Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein Gwen-Board

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mein Gwen-Board

    So dann will ich jetzt auch mal berichten was da in letzter Zeit bei uns entstanden ist:

    Erstmal Presse bauen. Wir haben uns dazu entschieden die klassische "2-platten-schraubzwingen" Variante zu wählen. Dazu Gewindestange und Holzleisten zuschneiden um die Zwingen zu bauen



    Dann die ober- und unterseite mit den Kanthölzern versehen um ein schönes Konkav (10mm) zu bekommen


    Derweil schonmal Shape und Holz (3x4mm Birke Multiplex in 30x100cm) zurechtlegen und die Grafik für mein Deck ausdrucken und zusammenkleben



    Nach dem Verleimen (da gibts zwecks Zeitmangel leider keine Fotos) alles in die Presse. Verleimt wurde mit Ponal Wasserfest. Rund 250-300g haben wir für die 30x100cm Bretter verbraucht


    Nach 24 Stunden das Deck aus der Presse genommen und mit der Stichsäge (hier gibts mal wieder keine Fotos) ausgesägt und dann mit Dremmel, Feile und 240er Schmirgelpapier nachgearbeitet. Der aufmerksame Betrachter hats gemerkt: Das ist nicht mein Deck, sondern das von meinem Mitbewohner.


    Während er noch fleissig am schmirgeln war, hab ich mein Deck großzügig mit Klarlack (Seidenmatt, Bauhaus Hausmarke (SwingColor)) eingepinselt und die Grafik aufgelegt (die ist btw mit nem ganz normalen s/w Laser auf standard 80g/m² Kopierpapier gedruckt).

    Beim Auflegen hat sich das Papier leider schon ziemlich gewellt und ich hatte schon schlimmste Befürchtungen - die sich dann leider Bewahrheitet haben :/


    Das ganze muss dann wieder 24 Stunden durchtrocknen, danach kann man das Papier abrubbeln indem man es etwas feucht macht. Ich habs mir nem Schwamm gemacht, es geht aber auch nur mit dem Finger. Genaueres dazu gibts hier: http://longboardz.de/cms3/forum/show...?t=4928&page=4


    Die Grafik ist nicht komplett aufs Deck übergegangen. Also hab ich das beste draus gemacht und mir beim Abrubbeln auch nicht mehr viel mühe gegeben und Risse etc in kauf genommen. Danach hab ich noch nen bischen mit Schmirgelpapier nachgeholf und tada: Ein wunderschöner trashiger Look


    Dann noch 2 Schichten Klarlack drauf und fertig ist die Laube


    Griptape verklebt, Achsen dran, Rollen druff und dann wars auch schon bereit für den ersten Probelauf


    Fazit: fährt sich gut, flext bei meinen 75kg und der Wheelbase aber leider ein bischen zu sehr. Um aber nen bischen herumzurollen und bei mittlerer Geschwindigkeit stellt sich nen cooles Surf-Gefühl ein

    An dieser Stelle übrigens nochmal vielen Dank an Bond von dem dieser Shape kommt, der Shape von meinem ersten Deck (siehe unten) und der Shape vom Deck meines Mitbewohners


  • #2
    zurGrafik:
    dafür das es NEU ist sieht es natürlich schon ganzschoen USED aus , aber ich steh auf sowas
    Vondaher: FEINFEIN


    EDit:
    Mal was anderes,sieht man irgendwie überall,Wieso rundet ihr die Kanten nicht schoen ab?
    Ok,die füße merken bei ner harten kante schnell "wo schluss" ist,aber schoener siehts allemal aus.
    Zuletzt geändert von hangfive; 04.09.2010, 13:03.
    A.C: "Dont Be An Eager Beaver!"

    Kommentar


    • #3
      denke weil man dann besser graben kann.
      greetz
      Zuletzt geändert von Scout; 04.09.2010, 13:31.
      www.youtube.com/user/RawB3atOfficial

      www.facebook.com/RawB3atMusic

      http://soundcloud.com/rawb3at

      KTS Bearings ---> PN me!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Scout Beitrag anzeigen
        denke weil man dann besser graben kann.
        greetz
        ich benutze für so was nen spaten...

        das nächste mal die bilder vorher n bissl runterskalieren. wenn man sich jedes bild anschauen will, werden jedes mal 4+MB geladen für die 4000und px auflösung. die haare auf deinem rücken muss ja niemand hochauflösend im detail sehen :P

        ansonsten: feines board! schöne ausführliche beschreibung!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von hangfive Beitrag anzeigen
          Mal was anderes,sieht man irgendwie überall,Wieso rundet ihr die Kanten nicht schoen ab?
          Ok,die füße merken bei ner harten kante schnell "wo schluss" ist,aber schoener siehts allemal aus.
          Unten abrunden: Jaaa, für die Optik
          Oben abrunden: Neee! Minimal drübergehen, aber an sich scharf lassen. Das gibt ordentlich Griff unter der Sohle! Ich wills nicht missen :D
          Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

          Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

          In Flames We Trust \m/
          Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

          Kommentar

          Lädt...
          X