Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Willy Werkel werkelt wieder

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Willy Werkel werkelt wieder

    Der Platzhalter für meine Projekte.

    Zum Start mal ein klassischer Allrounder für ne Freundin:
    3x4mm Birke MP
    Oben und unten jeweils 320g/m² Biaxgelege.
    Länge: 105cm
    Breite: 21cm
    Concave: gute 0.8cm

    Vom Bauen gibts leider keine Fotos
    The Empire is watching you.

    Longboards bauen mit Willy Werkel

  • #2
    bitte fotos vom concarve^^ schönes gripart, soll bambus sein? ´was gibts unten zu sehn?
    facebook.de/schotterflechte

    Kommentar


    • #3
      Soll Bambus sein, unten gibts nichts außer Birke und Glas. Keine Grafik, Stancil etc.
      Concave:
      The Empire is watching you.

      Longboards bauen mit Willy Werkel

      Kommentar


      • #4
        Schlicht und gut. Aber ein paar Zahlen wären interessant.
        Whoop Whoop!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Mo$ucker Beitrag anzeigen
          Aber ein paar Zahlen wären interessant.
          Die da wären?
          Länge,Breite Concave steht alles schon.
          The Empire is watching you.

          Longboards bauen mit Willy Werkel

          Kommentar


          • #6
            Ich glaube er meint den Aufbau, so von oben nach unten.
            Gehn zwei Musiker an ner Kneipe vorbei.

            Kommentar


            • #7
              Steht doch auch dabei...dicke kann man sich herleiten und das Gewicht dürfte irgendwo um 2kg rumtanzen.

              Nette Arbeit. Ich hätte aber vor dem Glasen gebeizt - das hebt die Maserung sehr geil hervor!
              Wie kam es zu dem Shape? Für mich etwas viel Cutout für ein Topmount Brett :D
              Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

              Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

              In Flames We Trust \m/
              Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
                das Gewicht dürfte irgendwo um 2kg rumtanzen.

                Wie kam es zu dem Shape? Für mich etwas viel Cutout für ein Topmount Brett :D
                sind genau 1791g

                Sollte eig Drop-Through werden lauft der Shape, aber die wollte dann doch Eher Topmount, kann man ja immer noch ändern ;)

                Und was ist beitzen? :D
                Zuletzt geändert von WillyWerkel; 05.12.2010, 11:49.
                The Empire is watching you.

                Longboards bauen mit Willy Werkel

                Kommentar


                • #9
                  Saubere Arbeit.
                  Obwohl ich Bambus mag, is der Gripjob jetzt nicht so meins.
                  Andere Frage: Wie siehts mit Flex aus ?



                  Panda

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie siehts mit Flex aus
                    3x4mm Birke MP
                    Oben und unten jeweils 320g/m² Biaxgelege.
                    Länge: 105cm
                    Breite: 21cm
                    Concave: gute 0.8cm
                    Mutmaße mal, dass davon reichlich vorhanden ist: 3x4mm BirkenMP, nur 21cm breite und rießen Cutouts bei recht geringem Concave.
                    Bitte unterlasst provozierende Zitate in der Signatur, die eine Antihaltung suggerieren: Für ein befriedetes Forum!

                    Kommentar


                    • #11
                      Cooles Grip-Geschnipsel. Erinnert mich an Mahjongg :D
                      When life gives you lemons, you paint that shit gold.

                      Kommentar


                      • #12
                        @King: Ich tippe, da Dame, aber auf eher wenig Fahrergewicht. Dazu sind 3*4mm nach meiner Erfahrung ziemlich stiff bei leichten Leuten.

                        @Willi: Beizen ist arbeiten mit.. Beize :D Eine gewisse Farbe, welche das Holz färbt, aber nicht versiegelt (gibt glaube ich auch spezielle, die es doch tun). Dabei wird aber nicht flächig gedeckt, sondern die Maserung erhalten/hervorgehoben. Gibt es zB als Pulver zum aufrühren im Wasser. (zB Clou Wasserbeize). Gibts in X-Farben und sieht porno aus :D
                        Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                        Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                        In Flames We Trust \m/
                        Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                        Kommentar


                        • #13
                          @ kingsgardener: ich hab 75-80kg und habe bei gleichem Aufbau Flex von 1-2cm.
                          @ werwolf: es gibt Kombinationen aus Lack und Beize, die auch gleich versiegeln und kratzfest sind.
                          @ willy: Schönes Brett, gefällt mir gut. Ich drück dir die Daumen, dass die kleinen Stücken Griptape nicht abpfriemeln.
                          they see me trollin, they hatin patrollin and tryna catch me writin dirty
                          >>Buhlt um die Gunst des Konsumkids denk an den Stumpfsinn bevor du "Keep it real" in den Mund nimmst<<
                          >>Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind.<<

                          Kommentar


                          • #14
                            @Svensson: thx. Nur sollte man beachten: Da würde das Harz mit den Fasern wohl nicht mehr so gut drauf halten/wirken! Bei Wasserbeize (eventuell auch Spiritus Beize?) ist dies gesichert, da sich das Harz immernoch ordentlich mit den Holzfasern verbinden kann!
                            Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                            Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                            In Flames We Trust \m/
                            Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                            Kommentar


                            • #15
                              Schaut euch doch mal die Cutouts an, is doch logisch, dass da viel Bewegung drin sein wird. Ist an der schmalsten Stelle ja grade mal geschätzt 2cm mehr als Baseplatebreite. Dazu die Gesamtbreite, die auch ziemlich schmal gehalten wurde.
                              Ich weiß wie MP-Bretter flexen und finde eben, dass selbst breitere Boards und welche ohne Cutouts ordentlich flexen...
                              ich hab 75-80kg und habe bei gleichem Aufbau Flex von 1-2cm.
                              Gleicher Aufbau hin oder her; Shape und Concave machen einiges aus. Aber "ordentlich Flex" ist ja auch Auffassungssache/Geschmackssache. ;-)
                              Gruß
                              Bitte unterlasst provozierende Zitate in der Signatur, die eine Antihaltung suggerieren: Für ein befriedetes Forum!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X