Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erstbau à la Dropcarve 36

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erstbau à la Dropcarve 36

    So.

    Nachdem mein erster Versuch schiefgelaufen ist, habe ich einen zweiten gestartet und möchte euch gerne zeigen, was daraus geworden ist.

    Versuch Nr.1 mit Bildern der Presse und des ersten Rohlings findet ihr hier:

    Versuch Nr.1

    Der Plan war:

    - 3x4mm Birke Multiplex
    - Ponal wasserfest
    - Balkenpresse (positiv/negativ)
    - Shape ähnlich dem Landyachtz Dropcarve 36 (länge: 91.5cm; breite: 24cm)
    - dropthrough

    Das Ergebnis ist:







    Concave hats 15mm, Flex bei knappen 60kg ist minimal (weniger als geschätzte 1cm).

    Mit dem Finish (weißer Sprühlack und Klarlack) bin ich zwar unzufrieden, da man den Klarlack relativ leicht abkratzen kann, andererseits habe ich jetzt absolut keine Hemmung mehr es zu fahren :)

    Setup:
    - Caliber 50°
    - Venom barrel/barrel 85a
    - Abec11 Freerides 72mm 81a

    Erste Testfahrt noch ohne Grip war schön, wenn auch kurz.

    Insgesamt bin ich recht zufrieden mit meinem "Werk" und freu mich auf ausgibiges Testfahren.

  • #2
    AW: Erstbau à la Dropcarve 36

    sieht echt gut aus :)

    Kommentar


    • #3
      AW: Erstbau à la Dropcarve 36

      plain and simple....gefällt!
      wäre gut wenn du noch was dazu sagen könntest wie sich die caliber fahren (im idealfall im vergleich zu topmount)

      Kommentar


      • #4
        AW: Erstbau à la Dropcarve 36

        Zitat von wegernhrjhtejt Beitrag anzeigen
        plain and simple
        So solle jedes Board sein.
        Sehr geile Arbeit

        Kommentar


        • #5
          AW: Erstbau à la Dropcarve 36

          Danke.

          @wegernhrjhtejt:

          Ich kann leider nicht mehr zu den caliber sagen, als das sie sich bis jetzt echt gut anfühlen.
          Ich bin bisher noch kein anderes dropthrough-setup gefahren, was ich bushingtechnisch wirklich auf mich eingestellt hab, da ich bisher nur mein Pintail gefahren bin, und könnte deswegen nur mit meinen 150er Randals vergleichen.

          Ich fahr die caliber mit 85a venoms doublebarrel auf beiden seiten, was echt extrem wendig ist bei der dazu noch kurzen wheelbase von 68,5cm (Achstift zu Achstift).
          Wheelbites bekomm ich mit 60kg keine (bei voller Belastung ist noch etwa 1cm platz).

          Kommentar


          • #6
            AW: Erstbau à la Dropcarve 36

            jo, nettes brett! ;D

            die caliber trucks sin ne feine sache, nur die mitgelieferten bushings sin bisl hart für meinen geschmack, also mit venoms sind die echt kein fehlgriff
            und das design is auch ned schlecht

            Kommentar


            • #7
              AW: Erstbau à la Dropcarve 36

              danke.

              nur die mitgelieferten bushings sin bisl hart für meinen geschmack
              find ich auch. gerade wenn man was leichter ist.

              Kommentar


              • #8
                AW: Erstbau à la Dropcarve 36

                Ja da hast aber fein abgeliefert.
                Da muss ich mich bei Gelegenheit mal draufstellen, auch wegen den Caliber......

                Kommentar

                Lädt...
                X