Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sliding Handschuhe selbst gebaut...

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

    da mir die Beiträge beim Bau und der Ideenfindung meines Sliding Handschuhes sehr weiter geholfen haben, werde ich mein Ergebnis auch mal vorstellen.
    Materialien
    - Gartenhandschuh (5€ - Praktiker)
    - PE 300 2cm (große Platte, 5€ vom Kunststoff-Fachhandel)
    - 3mm Spanplatte
    - Nägel mit großem Kopf
    - Fahrradschlauch
    - Nähgarn
    - Schaumstoff

    Ich habe die Skizze aus Langweile in der Uni gezeichnet und hoffe man kann mein Vorgehen gut erkennen.

    2012-11-23 11.40.03.jpg

    Ich habe das PE300 und die Spannplatte zugeschnitten und mit Nägeln von innen befestigt, da ich viele schlechte Erfahrungen mit allen möglichen Sorten von Klebern (Heiß- und Flüssigklebern sowie Klebeband) und Klett gemacht habe. Zum Tragekomfort habe ich eine Schicht Schaumstoff auf die Spannplatte geklebt (ist eigentlich für Heizungsrohre oder so).

    Um die Fingerkuppen zu schützen habe ich einen Fahrradschlauch zugeschnitten und diesen festgenäht, da auch dort kein Kleber hält.

    Ich bin mit diesem Handschuh sehr zufrieden und habe sie schon sehr oft benutzt.

    Ich hoffe es hat auch euch weiter helfen können

    2012-11-25 19.41.27.jpg2012-11-25 19.52.48.jpg2012-11-25 19.53.14.jpg2012-11-25 19.54.53.jpg2012-12-13 21.41.12.jpg2012-12-13 21.41.56.jpg2012-12-13 21.45.49.jpg2012-12-13 22.06.41.jpg2012-12-13 22.06.59.jpg

    Kommentar


    • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

      MÖÖÖP.
      fuck leute, es gibt keien "SlidING handschuhe"!!!! denkt mal drüber nach wofür -ing im Englischen eingesetzt wird. Ununterbrochen herumrutschende Handschuhe, alles klar.

      Slidegloves
      Slidegloves
      Slidegloves

      oder von mir aus Slide Handschuhe...
      !!! 8) :thinking:

      Kommentar


      • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

        Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
        Plexi neigt auch enorm zum aussplittern, zum Sliden nicht sehr fein, wenn einem irgendwann Splitter um die Ohren fliegen ;)
        Also ich bin 2 Jahre mit Plexi geslidet und is nie was passiert... hab die kanten vorher abschliffen, gab nie wirklich abrieb, hat super geklappt...
        !!! 8) :thinking:

        Kommentar


        • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

          Zitat von MacGyver Beitrag anzeigen
          MÖÖÖP.
          fuck leute, es gibt keien "SlidING handschuhe"!!!! denkt mal drüber nach wofür -ing im Englischen eingesetzt wird. Ununterbrochen herumrutschende Handschuhe, alles klar.

          Slidegloves
          Slidegloves
          Slidegloves

          oder von mir aus Slide Handschuhe...
          Nach 10 Jahren Englisch-Studium kann ich dir sagen, dass du hier nicht ganz richtig liegst. Das -ing nur als Verlaufsform einzusetzen ist mehr als nur verallgemeinernd. Das Suffix -ing kann auch zur Nomenbildung (Substantivierung) verwendet werden (und für die Bildung von Gerundien natürlich). SKATING, SNOWBOARDING, SKIING um nur einige Beispiele in Großbuchstaben zu schreiben.
          Der gute OP hier hat also das Sliden (eindeutschung des englischen Wortes) zu einer eigenständigenDisziplin erhoben. Dies ist genauso falsch oder richtig, wie Slide-Handschuhe, Slide Gloves (im Zusammenhang eines dt. Satzes), Schlitter-Gloves oder Handschuhe zum Sliden wären.
          Sprache ist relativ beweglich, was Neologismen angeht. (Und Shoppen, skaten, chillen u. co. sind auf jeden Fall genauso schlimm wie die Thread Überschrift.)
          (Besserwissermodus aus)
          Yours truly,
          Affenboy

          mustusebrain: "Hirn und Helm sind zwei sich bedingende Zustände. Beides geht nur zusammen."

