Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

noch ein Selbstgeschnitztes

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • noch ein Selbstgeschnitztes

    Servus Allseits,
    nach 2 Jahren Abstinenz hab ich mich mal wieder an die Presse gewagt.
    Nach dem Simple-Press-system des Herrn Toothless ist nun folgendes Brettle entstanden.
    Es hat 4Lagen, 3mmPappel Sperrholz und 2Lagen, 390g/qm Glasgewebe, welche wie folgt angeordnet sind.
    Von oben: Holz-Holz-Glas-Holz-Glas-Holz.

    Länge: 99cm
    Breite: 24cm
    Dicke: 12mm
    Gewicht: 2kg
    Wheelbase: 79cm
    Concave: 12mm
    Vorspannung:10mm
    Flex: wenig bis nix (wenn man mittig steht flext es ein wenig, auf den vosrgesehenen Standflächen nicht merklich)

    Setup: Holey Trucks (Vorne roter top und blauer Bottom Bushi; hinten gelb bottom und blauer top bushi)
    Flashback 78a

    Das Fahrgefühl ist sehr direkt und läßt sich, auch wenns a bissi schneller wird, super kontrollieren.
    Ansonsten super stabile Kurvenfahrmaschine.:headbanger:


    [IMG]file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/Daniel%20Dorsch/Desktop/Photos%20Longi/unten%203.JPG[/IMG]unten 3.jpg

    unten 1.jpg

    oben 2.jpg

    front 1.jpg

    [IMG]file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/Daniel%20Dorsch/Desktop/Photos%20Longi/unten%203.JPG[/IMG]
    [IMG]file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/Daniel%20Dorsch/Desktop/Photos%20Longi/unten%203.JPG[/IMG][IMG]file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/Daniel%20Dorsch/Desktop/Photos%20Longi/unten%203.JPG[/IMG]

  • #2
    Irgendwie zweifle ich ein bisschen an deiner Angabe zum Flex.
    Es sei denn, du hast entweder keine Pappel benutzt oder du wiegst 40kg.
    Kritik zur Kenntnis genommen - Ignoriervorgang eingeleitet

    "Ich bekomm im echten Leben keine Anerkennung und lege deshalb Wert auf die Farbe der Karten unter meinem Usernamen."

    Kommentar


    • #3
      sehr schönes brett! sieht richtig edel aus.
      hast du lasur oder beize benutzt? oder öl?
      wie ist das denn mit der glasfaser, wenn sie zwischen die holzschichten gepresst wird, anstatt auf der ober/unterseite des boards?

      die simple methode von toothless ist doch ohne concave, oder?
      "simpel" ist wohl relativ. ich finds simpler einmal ne kleine concavepresse zusammenzuschrauben, als für jedes board dutzende spax reinzujagen :pillepalle:
      toothless hat soweit ich weiss auch eine concavepresse vorgestellt( ...ach nein, grad nochmal im lobowiki geschaut: die ist von ravens)

      lg
      Bitte unterlasst provozierende Zitate in der Signatur, die eine Antihaltung suggerieren: Für ein befriedetes Forum!

      Kommentar


      • #4
        hey,
        ich glaube die rippen-presse von toothless ist es in diesem fall, hab gerade nochmal reingeschaut!
        schoenes board !

        greetz
        Holy Shiiiiiit Bro!

        Kommentar


        • #5
          Moin,

          Shape gefällt mir gut und die Farbe macht auch was her. Wieso hast du die Glasfaser dort positioniert, wo sie relativ schlecht wirkt?

          Pappel war wohl nicht die beste Wahl (bei kleinsten "Verletzungen" + Feuchtigkeit quillt es sehr stark etc)... Aber was funktioniert das funktioniert :P

          Kommentar


          • #6
            Hi BamBam (BÄÄM *g),

            Dein Brett sieht echt fein aus! Der Farbton sowie die niedliche Grafik passen einfach. (Ist die Grafik selbst entworfen?)
            Schreib' bitte, wie Du die Unterseite gestaltet hast. THX!

            Kommentar


            • #7
              Für mein Empfinden fühlt sich das Brett hart und direkt an. Bin aber bislang auch nur so weiche Federn gefahren wie mein eigener Erstbau und Loaded Vanguard. Wie gesagt, für meine 75kg, biegt es sich kaum durch und wirkt ziemlich stiff.

              jeanfredo
              Ich hab die Pappel verwendet, da des Holz für umme war, aber im hiesigen Baywa-Center gibts den qm 4mm Birke-Sperrholz für 14Euro, inkl. Zuschnitt.
              Da werd ich fürs nächste zuschlagen.
              Die Glasfaser wirkt doch auf zug, oder? darum hab ich eine Matte in die mitte, und zwischen letzter und vorletzter holzschicht. ich denk das wirkt, oder ist es am Boden so viel Besser?

              Ride_on
              Grafik ist gemobst, vom Herrn Andy Davis. Das war des einzigste was selbst ich freihand mit dem Pinsel auftragen konnte.
              Ansonsten hab ich mit violetter Beize am Boden und an den Rändern mit gelber Beize gearbeitet.
              Gibts bei Obi in kleinen Tütchen verpackt und in verschiedenen Farben.
              Als Finish hab ich eine Schicht Epoxi drübergezogen.

              scampy;Kingsgardene
              Die Rippenpresse vom Toothless ist gemeint.
              Foto0267.jpg

              Kommentar


              • #8
                Wieso ist denn deine "1" in der mitte?^^

                in der Mitte herrscht aber kein "Zug" da herrscht die Nichtigkeit. Zug unten, Druck oben und in der mitte logischerweise nichts.
                Kritik zur Kenntnis genommen - Ignoriervorgang eingeleitet

                "Ich bekomm im echten Leben keine Anerkennung und lege deshalb Wert auf die Farbe der Karten unter meinem Usernamen."

                Kommentar


                • #9
                  Da hat der Beatfried beim genaueren hingucken halt echt recht.
                  Naja, rauskgiegen tu ichs jetzt halt nimmer. Beim nächsten kommt die mittlere Lage einfach unten drauf.

                  Kommentar


                  • #10
                    Aber generell müßte doch die mittlere Glasschicht auch Stabilität bringen, also nicht komplett für die Katz sein.

                    Kommentar


                    • #11
                      das board wird auf biegung beansprucht!
                      bei teilen die auf biegung beansprucht werden ergibt sich in der mitte die sogenannte neutrale faser! dort herrscht keine beanspruchung. eine seite des teils wird auf zug, und die andere auf druck beansprucht.

                      dei diesem bild kommt die kraft von unten, also genau umgekehrt wie bei einem board.
                      ein longboard wird oben auf druck und unten auf zug beansprucht

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von bambam Beitrag anzeigen
                        Aber generell müßte doch die mittlere Glasschicht auch Stabilität bringen, also nicht komplett für die Katz sein.

                        Die neutrale Faser ist hier gelb/hellgrün...

                        Kommentar


                        • #13
                          http://www.relet.net/longboardwiki/i...scheGrundlagen
                          OLSON & HEKMATI
                          asphaltinstrumente

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X