Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

nochmal nur aus holz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • werwolf
    antwortet
    Check mal diesen Bericht von Fredo. Der hat Balso benutzt. Aber nicht, ohne die Kannten und Bohrlochstellen Hölzern zu lassen.
    Sonst könntest du als einfachste Variante Pappel in die Mitte machen - oder Hartschaum - mit der Rahmenvariante wie bei Fredo.

    Einen Kommentar schreiben:


  • kasibellaunus
    antwortet
    haha ja gut aeh, die longboardwelt is echt klein, ne!? aber das ja auch das nette. wir haben sicherlich noch nen guten eindruck hinterlassen ^^.

    danke fuer eure tips auf jedenfall schonmal.
    ich hab früher - als ich noch mit pappa das graupner taxi immer reparieren durfte - dieses balsaholz im kopf, so geil leicht das zeug.
    würde sich das entsprechen wenn ich, sagen wir mal: biax300 4mmbirke 4mmbalsa 4mmbirke 300biax und 280leinwand in der reihenfolge verwende ?
    oder ists dann anzuraten die balsaschicht etwas dicker zu machen damit die brettstaerke größer wird ?


    lg andreas
    Zuletzt geändert von kasibellaunus; 28.07.2010, 17:38.

    Einen Kommentar schreiben:


  • pseudonym
    antwortet
    muhaha... na wenn das nicht die sind, die ich gestern abend schon gesehen hab ;)
    das finish der boards find ich echt schön sauber gelungen!
    mit glas drunter wird dans ganze vorallem haltbarer und schnappiger im flex! 450er biax ist schon ordendlich dick und 750er triax erst recht. ich würde eher zu einzelnen schichten greifen. das macht das ganze leichter zu verarbeiten und deutlich flexibler zu dimensionieren.

    gruß flo

    edith sagt ich war zu lamgsam...

    Einen Kommentar schreiben:


  • werwolf
    antwortet
    Biax reicht idR im 300er Bereich! Jedenfalls bei 3x 4mm.
    Falls Köper/Leinwand, dann eher 280er - damit fahre ich sehr gut! Eine Schicht und man hat schon einen wunderbar straffen, snappigen Flex. Oder bei leichteren Leuten schon nurnoch restflex ;)

    Einen Kommentar schreiben:


  • kasibellaunus
    antwortet
    hatte nach meinem bisherigen lesen etwas in richtung biax450 oben und triax750 unten vorgestellt. deckt sich ja dann mit deinem vorschlag so einigermassen.
    Zuletzt geändert von kasibellaunus; 28.07.2010, 16:48.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mirom
    antwortet
    Shapes sehen ganz gut aus....die Glasfasergeschichte ist nicht sooo schwer...

    unten und oben je 1x Biax 320drauf und unten gegen den Flex UD oder 2-3 Schichten Leinwand (160er z.B.)
    dann kommst auf jeden Fall schonmal weiter.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X