          Kommentar


          • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

            Hey Leuts ich hab heute meinen 2ten Versuch gestartet erster ist in abgefackelten handschuhen geendet :P
            ich hab ne 3 mm plastikplatte genommen und ein paar stücke übereinander geklebt dann Klett flauschseite auf die pucks geklebt (selbstklebend)
            und nochmal getackert .
            Dann den handschuh angeraut und sekundenkleber druf, denne die hakenseite des klett aufgeklebt und gewarten, fertsch.

            kosten: 11,07

            wenn jemand bilder will schreiben :D

            Kommentar


            • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

              kanst ja des pastik vorher mit schleifpapier aufrauen ;)

              Kommentar


              • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

                Hey welchen Kleber verwendet ihr um den Klett am Handschuh anzubringen? UHU Kontaktkleber funtkioniert nicht ;)

                Kommentar


                • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

                  Heißkleber eignet sich hervorragend

                  Kommentar


                  • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

                    Uhu Endfest 2k-kleber.
                    Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

                    Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

                    Kommentar


                    • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

                      Selbstklebendes Velcro von Tesa auf die Hnadschuhe drücken. Ecken mit sekundenkleber nachbearbeiten. Fertig!

                      Kommentar


                      • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

                        Kunstsoffe wie PE gibt´s auch bei ebay für billig Geld als Plattenware. Spart man sich Ärger mit Mutti oder fruchtlose Erklärungen mit Verkäufern im Supermarkt (Ich: Is zu dünn! VK: Zu dünn? Zum schneiden? Ich: Ich will´s ja nich zum schneiden haben, sondern.... erklär, erklär... VK: Aaaaha...)

                        Kommentar


                        • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

                          Danke Leute hab das Klett jetzt schön angenäht :D Qualität Leute!
                          Hab ihr als Pucks schon mal Eishockeypucks ausprobiert ?

                          Kommentar


                          • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

                            Zitat von Mikeyusic Beitrag anzeigen
                            Danke Leute hab das Klett jetzt schön angenäht :D Qualität Leute!
                            Hab ihr als Pucks schon mal Eishockeypucks ausprobiert ?
                            Zu schwer, zu viel Grip.

                            Kommentar


                            • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

                              falls noch jemand sucht, hab ich auch immer mal welche da in 8x10cm

                              Kommentar


                              • AW: Sliding Handschuhe selbst gebaut...

                                Hallo ihr Heimwerkerkings,

                                nachdem ich mit meinen ersten teuer gekauften Slidehandschuhen auch überhaupt nicht zufrieden war, überlege ich mir selbst welche zu bauen. Der höhere Preis von Kaufhandschuhen würde mich gar nicht abschrecken, wenn die Qualität wenigstens passen würde. Als ich aber meinen Loaded Slidehandschuh nur ein einziges mal ohne Fingerpucks verwendet habe, war er nach nur 3 Slides an 2 Fingern an den Nähten komplett durch. Sicher muss ich noch daran arbeiten die Finger besser vom Boden fern zu halten, aber wenn man sich das Material anschaut, wird einem sofort klar dass das nichts aushalten kann. Ich hab mir also überlegt ob es nicht möglich ist für ungefähr den gleichen Preis eines professionellen Slidehandschuhs und ein bißchen Aufwand, einen zu bauen, der besser ist, als alles was im Moment so auf dem Markt ist. Ich habe ein bißchen recherchiert und bin auf diese Handschuhe gestoßen: http://www.clevisto.com/index.php?cl...1727a77f42bbe9 (bei Interesse gibts auch lustige Testvideos dazu auf youtube)
                                Was robusteres gibts scheinbar kaum.
                                Meint ihr es lohnt sich so einen Handschuh an den Fingern zusätzlich mit Plastidip zu verstärken und mit Klett zu bekleben bzw. evtl. zu vernähen (was aber durch den krassen Durchstichschutz wohl eher schwer wird). In Verbindung mit professionellen Ersatzpucks oder meinetwegen auch selbstgesägten aus POM stell ich mir das ziemlich geil vor. Ganz gut aussehen tut er meiner Meinung nach auch.

                                Meint ihr das ist ein Versuch wert, oder denkt ihr der ist so schnell im Eimer wie alle anderen auch?

                                Zum Aussägen der Pucks hab ich über einen Lochsägeaufsatz für die Bohrmaschine fürs Bohren von Löchern von Halogenstrahlern gedacht. Denke das müsste viel einfacher und sauberer gehen als mit der Stichsäge. Dann ist zwar ein kleines Loch in der Mitte des Pucks, aber das dürfte doch nicht weiter stören oder?
                                Zuletzt geändert von bored; 04.07.2013, 19:50.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X