelesen und werd mir definitiv son Projekt zulegen.

    Ich denke die beste Ressource was das Thema angeht ist :

    http://endless-sphere.com/forums/viewforum.php?f=35

    Sorry wenn man andere Foren nicht verlinken darf aber is kein klassisches Longboard Forum sondern speziell für alles was eboards und co angeht...

    Einen Kommentar schreiben:


  • jo-die-klinge
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Letzes Wochenende hab ich mal wieder mein eBoard ausgepackt. http://johannes-engelke.de/?p=296

    Einen Kommentar schreiben:


  • jo-die-klinge
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Das ist die normale ESC für den RC bereicht, die halt von nem Arduino angesprochen wird... Das ruckartige kommt daher, dass irgend wie die Daten vom nunchuck nicht sauber weitergegeben werden. Wenn ich den Nuchuk Prömpel ein wenig nach vorne schiebe gibt das board schon fast vollgass, was mir fürs erste mal doch etwas zu schnell ist... Ich hatte heute eine RC Funke angeschlossen, da geht das richtig smooth, da kann ich das auch besser steuern...

    Einen Kommentar schreiben:


  • flubber
    antwortet
    AW: e-board 8)

    ja, hab gesehen, dass du den regler aus von ads/ap hast. denn kenn ich nicht und kanns auch nicht einschätzen.
    aber, das 9stufige ist wahrscheinlich auch wirklich im rc bereich zu merken. ich habe den regler bei 5 v 9 und das ist immer noch ordentlich.
    ist das 3stufige für das arduino oder auch für rc? mit der rc muss man auch vorsichtig regeln, geht aber.
    wichtig finde ich, mit ruhigem finger konstant zu fahren und nicht immer ruckartig gas geben, hatte ich dir ja schon geschrieben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • jo-die-klinge
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Mh, bei meinem Regler kann man den punch/ drehmoment 9stufig einstellen.

    Ich kann das soweit ich das gesehen habe 3 Stufig verstellen und habe es bereits auf "slow". Ein paar Ideen habe ich noch. Ausserdem meinte Richard von ADS, dass ich es mal mit einer RC Fernbedienung versuchen sollte, weil man da die Geschwindigkeit besser kontrolieren kann. Beim Nunchuk gibt es komischer weise nur 3 Stufen aus schnell und ganz schnell, da ist irgend etwas in der Arduino software noch nicht sauber...

    Einen Kommentar schreiben:


  • flubber
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Zitat von theFU Beitrag anzeigen
    Kann man da dann eine Art Drehmomentbegrenzung / "Soft launch-Kontrolle" reinprogrammieren? Wenn du aus Versehen bissl zu fest am Hebel ziehst und gleich neben dem Board liegst, ist das doch auch nix...
    Mh, bei meinem Regler kann man den punch/ drehmoment 9stufig einstellen.
    Allerdings finde ich das immer noch ziemlich stark im Anzug. Mal eben ausversehen gegen den Hebel kommen, kommt doof.
    Ausserdem muss das auf verschiedenes abgestimmt sein. Beim losfahren wird eh erst nen paar meter gepusht, wo weniger Drehmoment denkbar ist. Aber, man brauch auch nen höheres Drehmoment für ne vernünftige Beschleunigung bei wenig Startgeschwindigkeit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • jo-die-klinge
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Ich muss noch etwas mit der Software rumprobieren, irgend etwas passt da noch nicht zu 100%. Richard von Alien Drive meinte auch, dass sie mit dem Nunchuk experementiert hätten und es dann aufgegeben haben, weil das nicht richtig funktioniert hat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • theFU
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Kann man da dann eine Art Drehmomentbegrenzung / "Soft launch-Kontrolle" reinprogrammieren? Wenn du aus Versehen bissl zu fest am Hebel ziehst und gleich neben dem Board liegst, ist das doch auch nix...

    Einen Kommentar schreiben:


  • jo-die-klinge
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Erste testfahrt erfolgreich abgeschlossen
    http://johannes-engelke.de/2013/11/11/eboard-testfahrt/

    Einen Kommentar schreiben:


  • bored
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Nochmal...das ist kein offtopic, sondern eine gut gemeinte Mahnung zur Vorsicht an die Selbstbauer. Seid ihr welche??? Mir hilfts auf jeden Fall, da ich dadurch lerne, dass ich bei meinem Selbstbau der gerade in Arbeit ist, den Focus auch verstärkt auf Unauffälligkeit legen werde. Ein Kabel, dass wie bei Fränkys Version vom Board zum Rucksack führt ist z.B. evtl. keine so gute Idee wenn man sein Board behalten will. Auch ist es evtl. sinnvoller wenn sich der Motor zwischen den Achsen, statt hinter den Achsen (wie bei der Lagrange L1) befindet, weil das Board dann auf den ersten Blick wie ein normales Skateboard aussieht.

    @mfeder: Gehts noch? Vollmüllen??? Ich geb hier im parallelen Elektroboard-Thread zum Thema E-Boardbauen Tipps und schreib detailierte Einkaufslisten der benötigten Teile mit Preisangaben...und du? Hast du schon was produktives zu dem Thema beigetragen? Ich glaub der, der hier gerade den Thread vollmüllt bist eher du.
    Zuletzt geändert von bored; 27.09.2013, 21:34.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mfeder
    antwortet
    AW: e-board 8)

    @bored, wenn du das ganz anders siehst, dann mach doch Bitte deinen eigenen Thread auf. Anstatt
    anderen Leute ihren Thread zuzumüllen.
    Es muß letztendlich jeder selbst wissen was er macht, und das mit allen Konsequenzen! Aber
    auch das gehört nicht hier her!

    Einen Kommentar schreiben:


  • jhangloose
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Zitat von birte Beitrag anzeigen
    Lese bitte mal was Fränky in seinem Post geschrieben hat.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    -- es gibt viele leute die niemals so was fahren/haben wollen. bitte schreibt in diesen beitrag kein offtopic... danke 8) ---
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen Leuten, die kein E-Board wollen und einem potentiellen Verbot seitens der Polizei, das tatsächlich mit Strafe verfolgt wird...deshalb danke für den Link zum Artikel, gut zu wissen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • birte
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Lese bitte mal was Fränky in seinem Post geschrieben hat.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    -- es gibt viele leute die niemals so was fahren/haben wollen. bitte schreibt in diesen beitrag kein offtopic... danke 8) ---
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Einen Kommentar schreiben:


  • bored
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Zitat von mfeder Beitrag anzeigen
    Gehört hier aber nicht zum Thema!
    Seh ich ehrlich gesagt ganz anders. Da ich mir selber gerade so etwas baue, interessiert es mich sehr wie die Polizei damit umgeht. Dass es nicht wirklich legal ist, war mir zwar klar, aber mit einer Strafanzeige hätte ich nicht gerechnet.

    Ich werd auf jeden Fall gut die Augen offen halten ob ein Ordnungshüter in der Nähe ist und dann gegebenenfalls so tun als ob ich pushe. Fernsteuerung evtl. so klein bauen dass sie nicht sofort ins Auge fällt. Da wäre so ein Ring wie von Boosted Boards perfekt. Ist vielleicht auch ein guter Hinweis, dass man nicht ständig mit 40-70 Sachen Fahrradfahrer überholen sollte. Hab das Gefühl dass die Anzahl der E-Board-Selbstbauer gerade enorm ansteigt. Wenn sich das polizeiintern rumspricht, wirds sicher nicht einfacher für uns. Ist auch ein Grund warum ich eine abnehmbare E-Einheit baue. Wenn ich in die Stadt fahre nehme ich die Einheit an Orten mit vielen Menschen ab und nutze mein Board ganz klassisch als Longboard. Denke das vermeidet Stress ganz gut.

    Ist wiedermal so dämlich. Nach der neuen Klimakonferenz müsste jeder froh um so einfache emissionsfreie Fortbewegungsmittel mit niedrigem Verbrauch sein. Aber ohne Bescheinigung, Sonderregelung, Tüv und Zulassung geht in Deutschland gar nichts.

    Bei Gleitschirmfliegern gibt es gerade eine ähnliche Diskussion. Da gibt es einige die sich Elektromotoren als Gleitschirmmotor mit viel Know How aus RC Komponenten bauen und super erfolgreich in Kroatien, Frankreich, Spanien, Italien usw. für kleines Geld emissionsfrei herum fliegen...in Deutschland dürfen wir natürlich ohne Sondergenehmigung nur mit luftverpestenden und lauten Benzinmotoren fliegen, und dann auch nur an zugelassenen Flugplätzen starten. Da greift man sich doch ans Hirn.:grrr:
    Zuletzt geändert von bored; 27.09.2013, 18:32.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ibizadriver
    antwortet
    AW: e-board 8)

    Das ist typisch Deutsch... ich fahre trotzdem

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X